HeidelbergCement


WKN: 604700 ISIN: DE0006047004
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum
HeidelbergCement News

Kolumnen
10.06.20 HeidelbergCement – Zeit für die Nachzügler?
05.03.20 HeidelbergCement Aktie: Neuer größerer Aktion.
19.11.19 HeidelbergCement: Chance von 59,17 Prozent p.
25.10.19 HeidelbergCement-Calls mit 133%-Chance bei E.
26.09.19 HeidelbergCement-Calls mit 52%-Chance bei Er.
10.09.19 HeidelbergCement: Übers Ziel hinausgeschossen
03.09.19 HeidelbergCement: Erholung nimmt Fahrt auf
12.07.19 HeidelbergCement-Calls mit 81%-Chance bei Er.
10.07.19 HeidelbergCement ist zurück!
03.07.19 HeidelbergCement: Nicht zu teuer?
26.06.19 HeidelbergCement: Günstig bewertet?
25.05.19 Heidelbergcement: Anleger werden sich richtig .
09.05.19 HeidelbergCement-Calls mit 116%-Chance bei K.
08.05.19 Heidelbergcement: Bullen-Anleger können sich d.
02.05.19 HeidelbergCement: Bauen auf solidem Fundamen.
23.04.19 HeidelbergCement: Volltreffer! Aktie +10% | Z.
18.04.19 Trends-Update: HeidelbergCement
13.04.19 HeidelbergCement: Der Kampf um den Widerst.
20.03.19 HeidelbergCement-Calls nach Kaufsignal mit 64.
13.03.19 Heidelbergcement: Diese Meldung kommt genau.


nächste Seite
 
Meldung

 Während der DAX aktuell weniger als 5 Prozent unter seinem Stand vom Jahresanfang notiert, hinkt die Aktie von HeidelbergCement (DE0006047004) dem Gesamtmarkt noch deutlich hinterher: Gegenüber dem Schlusskurs vom 2.1.20 fehlen immer noch mehr 20 Prozent. Wer davon ausgeht, dass der Nachzügler im Rahmen der Rotationsbewegung an der Börse noch Boden gut machen kann oder in schwachen Phasen zumindest relative Stärke zeigen wird, könnte sich mit Zertifikaten positionieren und attraktive Renditechancen mit Puffern für Rücksetzer sichern. 

HeidelbergCement im September über 48 Euro

Das Discount-Zertifikat von J.P. Morgan mit der ISIN DE000JC1P822 bietet bei einem Preis von 44,90 Euro einen Puffer von knapp 10 Prozent auf den aktuellen Aktienkurs von 50 Euro und zugleich eine Rendite von 3,10 Euro oder 23,3 Prozent p.a. falls der Aktienkurs am Bewertungstag, dem 18.9.20, auf oder über dem Cap vom 48 Euro schließt. Andernfalls erhalten Anleger einen Barausgleich.

HeidelbergCement im September über 42 Euro

Für Anleger, die sich gegen eine Schwächephase wappnen möchten: Das Discount-Zertifikat der BNP Paribas mit der ISIN DE000PX9TKV9 hat ein Cap von 42 Euro. Schließt die Aktie am Bewertungstag (18.9.20) darauf oder darüber, erhalten Anleger diesen Maximalbetrag. Der Break/Even-Kurs liegt auf Höhe des Kaufpreises von 40,50 Euro – damit bietet das Zertifikat einen Sicherheitspuffer von 18 Prozent und eine Maximalrendite von 1,50 Euro oder 12,6 Prozent p.a. 

HeidelbergCement im Dezember über 47 Euro

Die Aktienanleihe der SG mit der ISIN DE000CL3SHX5 zahlt unabhängig vom Aktienkurs am Laufzeitende (28.12.20) den festen Kupon von 6,25 Prozent p.a. Durch den Einstieg unter pari (95,33 Prozent) steigt die effektive Rendite auf 15,4 Prozent p.a. Schließt die Aktie am Bewertungstag 18.12.20 zumindest auf dem Basispreis von 46,90 Euro (Puffer: 8 Prozent), dann gibt es den vollständigen Nominalbetrag zurück, bei Kursen darunter erhalten Anleger 21 Aktien (Rest im Barausgleich). 

ZertifikateReport-Fazit: Die Zertifikate sprechen Investoren an, die von auf Sicht von drei bis sechs Monaten von einer Seitwärtsbewegung der HeidelbergCement ausgehen, sich aber auch gegen moderate Kursrückgänge versichern wollen. Ihre individuelle Risikobereitschaft können sie über die Wahl des Caps bzw. Basispreises umsetzen.

Dieser Beitrag stellt keinerlei Empfehlung zum Kauf oder Verkauf von HeidelbergCement-Aktien oder von Anlageprodukten auf HeidelbergCement-Aktien dar. Für die Richtigkeit der Daten wird keine Haftung übernommen.

Autor: Thorsten Welgen



Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?