Anheuser-Busch InBev


WKN: A2ASUV ISIN: BE0974293251
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum

Weitere Meldungen
08.09.17 Streit um Bierwerbung: Prozessbeginn am BGH.
31.07.17 Anheuser-Busch InBev-Aktie: Q2-Zahlen solide, .
17.05.17 Anheuser-Busch InBev-Aktie: Durch Übernahme.
10.05.17 Anheuser-Busch InBev-Aktie: Q1-Zahlen gemisc.
23.03.17 Express-Zertifikat auf Anheuser-Busch bis 19.
06.03.17 Anheuser-Busch InBev-Aktie: Schwache Q4-Qu.
06.03.17 Anheuser-Busch InBev-Aktie: Enttäuschende Ma.
25.01.17 Anheuser-Busch InBev: Enttäuschende Ergebnis.
16.12.16 Anheuser-Busch InBev-Aktie: Attraktiver Verka.
12.10.16 Anheuser-Busch InBev-Aktie: Einstellung der C.
30.09.16 Anheuser-Busch InBev-Aktie: Weg für SABMil.
27.09.16 Anheuser-Busch InBev-Aktie: Es wird spannend.
31.08.16 Anheuser-Busch InBev-Aktie: Weiterhin kein K.
09.07.16 Auslandsaktien: Gegessen und getrunken wird .
27.05.16 Anheuser-Busch InBev-Aktie: EU-Kommission g.
26.05.16 Europäische Kommission: Vestager knüpft Übe.
24.01.16 Anheuser-Busch Inbev-Bondemission von Anleg.
08.10.15 Anheuser-Busch InBev-Aktie: Öffentliches Gebo.
21.08.15 Anheuser-Busch InBev-Aktie: Ideal als konserva.
12.06.15 Auslandsaktien: Bitte ein Bier!


nächste Seite >>
 
Meldung

LEUTKIRCH/KARLSRUHE (dpa-AFX) - Seit rund zwei Jahren streiten eine Brauerei und ein Wettbewerbsverband um den Begriff "bekömmlich" in der Bierwerbung - wann der Fall vor den Bundesgerichtshof (BGH) kommt, ist noch nicht absehbar. Die Revision ist immerhin bereits zugelassen, wie eine BGH-Sprecherin sagte. Ein Termin für eine Verhandlung stehe aber nicht fest.

Der Verband Sozialer Wettbewerb (VSW) aus Berlin hatte 2015 eine einstweilige Verfügung gegen die Brauerei Härle aus Leutkirch (Kreis Ravensburg) erwirkt und dem Unternehmen die Werbung mit dem Begriff untersagt. Brauereichef Gottfried Härle ließ daraufhin das Wort auf seinen Etiketten mit Filzstiften streichen - und legte Berufung ein.

Nach zwei Entscheidungen vor dem Landgericht Ravensburg befasste sich 2016 auch das Oberlandesgericht Stuttgart mit dem Fall. Die Urteile gaben aber jeweils dem Verband recht: Der sieht in dem Begriff "bekömmlich" eine gesundheitsbezogene Angabe, die nach EU-Recht im Zusammenhang mit alkoholischen Getränken nicht erlaubt sei. Aus Sicht der Brauerei ist der Begriff dagegen eine "reine Qualitätsaussage"./kst/DP/zb



 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Anheuser-Busch InBev

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Inbev kaufen? (04.05.17)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Streit um Bierwerbung: Prozessbeg. (08.09.17)
Anheuser-Busch InBev-Aktie: Q2-Z. (31.07.17)
Anheuser-Busch InBev-Aktie: Durch. (17.05.17)
Anheuser-Busch InBev-Aktie: Q1-Z. (10.05.17)
Express-Zertifikat auf Anheuser-B. (23.03.17)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Anheuser-Busch InBev

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?