Cenit


WKN: 540710 ISIN: DE0005407100
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum
Cenit News

Weitere Meldungen
06.08.20 CENIT: Positives Ergebnisniveau trotz rückläufi.
31.07.20 Cenit: Risiko oder Gewinnchance?
25.07.20 Cenit: Was könnte passieren?
07.07.20 Cenit: Das ist schon in aller Munde!
26.06.20 Cenit: Was war das denn?
17.06.20 Cenit: Das wird noch ein spannendes Thema!
10.06.20 Cenit: Haben Sie darauf geachtet?
31.05.20 Cenit: Was bedeutet das für den Kurs?
22.05.20 Cenit: Geht es jetzt los?
17.05.20 Cenit: Wie wird der Markt DARAUF reagieren.
13.05.20 CENIT: Q1/2020 noch solide Umsatz- und Erg.
26.04.20 Cenit: Gut oder schlecht?
20.04.20 CENIT: Aufgrund Covid-19 sollte Umsatz- und .
16.04.20 CENIT: Aufgrund Covid-19 sollte Umsatz- und .
13.04.20 Cenit: Dass es dann wirklich so schnell geht …
26.03.20 Cenit: Es wird immer spannender!
20.03.20 Cenit: Das ist mal eine Nummer!
12.03.20 Cenit: Wie wird der Markt DARAUF reagieren.
09.03.20 Cenit: Es wird immer turbulenter!
17.02.20 Cenit: Das dürfte für Aufruhr am Markt sorge.


nächste Seite >>
 
Meldung
Augsburg (www.aktiencheck.de) - CENIT-AktienAnalysevon der GBC AG:

Cosmin Filker und Marcel Goldmann, Aktienanalysten der GBC AG, empfehlen in einer aktuellen Aktienanalyse die CENIT-Aktie (ISIN: DE0005407100, WKN: 540710, Ticker Symbol: CSH) weiterhin zu kaufen.


In den ersten sechs Monaten habe die CENIT AG einen Umsatzrückgang in Höhe von -11,6% auf 74,69 Mio. Euro (VJ: 84,50 Mio. Euro) hinnehmen müssen. Angesichts der Kundenstruktur der Gesellschaft, die sich schwerpunktmäßig aus Unternehmen aus den von der Covid-19-Pandemie betroffenen Branchen Luftfahrt, Maschinen- und Fahrzeugbau zusammensetze, sei der Umsatzrückgang nach Ansicht der Analysten moderat ausgefallen. Zumal hier auch die Entwicklung des besonders von der Pandemie betroffenen zweiten Quartals enthalten sei.

Erwartungsgemäß sei der Umsatzrückgang bei den Beratungs- und Serviceumsätzen mit -15,9% auf 20,38 Mio. Euro (VJ: 24,23 Mio. Euro) stärker ausgefallen als bei den Umsätzen mit Fremdsoftware (-11,2%) sowie mit Eigensoftware (-3,7%). Im Beratungsbereich seien dabei viele Projekte gestoppt worden. Zudem habe Airbus, einer der größten Kunden im Servicebereich, das Geschäft deutlich zurückgefahren. Die Softwareumsätze hätten hingegen von einem hohen Anteil wiederkehrender Umsätze profitiert, die gemäß Unternehmensangaben rund 50% ausmachen würden.

Parallel zum Umsatzrückgang in Höhe von 9,81 Mio. Euro hätten aber auch die operativen Kosten um 8,47 Mio. Euro reduziert werden können. Einerseits habe das geringere Geschäftsvolumen zu einer Reduktion der teilweise variablen Materialaufwands geführt. Darüber hinaus sei es vor allem durch den Einsatz von Kurzarbeit zu einer ebenfalls deutlichen Minderung beim Personalaufwand gekommen. Auch wenn damit insgesamt der Umsatzrückgang größtenteils aufgefangen worden sei, weise die CENIT AG naturgemäß eine Minderung des EBIT auf 0,78 Mio. Euro (VJ: 2,06 Mio. Euro). Hervorzuheben sei dabei, dass es der Gesellschaft gelungen sei, trotz des sichtbaren Umsatzrückgangs, den EBIT-Break Even zu halten. Auch beim Nachsteuerergebnis sei mit 0,31 Mio. Euro (VJ: 1,36 Mio. Euro) noch ein positiver Wert erreicht worden.

Das CENIT-Management sehe sich auch im Rahmen der Halbjahresberichterstattung noch nicht in der Lage, verlässliche Umsatz- und Ergebnisprognosen für das laufende Geschäftsjahr abzugeben.

Die Analysten hätten ein neues Kursziel in Höhe von 16,50 Euro (bisher: 18,10 Euro) ermittelt. Einerseits ergebe sich ein leicht kurzielerhöhender Effekt aus der Verlängerung der Kurzielbasis auf 31.12.2021 (Roll-Over-Effekt). Diesem stehe aber ihre Prognosesenkung gegenüber, was insgesamt zur Kurzielreduktion geführt habe.

Auf Basis des aktuellen Aktienkurses in Höhe von 9,90 Euro vergeben Cosmin Filker und Marcel Goldmann, Aktienanalysten der GBC AG, weiterhin das Rating "kaufen" für die CENIT-Aktie. (Analyse vom 06.08.2020)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze CENIT-Aktie:

Xetra-Aktienkurs CENIT-Aktie:
10,10 EUR +2,43% (06.08.2020, 16:22)

Tradegate-Aktienkurs CENIT-Aktie:
10,10 EUR +2,85% (06.08.2020, 15:42)

ISIN CENIT-Aktie:
DE0005407100

WKN CENIT-Aktie:
540710

Ticker-Symbol CENIT-Aktie:
CSH

Kurzprofil CENIT AG:

Die CENIT AG (ISIN: DE0005407100, WKN: 540710, Ticker-Symbol: CSH) ist als führender Beratungs- und Softwarespezialist für die Optimierung von Geschäftsprozessen in den Feldern Digital Factory, Product Lifecycle Management (PLM), SAP Solutions, Enterprise Information Management (EIM), Business Intelligence (BI) und Application Management Services (AMS) seit über 25 Jahren erfolgreich aktiv. Standardlösungen von strategischen Partnern wie DASSAULT SYSTEMES, SAP und IBM ergänzt CENIT um etablierte, eigene Softwareentwicklungen. Hierzu gehören u.a. die FASTSUITE Produktfamilie für Softwarelösungen im Bereich Digitale Fabrik, cenitCONNECT für Prozesse rund um SAP PLM, cenitSPIN als leistungsfähiger PLM Desktop sowie CENIT ECLISO für eine effiziente Informationsverwaltung. Das Unternehmen beschäftigt rund 800 Mitarbeiter weltweit. Diese arbeiten unter anderem für Kunden aus den Branchen Automobil, Luft- und Raumfahrt, Maschinenbau, Werkzeug- und Formenbau, Finanzdienstleistungen, Handel und Konsumgüter. (06.08.2020/ac/a/nw)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Die diesem Artikel zugrundeliegende Finanzanalyse / Studie zu dieser Gesellschaft ist im Auftrag dieser Gesellschaft oder einer dieser Gesellschaft nahe stehenden Person oder Unternehmens erstellt worden.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Cenit

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Cenit klarer Kauf WKN 540710 (05.08.20)
Cenit AG Schluss mit fallenden ... (02.06.16)
Langfrist- Depot- Vergleich 2006-... (29.04.16)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

CENIT: Positives Ergebnisniveau tr. (06.08.20)
Cenit: Risiko oder Gewinnchance? (31.07.20)
Cenit: Was könnte passieren? (25.07.20)
Cenit: Das ist schon in aller Mund. (07.07.20)
Cenit: Was war das denn? (26.06.20)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Cenit

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?