Cenit


WKN: 540710 ISIN: DE0005407100
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum
Cenit News

Weitere Meldungen
12.02.13 CENIT-Aktie: Interessante Depotbeimischung
12.11.12 CENIT-Aktie: Gute Entwicklung in den ersten .
16.10.12 CENIT-Aktie: Selbiger noch nicht überschritten
15.05.12 CENIT-Aktie: Umsatzentwicklung im Q1 2012 .
03.05.12 CENIT-Aktie: zu niedrig bewertet
24.04.12 CENIT-Aktie: Umsatz- und Ergebnisprognosen ü.
22.02.12 CENIT sehr solider Bericht für 2011
14.11.11 CENIT Q3 2011 mit starkem Umsatz- und Erg.
27.05.11 CENIT grundsolides Softwareunternehmen mit s.
23.05.11 CENIT weiter dynamische Umsatzentwicklung
07.04.11 CENIT Umsatz kräftig gestiegen
16.03.11 CENIT gute Basis für eine anhaltend positive G.
11.02.11 CENIT sollte auf Wachstumspfad zurückfinden
15.12.10 CENIT Umsatzerlöse in den ersten neun Monat.
09.12.10 CENIT Belebung dürfte sich fortsetzen
11.11.10 CENIT Fremdsoftwareumsätze steigen in Q3
18.08.10 CENIT Ausblick leicht enttäuschend
13.08.10 CENIT zweites Halbjahr stärker erwartet
12.08.10 CENIT Q2 noch schwach
07.07.10 CENIT Übernahme gemeldet


nächste Seite >>
 
Meldung
Augsburg (www.aktiencheck.de) - Felix Gode, Analyst der GBC AG, bewertet die CENIT-Aktie (ISIN DE0005407100 / WKN 540710 ) weiterhin mit dem Rating "kaufen".


Mit einem Wachstum um 10,6% sei der CENIT AG in den ersten neun Monaten 2012 eine sehr zufrieden stellende Entwicklung gelungen, wenngleich sich die Dynamik in Q3/2012 etwas abgeflacht habe. So hätten die Umsatzerlöse in Q3/2012 mit 28,45 Mio. Euro um 3,0% über dem Vorjahresniveau gelegen, wohingegen in den Vorquartalen jeweils zweistellige Wachstumsraten gegenüber dem Vorjahresquartal erzielt worden seien. Dabei sei jedoch auch zu betonen, dass die Ausgangsbasis in den Vorquartalen deutlich niedriger gelegen und sich in Q3 des Vorjahres eine merkliche Belebung eingestellt habe. Daher würden die Analysten die nur geringe prozentuale Steigerung in diesem Jahr von einem hohen Niveau aus als erfolgreiche Entwicklung werten. Dies gelte insbesondere vor dem Hintergrund der sich abflachenden gesamtkonjunkturellen Lage in Q3/2012.

Vor allem die Segmente Fremdsoftware (+21,8%) und Beratung/Services (+6,6%) hätten dabei in den ersten neun Monaten 2012 zur erfolgreichen Umsatzentwicklung beigetragen. Das Segment Eigensoftware sei hingegen von 8,83 Mio. Euro um 10,5% auf 7,90 Mio. Euro rückläufig gewesen. Hierbei habe sich die zurückhaltende Investitionsbereitschaft der Kunden aus der fertigenden Industrie seit dem Q2/2012 bemerkbar gemacht. Aber auch Kunden aus der Finanzbranche hätten sich nach wie vor zurückhaltend gezeigt, was sich auf das Segment EIM belastend ausgewirkt habe. Dennoch hätten die Umsatzerlöse hier mit einem nur leichten Rückgang um 2,2% vergleichsweise stabil gehalten werden können.

Trotz einer anhaltend hohen Kostendisziplin sei in Q3/2012 vor dem Hintergrund des weiter gesteigerten Fremdsoftwareanteils - und der damit einhergehend niedrigeren Rohmarge - ein gegenüber dem Vorjahr um 16,1% vermindertes EBIT von 1,93 Mio. Euro ausgewiesen worden. Dennoch sei das EBIT unverändert auf einem guten Niveau. Das zeige auch die hohe EBIT-Marge von 6,8%, welche noch immer deutlich über dem Durchschnitt des Betrachtungszeitraums seit dem Q3/2008 von 6,3% gelegen habe. Auf Sicht des gesamten Zeitraums von neun Monaten liege das EBIT mit 5,63 Mio. Euro zudem weiterhin um 31,5% über dem Vorjahrswert, bei einer um 1 Prozentpunkt höheren EBIT-Marge von 6,5%. Insgesamt würden die Analysten die 9-Monatszahlen der CENIT AG als gut und im Rahmen der Erwartungen einschätzen.

Aufgrund der zufrieden stellenden Quartalszahlen würden die Analysten ihre Schätzungen unverändert belassen und weiterhin von einer Umsatzsteigerung um 7,1% auf 115,50 Mio. Euro sowie einer Steigerung des EBIT um 19,8% auf 7,50 Mio. Euro ausgehen. Damit würden die Analysten der unteren Prognose-Spanne der Management-Guidance entsprechen. Ihr Kursziel von 9,50 Euro bestätigen sie vor diesem Hintergrund ebenfalls.

Mit einem Kurspotenzial von rund 40% behalten die Analysten der GBC AG auch das Rating "kaufen" für die Aktie der CENIT AG bei. (Analysevom 12.11.2012) (12.11.2012/ac/a/nw)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Cenit

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Cenit klarer Kauf WKN 540710 (05.08.20)
Cenit AG Schluss mit fallenden ... (02.06.16)
Langfrist- Depot- Vergleich 2006-... (29.04.16)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Cenit: Ein Wunder? (29.10.20)
Cenit: Was steht jetzt noch aus? (15.10.20)
CENIT: Geduldig bleiben! Aktienana. (23.09.20)
Cenit: Kann das wirklich sein? (21.09.20)
Cenit: Die Vorzeichen waren schon. (16.09.20)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Cenit

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?