Anheuser-Busch InBev


WKN: 590932 ISIN: BE0003793107
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum
Anheuser-Busch InBev News

Weitere Meldungen
12:45 ROUNDUP: Nicht alle Brauereien profitieren vom.
16.06.14 Anheuser-Busch InBev-Aktie bevorzugt - UBS .
10.06.14 Anheuser-Busch InBev-Aktie: Mexiko bietet Au.
12.05.14 Anheuser-Busch InBev-Aktie: Relativ teuer! Ind.
10.04.14 Anheuser-Busch InBev-Aktie: Nomura erhöht vo.
17.03.14 Anheuser-Busch InBev-Aktie: Nichts für Schnä.
26.02.14 Anheuser-Busch InBev-Aktie: Hohe Umsatzdyna.
24.01.14 Anheuser-Busch InBev-Aktie: Rückkauf der süd.
16.01.14 Anheuser-Busch InBev-Aktie von Nomura-Analy.
08.11.13 Anheuser-Busch InBev-Aktie: Absatzprobleme -.
04.11.13 Anheuser-Busch InBev-Aktie: Verbesserung der.
04.11.13 Anheuser-Busch InBev-Aktie: Beeindruckende S.
04.10.13 Anheuser-Busch InBev-Aktie: Neue Einstiegsge.
26.07.13 Anheuser-Busch InBev-Aktie: 126% Gewinnpote.
31.01.13 Constellation-Brands-Aktie: Nach Verzögerungen.
01.11.12 Anheuser-Busch-Unternehmensanleihe: Nicht nur.
31.10.12 Anheuser-Busch InBev-Aktie: Gewinn nimmt im.
09.08.12 Weltbier, Libor, Facebook & Co.
02.08.12 Anheuser-Busch-Unternehmensanleihe: Hiermit.
31.07.12 Anheuser-Busch InBev-Aktie: Gewinn legt im z.


nächste Seite >>
 
Meldung

MÜNCHEN/WIESBADEN (dpa-AFX) - Den Deutschen schmeckt das Bier wieder besser. Nach Informationen des Fachmagazins "Inside-Getränke" kurbelten das gute Wetter und die Fußball-Weltmeisterschaft im Juni zwar den Absatz an, doch nicht alle Brauereien konnten davon profitieren. Die genauen Halbjahreszahlen will das Statistische Bundesamt am Donnerstag veröffentlichen.

Laut der regelmäßig erstellten Hitliste der Fachzeitschrift haben im ersten Halbjahr bekannte Marken wie Warsteiner (-8,4 Prozent), Radeberger (-6,0), König (-6,0) und das offizielle WM-Bier Hasseröder vom Fifa-Sponsor AB Inbev (-6,0) deutlich weniger Bier in den Markt bringen können als vor einem Jahr. Die absatzstärkste Marke blieb weiterhin Oettinger mit leichten Zuwächsen vor den ebenfalls leicht wachsenden Krombacher und Bitburger.

Die großen Gewinner kamen wie im Fußball aus dem Bundesland Bayern. Die Münchner Brauereien Paulaner und Augustiner verzeichneten Zuwächse von annähernd 10 Prozent. Es zeichnet sich ab, dass Bayern das Land Nordrhein-Westfalen als größter deutscher Bierproduzent abgelöst hat. Nach den bislang vorliegenden Steuerstatistiken haben die bayerischen Brauereien in den ersten fünf Monaten des Jahres 9,01 Millionen Hektoliter (+4,0 Prozent) ausgestoßen und damit die Brauer aus NRW hinter sich gelassen. Deren Ausstoßmenge reduzierte sich um 4,3 Prozent auf 8,97 Millionen Hektoliter.

Die Gesamtbiermenge inklusive der Mischgetränke war bis Ende Mai um 2,2 Prozent auf 38,2 Millionen Hektoliter angestiegen./ceb/DP/stb



 

Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Anheuser-Busch InBev

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Inbev kaufen? (06.08.13)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

ROUNDUP: Nicht alle Brauereien p. (12:45)
Anheuser-Busch InBev-Aktie bevor. (16.06.14)
Anheuser-Busch InBev-Aktie: Mexi. (10.06.14)
Anheuser-Busch InBev-Aktie: Relat. (12.05.14)
Anheuser-Busch InBev-Aktie: Nomu. (10.04.14)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Anheuser-Busch InBev

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?