Wells Fargo


WKN: 857949 ISIN: US9497461015
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum
Wells Fargo News

Weitere Meldungen
15.01.13 Wells Fargo-Aktie: Gemeckert wird immer
15.01.13 Wells Fargo-Aktie: "perform"
16.10.12 Wells Fargo-Aktie: "overweight"
15.10.12 Wells Fargo-Aktie: neutral
08.10.12 Wells Fargo-Aktie: "overweight"
03.10.12 Wells Fargo-Aktie: Herabstufung
17.09.12 Wells Fargo-Aktie: "hold"
20.08.12 Wells Fargo-Aktie: Konzern neuer Spitzenreiter
09.08.12 Wells Fargo-Aktie: Finanzkrise wirkt noch imm.
09.08.12 Wells Fargo-Aktie: "overweight"
17.07.12 Wells Fargo-Aktie: "buy"
02.07.12 Wells Fargo-Aktie: Lichtgestalt im Bankensekto.
24.05.12 Wells Fargo-Aktie: "overweight"
10.05.12 Wells Fargo-Aktie: "overweight"
17.04.12 Wells Fargo-Aktie: Kursziel angehoben
17.04.12 Wells Fargo-Aktie: "overweight"
17.04.12 Wells Fargo-Aktie: "outperform"
16.04.12 Wells Fargo-Aktie: neutral
01.03.12 Wells Fargo-Aktie: "overweight"
19.01.12 Wells Fargo Kursziel angehoben


nächste Seite >>
 
Meldung
Detmold (www.aktiencheck.de) - Die Experten vom "Frankfurter Tagesdienst" raten Anlegern, bei der Wells Fargo-Aktie (ISIN US9497461015 / WKN 857949 ) weiterhin Zuschauer zu bleiben.


Wer die Bilanz des Bankhauses zum vierten Quartal studiere und anschließend einen Blick auf die Kursentwicklung der Aktie am vergangenen Freitag werfe, werde sich ungläubig die Augen reiben. Der Titel habe nachgegeben, obwohl das Zahlenwerk recht ansehnlich ausgefallen sei. Offensichtlich treibe die Anleger die Befürchtung um, dass sich das Hypothekengeschäft in den nächsten Monaten abschwächen werde.

Im vierten Quartal sei es Wells Fargo gelungen, das Ergebnis je Aktie zum zwölften Mal in Folge zu steigern. 0,91 USD je Anteilsschein habe man gemeldet, 0,89 USD seien im Vorfeld erwartet worden. Im entsprechenden Vorjahreszeitraum seien es gerade einmal 0,73 USD je Anteilsschein gewesen. Zumindest in den vergangenen Monaten sei im Hypothekengeschäft noch keine Schwäche erkennbar gewesen.

Wells Fargo habe die Gebühreneinnahmen erneut steigern können. Erfreulich sei auch die Entwicklung bei den ausfallgefährdeten Krediten. Der Trend aus den vergangenen Quartalen habe sich fortgesetzt und Wells Fargo habe die einschlägigen Rückstellungen weiter zurückführen können.

Die Aktie habe ein ansprechendes Jahr 2012 hinter sich und auch der Rutsch ins neue Jahr sei ordentlich ausgefallen. Wer in Wells Fargo investiert habe, habe in den vergangenen dreizehn Monaten eine Rendite von rund 30% erzielen können. Das Sentiment im Finanzsektor habe sich zuletzt deutlich aufgehellt und die Skepsis der Anleger weiche zunehmend. Die Experten würden sich aber bei Investitionen in diesem Sektor an die prominenteren Vertreter wie J.P. Morgan Chase & Co. (ISIN US46625H1005 / WKN 850628 ) halten.

Bei Wells Fargo bleiben die Experten vom "Frankfurter Tagesdienst" weiterhin Zuschauer. (Ausgabe 5 vom 14.01.2013) (15.01.2013/ac/a/a)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyseeinsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

JP Morgan Chase

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

J.P. Morgan oder (12.04.19)
13 Milliarden Dollar Strafe (06.01.15)
Hintergrundinfos: JP MORGAN - ... (26.09.13)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Diese 5 Dividendenaktien zahlen in. (23.10.19)
J.P. Morgan Chase: Technisch sie. (22.10.19)
Auslandsaktien: Positive Meldungen. (18.10.19)
J.P. Morgan Chase: Drittes Quarta. (16.10.19)
J.P. Morgan Chase: Positive Überr. (15.10.19)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

JP Morgan Chase

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?