Anheuser-Busch InBev


WKN: 590932 ISIN: BE0003793107
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum
Anheuser-Busch InBev News

Weitere Meldungen
13.11.14 Schlechter Sommer bremst Bierbrauer SABMille.
03.11.14 Anheuser-Busch InBev-Aktie: Q3-Nettoergebnis .
22.10.14 Anheuser-Busch InBev-Aktie: Top-Empfehlung! .
26.09.14 Anheuser-Busch InBev-Aktie: Konzern ragt pos.
16.09.14 Anheuser-Busch InBev-Aktie: Starke logische G.
26.08.14 Anheuser-Busch InBev-Aktie: Weitere Verbess.
04.08.14 Anheuser-Busch InBev-Aktie: Kaum Kurspotenz.
01.08.14 Anheuser-Busch InBev-Aktie: Starke Entwicklun.
16.06.14 Anheuser-Busch InBev-Aktie bevorzugt - UBS .
10.06.14 Anheuser-Busch InBev-Aktie: Mexiko bietet Au.
12.05.14 Anheuser-Busch InBev-Aktie: Relativ teuer! Ind.
10.04.14 Anheuser-Busch InBev-Aktie: Nomura erhöht vo.
17.03.14 Anheuser-Busch InBev-Aktie: Nichts für Schnä.
26.02.14 Anheuser-Busch InBev-Aktie: Hohe Umsatzdyna.
24.01.14 Anheuser-Busch InBev-Aktie: Rückkauf der süd.
16.01.14 Anheuser-Busch InBev-Aktie von Nomura-Analy.
08.11.13 Anheuser-Busch InBev-Aktie: Absatzprobleme -.
04.11.13 Anheuser-Busch InBev-Aktie: Verbesserung der.
04.11.13 Anheuser-Busch InBev-Aktie: Beeindruckende S.
04.10.13 Anheuser-Busch InBev-Aktie: Neue Einstiegsge.


nächste Seite >>
 
Meldung

LONDON (dpa-AFX) - Dem weltweit zweitgrößten Brauereikonzern SABMiller hat das schlechte Sommerwetter in vielen Teilen Europas sowie in China einen Strich durch die Rechnung gemacht. Das operative Ergebnis (Ebita) stagnierte im ersten Geschäftshalbjahr (Ende September) bei 3,3 Milliarden US-Dollar, wie der Hersteller von Marken wie Grolsch, Pilsner Urquell oder Peroni am Donnerstag mitteilte. Währungseffekte ausgeklammert stieg das Ergebnis um 3 Prozent, was aber weniger war, als Analysten erwartet hatten. Unter dem Strich blieben fast zwei Milliarden Dollar übrig und damit 15 Prozent mehr als im Vorjahr.

Dem Umsatz konnte auch die Fußball-Weltmeisterschaft keinen rechten Schub geben. Mit 11,4 Milliarden Dollar lag er um zwei Prozent über Vorjahr, was vor allem an Regionen wie Afrika und Lateinamerika sowie an höheren Preisen lag. Der Absatz von Bier ging allerdings zurück. Die Aktie gab zum Handelsauftakt fast zwei Prozent nach.

In den Brauerei-Markt war zuletzt neue Bewegung gekommen. Um seine Position gegenüber Marktführer Anheuser-Busch Inbev (Beck's, Budweiser, Stella Artois) zu stärken, hatte SABMiller seine Fühler nach dem Konkurrenten Heineken ausgestreckt, war aber abgeblitzt. AB Inbev wird wiederum ein Interesse an SABMiller nachgesagt./she/enl/fbr



 

Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Anheuser-Busch InBev

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Inbev kaufen? (06.08.13)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Schlechter Sommer bremst Bierbra. (13.11.14)
Anheuser-Busch InBev-Aktie: Q3-N. (03.11.14)
Anheuser-Busch InBev-Aktie: Top-E. (22.10.14)
Anheuser-Busch InBev-Aktie: Konz. (26.09.14)
Anheuser-Busch InBev-Aktie: Stark. (16.09.14)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Anheuser-Busch InBev

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?