Pernod-Ricard


WKN: 853373 ISIN: FR0000120693
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum
Pernod-Ricard News

Weitere Meldungen
24.07.16 ROUNDUP/Nach Verkauf: Gin-Destillerie 'Monke.
08.07.16 Hochprozenter auf Hochprozentiges: 8,5% Zinse.
19.02.13 Pernod-Ricard: Geschmackvolle Anlagealternativ.
18.02.13 Pernod-Ricard: Geschmackvolle Anlagealternativ.
25.10.12 Pernod Ricard-Aktie: Zweistelliges Umsatzwach.
23.10.12 Chartcheck Pernod Ricard - Sind das potentiell.
04.09.12 Pernod-Ricard: Nicht nur was für Feinschmecke.
03.09.12 Unternehmensanleihe Pernod-Ricard: Nicht nur w.
30.08.12 Pernod Ricard-Aktie: Jahresgewinn legt zu
20.08.12 Pernod Ricard-Aktie: Chairman Patrick Ricard .
13.07.12 Pernod Ricard-Aktie: Verkauf bestimmter Mark.
26.04.12 Pernod Ricard-Aktie: Umsatz legt zu
16.02.12 Pernod Ricard kann Ergebnis verbessern
05.01.12 Chartcheck PERNOD RICARD - Kurzfristige G.
20.10.11 Pernod Ricard kann Umsatz verbessern
20.10.11 Pernod Ricard nach guten Umsatzzahlen leicht .
01.09.11 Pernod Ricard kann Gewinn verbessern
01.09.11 Pernod Ricard nach starken Zahlen im Fokus
05.05.11 Pernod Ricard nach starken Umsatzzahlen gefr.
21.03.11 Presse: Diageo erwägt Angebot für Jose Cuer.


nächste Seite >>
 
Meldung

LOSSBURG (dpa-AFX) - Trotz des Einstiegs des französischen Großkonzerns Pernod Ricard beim Ginhersteller Monkey 47 erwartet das Schwarzwälder Unternehmen keinen Absatzboom. Die Vetriebskanäle hätten sich dank der Zugehörigkeit zum zweitgrößten Spirituosen-Konzern der Welt zwar deutlich erhöht, "aber wenn wir überhaupt wachsen, dann nur organisch und vorsichtig", sagte Firmenchef Alexander Stein der Deutschen Presse-Agentur. Die 2009 gegründete Firma in Loßburg heißt Black Forest Distillers, Anfang des Jahres verkaufte Stein die Mehrheit seiner Firma an Pernod Ricard. Er bleibt aber Firmenchef und hält einen Minderheitsanteil.

Nach seiner Aussage ist ihm vertraglich zugesichert, dass die Gin-Produktion in seinen Händen bleibt und auch nicht verlagert werden kann. Die Firma hat ein rasantes Wachstum hinter sich, von 2010 bis 2012 schnellte der Absatz von 10 000 auf 150 000 verkaufte Flaschen hoch. Seither ging es weiter steil nach oben, Absatzzahlen publiziert die Destillerie aber nicht mehr. Aus dem Jahr 2014 ist bekannt, dass sich der Bilanzgewinn auf 2,9 Millionen Euro erhöht und damit etwa verdreifacht hat.

Stein begründet den Verkauf damit, dass seine 10-Mann-Firma bei der Organisation des Vertriebs in gut 60 Ländern an ihre personellen Grenzen gestoßen sei. "Das wurde zuviel, durch den Teilverkauf haben wir nun wieder Freiräume", sagte Stein. Der Vertrieb werde komplett von Pernod Ricard übernommen, dadurch könnte die Präsenz von Monkey 47 auf 85 Staaten wachsen - Länder wie Argentinien und Chile könnten hinzukommen. Zudem habe sich das Verkaufspotenzial des Gins durch die weitreichenden Vertriebsnetze der Franzosen deutlich erhöht.

Hatte man bisher in China nur einen Vertriebsmann als Partner, so seien es künftig 800. "Natürlich verkaufen die Mitarbeiter alle anderen Produkte von Pernod Ricard, aber dennoch dürften die Personalressourcen für uns deutlich steigen."

In den vergangenen Jahren hat der Wacholder-Schnaps Gin einen Boom erlebt in Deutschland. Zahlreiche Destillerien versuchen sich am Markt, zum Beispiel das Kölner Unternehmen Sünner, die Münchner The-Duke-Destillerie oder Applaus Stuttgart Dry Gin. Der Monkey-47-Chef Stein übt sich angesichts der wachsenden Konkurrenz aber in Gelassenheit: "Da versuchen viele neue Wettbewerber, auf einen fahrenden Zug aufzuspringen - das wird nicht vielen gelingen."/wdw/DP/zb



 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Pernod-Ricard

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Schnaps wird immer getrunken (07.01.14)
irgendeiner ne Ahnung warum? (30.10.07)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

ROUNDUP/Nach Verkauf: Gin-Dest. (24.07.16)
Hochprozenter auf Hochprozentiges. (08.07.16)
Pernod-Ricard: Geschmackvolle An. (19.02.13)
Pernod-Ricard: Geschmackvolle An. (18.02.13)
Pernod Ricard-Aktie: Zweistelliges . (25.10.12)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Pernod-Ricard

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?