Maternus-Kliniken


WKN: 604400 ISIN: DE0006044001
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum
Maternus-Kliniken News

Weitere Meldungen
05.07.10 MATERNUS-Kliniken Kursschwäche nutzen
03.07.06 MATERNUS-Kliniken spekulativ kaufen
12.12.05 MATERNUS-Kliniken Aktie der Woche
25.11.05 MATERNUS-Kliniken spekulativ kaufen
11.11.05 MATERNUS-Kliniken abwarten
27.07.05 MATERNUS spekulativ kaufen
28.06.05 MATERNUS-Kliniken neues Stopp-loss
19.05.05 MATERNUS-Kliniken hohes Potenzial
18.05.05 MATERNUS-Kliniken kaufen
18.05.05 MATERNUS-Kliniken kaufen
29.04.05 MATERNUS-Kliniken kaufen
22.06.04 MATERNUS-Kliniken für Spekulative
10.06.02 Maternus-Kliniken halten
07.02.02 Maternus-Kliniken halten
05.02.01 Maternus Kliniken untergewichten
15.09.00 Maternus-Kliniken kaufen


 
Meldung
Die Experten von "Performaxx" bewerten die Aktie von MATERNUS-Kliniken (ISIN DE0006044001 / WKN 604400 ) in einer Ersteinschätzung mit "spekulativ kaufen".


Nachdem der MATERNUS-Konzern in den letzten Jahren im Wesentlichen durch den schwachen Reha-Bereich und die hohe Verschuldung negative Konzernergebnisse verbucht habe, habe Vorstand Wolfgang Stindl in 2004 ein weitreichendes und erfolgversprechendes Maßnahmenpaket eingeleitet. Dieses lasse sich mit drei Leitlinien umreißen: finanzwirtschaftliche Konsolidierung, operative Restrukturierung und Hebung langfristiger Wachstumspotenziale.

Im ersten Halbjahr 2005 scheine das Restrukturierungsprogramm bereits erste Früchte zu tragen. So habe der Konzernumsatz um 4% auf rd. 51 Mio. Euro zugelegt. Ursächlich hierfür sei die höhere Auslastung der Reha-Kliniken gewesen, die im Vergleich zum Vorjahresquartal gleich um 16 Prozent gesteigert worden sei - ein Indiz dafür, dass die Spezialisierungsstrategie aufzugehen scheine. Das langfristig größte Potenzial berge aber zweifellos das (hoch profitable) Kerngeschäft der Altenpflege. Hier bestehe die größte Herausforderung für MATERNUS.

Für MATERNUS errechne sich ein Unternehmenswert von 48,9 Mio. Euro respektive 4,35 Euro je Aktie. Damit böte die MATERNUS-Aktie unter der Annahme realistischen Wachstums im Kerngeschäft Pflege und eines gelungenen Turnarounds im Reha-Bereich ein erhebliches Aufwärtspotenzial von über 180 Prozent. Selbst wenn man im Kerngeschäft Pflege nur mit einem geringen Wachstum von 100 Betten pro Jahr zwischen 2006 und 2012 rechne und im Segment Reha nur ein ausgeglichenes EBIT in die Zukunft fortschreibe, erhalte man (bei sonst gleichen Annahmen) einen Ertragswert von 2,14 Euro je Aktie - immer noch ein Potenzial von fast 40 Prozent gegenüber dem aktuellen Kurs.

Insgesamt bleibe festzuhalten, dass MATERNUS mit seinem Kerngeschäft Altenpflege in einem wachstumsträchtigen Markt aussichtsreich positioniert sei. Sofern das Unternehmen diese Wachstumschancen wahrnehme und gleichzeitig den Turnaround im Reha-Segment erreichen könne, weise die Aktie eine erhebliche Unterbewertung auf.

Die Experten von "Performaxx" bewerten die MATERNUS-Aktie daher mit "spekulativ kaufen".


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Maternus-Kliniken

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

MATERNUS-Kliniken hohes ... (22.06.17)
maternus strong buy (23.07.15)
8 Uhr: Maternus meldet 3 MIO ... (14.11.14)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

DGAP-News: Maternus-Kliniken AG. (14.08.17)
MATERNUS-Kliniken: Wechsel im . (25.09.14)
Vorläufige Jahreszahlen: MATERN. (04.06.14)
MATERNUS-Kliniken-Aktie: Änderu. (12.06.12)
MATERNUS-Kliniken-Aktie: Änderu. (11.06.12)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Maternus-Kliniken

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?