Triplan


WKN: 749930 ISIN: DE0007499303
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum
Triplan News

Weitere Meldungen
26.10.11 BEKO Holding operativ auf richtigem Weg
15.03.11 BEKO Holding Abspaltung läutet Strategiewech.
07.09.10 BEKO Holding Restrukturierung greift
04.06.10 TRIPLAN bis 2 Euro kaufenswert
31.05.10 TRIPLAN Hot-Stock der Woche
05.06.09 TRIPLAN halten
02.06.09 TRIPLAN Coverage eingestellt
18.05.09 TRIPLAN halten
03.04.09 TRIPLAN halten
27.02.09 TRIPLAN halten
28.10.08 TRIPLAN halten
22.08.08 TRIPLAN für langfristige Anleger
08.08.08 TRIPLAN halten
30.05.08 TRIPLAN halten
23.05.08 TRIPLAN halten
02.04.08 TRIPLAN halten
27.11.07 TRIPLAN halten
09.11.07 TRIPLAN halten
05.10.07 TRIPLAN eine gute Halteposition
23.08.07 TRIPLAN halten


nächste Seite >>
 
Meldung
Frankfurt (aktiencheck.de AG) - Daniel Großjohann und Michael Vara, Analysten der BankM-biw AG, stufen die BEKO Holding-Aktie (ISIN AT0000908603 / WKN 920503 ) von "neutral" auf "kaufen" hoch.


Operativ habe die BEKO Holding AG eine positive Entwicklung gezeigt. Auf vergleichbarer Basis hätten die Umsatzerlöse der BEKO in den ersten neun Monaten des Geschäftsjahres 2010/11 um 17% zugelegt. Bei EBITDA und EBIT sei der Break-even durchschritten worden. Dies sei dadurch begünstigt worden, dass wegen der neuen Unternehmensstrukturen geringere administrative Kosten angefallen seien, Bereits nach neun Monaten habe das Konzernergebnis bei EUR 4,133 Mio. gelegen (inkl. Ergebnis aus aufgegebenen Geschäftsbereichen (+ EUR 2,93 Mio.) und Minderheiten), auf Gesamtjahressicht dürfte dies aber nicht zu halten sein.

Das Finanzergebnis der BEKO (9M 2010/11: EUR 1,1 Mio.) werde durch den Kursrutsch an den Börsen im dritten Kalenderquartal belastet, da die Kurse der nicht vollkonsolidierten Beteiligungen an Wert verloren hätten. Das Finanzergebnis dürfte auf Jahressicht sogar leicht negativ werden, dieser Effekt kehre sich bei einer Markterholung aber wieder um. Ihre Schätzungen für 2010/11 hätten die Analysten angepasst.

Die deutliche Verbesserung beim EBIT auf EUR 0,15 Mio. (9M 2009/10: -1,11 Mio.) sei auf die relative Verbesserung der Kostenpositionen zurückzuführen. Während der Umsatz um 17% angezogen habe, habe sich der größte Aufwandsposten (Personalaufwand) nur unterproportional um 9,3% auf EUR 27,6 Mio. erhöht, die sonstigen betrieblichen Aufwendungen hätten um 11,5% zugenommen. Der Aufwand für Material und bezogene Leistungen habe jedoch mit +29% leicht überproportional zugelegt, Die Abschreibungen seien gegenüber dem Vergleichszeitraum sogar um 20,4% gesunken, würden mit einer absoluten Höhe von EUR 0,43 Mio. aber nur eine untergeordnete Rolle spielen.

BEKO profitiere bereits von der neuen schlankeren Unternehmensstruktur, durch die administrative Prozesse hätten vereinfacht und entsprechende Kosten reduziert werden können. Der Verlust der Mehrheitspositionen bei einigen Beteiligungen führe jedoch zu einer höheren Volatilität im Finanzergebnis, da die Beteiligungen zu ihrem Stichtagskurswert ausgewiesen würden. Insbesondere der Kursrutsch im dritten Kalenderquartal dürfte das Konzernjahresergebnis negativ beeinflussen.

Die Kursentwicklung der drei wichtigsten zum Fair Value bilanzierten Beteiligungen habe sich im Schlussquartal der BEKO (30.06. bis 30.09) wie folgt dargestellt: All for One (ISIN DE0005110001 / WKN 511000 ) (-14%), BRAIN FORCE (ISIN AT0000820659 / WKN 919331 ) (+3%) und TRIPLAN (ISIN DE0007499303 / WKN 749930 ) (-11%).

Die Analysten der BankM-biw AG stufen die BEKO Holding-Aktie von "neutral" auf "kaufen" herauf. (Analysevom 25.10.2011) (26.10.2011/ac/a/a)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.


 

Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

All for One Steeb

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Neue Zeit - neuer Thread (01.10.14)
AC-Service, es geht wieder ... (28.11.12)
Die Faust und das Auge. AC-... (13.09.12)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

All for One Steeb AG: Prognosea. (18.08.14)
All for One Steeb-Aktie verkaufen. (18.08.14)
Original-Research: All for One Ste. (18.08.14)
All for One Steeb will auch im M. (28.03.14)
All for One Steeb AG: Erwartung. (25.11.13)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

All for One Steeb

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?