Cenit


WKN: 540710 ISIN: DE0005407100
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum
Cenit News

Weitere Meldungen
12.02.13 CENIT-Aktie: Interessante Depotbeimischung
12.11.12 CENIT-Aktie: Gute Entwicklung in den ersten .
16.10.12 CENIT-Aktie: Selbiger noch nicht überschritten
15.05.12 CENIT-Aktie: Umsatzentwicklung im Q1 2012 .
03.05.12 CENIT-Aktie: zu niedrig bewertet
24.04.12 CENIT-Aktie: Umsatz- und Ergebnisprognosen ü.
22.02.12 CENIT sehr solider Bericht für 2011
14.11.11 CENIT Q3 2011 mit starkem Umsatz- und Erg.
27.05.11 CENIT grundsolides Softwareunternehmen mit s.
23.05.11 CENIT weiter dynamische Umsatzentwicklung
07.04.11 CENIT Umsatz kräftig gestiegen
16.03.11 CENIT gute Basis für eine anhaltend positive G.
11.02.11 CENIT sollte auf Wachstumspfad zurückfinden
15.12.10 CENIT Umsatzerlöse in den ersten neun Monat.
09.12.10 CENIT Belebung dürfte sich fortsetzen
11.11.10 CENIT Fremdsoftwareumsätze steigen in Q3
18.08.10 CENIT Ausblick leicht enttäuschend
13.08.10 CENIT zweites Halbjahr stärker erwartet
12.08.10 CENIT Q2 noch schwach
07.07.10 CENIT Übernahme gemeldet


nächste Seite >>
 
Meldung
Augsburg (aktiencheck.de AG) - Die Analysten der GBC AG, Felix Gode und Christoph Schnabel, stufen die CENIT-Aktie (ISIN DE0005407100 / WKN 540710 ) nach wie vor mit dem Rating "kaufen" ein.


Vor dem Hintergrund der guten operativen Entwicklung im Q3 2011 habe die CENIT AG die Prognosen für das GJ 2011 adjustiert. So sei auf der einen Seite die bisherige Umsatzerwartung von +15% gegenüber 2010 auf nunmehr 10% reduziert worden. Auf der anderen Seite sei jedoch die EBIT-Erwartung merklich erhöht worden. Während bislang von einem Plus von +10% gegenüber 2010 ausgegangen worden sei, erwartet das Management nun einen Anstieg des EBIT um sogar +40%. Dies entspreche einem absoluten EBIT-Wert von rund 5,56 Mio. EUR.

Die Analysten würden ihre Umsatzprognose für das GJ 2011 indes unverändert belassen und weiterhin von einem Wachstum in Höhe von +14,3% auf 106,50 Mio. EUR ausgehen. Damit liege ihre Umsatzerwartung rund 4,00 Mio. EUR über der Unternehmenserwartung. Dabei sei zu berücksichtigen, dass das Q4 in der Regel das stärkste Quartal der CENIT AG darstelle. Zudem sei die Investitionsbereitschaft deutscher Unternehmen, trotz der Verunsicherung an den Kapitalmärkten aufgrund der Schuldenkrise in Europa, insbesondere in der Automobilindustrie, nach wie vor gut. Ein Übertreffen der Wachstumserwartung von +10% würden die Analysten daher für klar im Rahmen des Möglichen halten.

Ergebnisseitig seien die Analysten bislang von einem EBIT in Höhe von 5,00 Mio. EUR ausgegangen, was einer Verbesserung gegenüber 2010 um rund +26% entsprochen habe. Mit der angehobenen Ergebnisprognose seitens des Unternehmens, würden sie ihre EBIT-Prognose leicht nach oben adjustieren und nun ein EBIT von 5,65 Mio. EUR erwarten. Dies entspreche einer EBIT-Marge von 5,3%, 0,6 Prozentpunkte mehr als in der bisherigen Schätzung.

Für das GJ 2012 würden die Analysten weiterhin von einem organischen Wachstum in Höhe von 5% ausgehen. Der verbleibende Zuwachs von rund 3 Mio. EUR sei anorganisch durch die Akquisition der Transcat PLM zu begründen. Gegenüber ihrer bisherigen Einschätzung hätten die Analysten die Umsatzerwartung für das GJ 2012 damit leicht auf 115,00 Mio. EUR gesenkt. Hintergrund sei ein erwartungsgemäß höherer Umsatzbeitrag der Transcat PLM bereits im GJ 2011 und ein damit niedrigeres anorganisches Wachstum in 2012 sowie ein einmaliges Großprojekt der CENIT North America Inc. in 2011, das im GJ 2012 keinen Umsatzbeitrag mehr leisten sollte.

Die Ergebniserwartung für das GJ 2012 hätten die Analysten indes entsprechend der guten Rentabilitätsentwicklung in 2011 nach oben angepasst. Mit dem gesteigerten Umsatzvolumen und einer verbesserten Auslastung würden höhere Deckungsbeiträge erzielt und Skaleneffekte würden merklich zum Tragen kommen, was sich jeweils positiv auf die Margensituation auswirke. Damit sollte es der CENIT AG möglich sein, bei steigenden Umsatzwertem auch im kommenden Jahr eine leichte Steigerung der EBIT-Marge erzielen zu können.

Mit der Vorlage der Zahlen für die ersten neun Monate 2011 habe die CENIT AG sowohl umsatz- als auch ergebnisseitig überzeugen können. Zudem habe eine klare Fortsetzung der Verbesserung der Rentabilität stattgefunden. Die Ergebnis-Prognosen für das GJ 2011 seien vom Management vor diesem Hintergrund massiv von vormals +10% gegenüber 2010 auf nunmehr +40% erhöht worden. Auch die Analysten hätten ihre Ergebnisprognosen für die GJ 2011 und 2012 leicht nach oben adjustiert. Vor diesem Hintergrund hätten sie für die CENIT AG zudem ein neues Kursziel in Höhe von 8,00 EUR ermittelt (bisher: 7,50 EUR).

Auf Basis des aktuellen Kurses von 5,23 EUR errechne sich damit ein Kurspotenzial für die CENIT-Aktie in Höhe von rund 50%. Untermauert werde dies durch die günstigen Bewertungsrelationen des Unternehmens. So belaufe sich etwa das 2012er KGV auf 9,6. Zudem sei die Marktkapitalisierung der CENIT AG mit über 50% liquiden Mittel abgedeckt (2,74 EUR Cash je Aktie per 30.09.2011).

Das Rating "kaufen" für die CENIT-Aktie behalten die Analysten der GBC AG daher unverändert bei. (Analysevom 11.11.2011) (14.11.2011/ac/a/nw)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Cenit

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Cenit klarer Kauf WKN 540710 (05.08.20)
Cenit AG Schluss mit fallenden ... (02.06.16)
Langfrist- Depot- Vergleich 2006-... (29.04.16)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Cenit: Was steht jetzt noch aus? (15.10.20)
CENIT: Geduldig bleiben! Aktienana. (23.09.20)
Cenit: Kann das wirklich sein? (21.09.20)
Cenit: Die Vorzeichen waren schon. (16.09.20)
Cenit: Was sagt man dazu? (27.08.20)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Cenit

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?