CeoTronics


WKN: 540740 ISIN: DE0005407407
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum
CeoTronics News

Weitere Meldungen
05.09.14 DGAP-News: CeoTronics AG: Konzern-Kennzah.
03.06.14 Vorläufige Zahlen: CeoTronics verzeichnet 201.
24.01.14 CeoTronics: Bericht zum 1. Halbjahr des Gesc.
15.01.14 CeoTronics-Aktie bricht ein! Was ist passiert?
01.06.12 CeoTronics-Aktie: Zweithöchster Umsatz der U.
03.06.11 CeoTronics steigert Umsatz- und Auftragsbest.
25.05.11 CeoTronics: Land Berlin bestellt Hör-/Sprechsys.
08.02.11 CeoTronics hebt Kurzarbeit zum 1. März am S.
13.01.11 CeoTronics-Tochter meldet Auftragseingang
11.01.11 CeoTronics erhält Auftrag vom Land Berlin
22.12.10 CeoTronics erhält Auftrag vom Land Sachsen
22.12.10 CeoTronics bekommt Auftrag vom Land Sachs.
03.12.10 CeoTronics erhält Großauftrag, Aktie legt deut.
03.12.10 CeoTronics erhält Großauftrag von der Deutsch.
02.12.10 CeoTronics legt Zahlen für das erste Halbjahr .
11.10.10 CeoTronics weiterhin in der Verlustzone
08.10.10 CeoTronics Konzern-Bericht zum ersten Quarta.
02.09.10 CeoTronics steigert Umsatz im ersten Quartal .
02.09.10 CeoTronics steigert Umsatz
01.09.10 CeoTronics: Aufsichtsratsratvorsitzender legt A.


nächste Seite >>
 
Meldung

CeoTronics AG: Konzern-Kennzahlen nach IFRS per 31. Mai 2014

DGAP-News: CeoTronics AG / Schlagwort(e): Jahresergebnis CeoTronics AG: Konzern-Kennzahlen nach IFRS per 31. Mai 2014

05.09.2014 / 11:06

---------------------------------------------------------------------

Umsatz TEUR 17.450 // Brutto-Cashflow TEUR 79 // Konzernergebnis TEUR -721 // Auftragsbestand TEUR 3.551

Die CeoTronics AG hat im Berichtszeitraum vom 1. Juni 2013 bis zum 31. Mai 2014 (Geschäftsjahr 2013/2014) einen Konzernumsatz von TEUR 17.450 (Vorjahr TEUR 19.449) erreicht. Gegenüber dem hohen Wert des Geschäftsjahres 2012/2013 reduzierte sich der Konzernumsatz somit um 10,3%.

Im Geschäftsjahr 2012/2013 konnte CeoTronics mit einem Großkunden in Deutschland einen Umsatz von EUR 7,2 Mio. erzielen. Im Verlauf der zweiten Hälfte des Geschäftsjahres 2013/2014 reduzierte sich dieser Umsatz in weit größerem und schnellerem Maße, als ursprünglich angenommen. So konnte CeoTronics aufgrund von Umstrukturierungen auf Kundenseite Produktlieferungen und Dienstleistungen im Wert von nur noch EUR 3,6 Mio. berechnen.

Die CeoTronics Schweiz hatte einen Umsatzrückgang von TEUR 234 zu verzeichnen. Die Märkte in Frankreich (TEUR -182) und Benelux (TEUR -819) leiden weiter unter der dortigen Wirtschafts- und Finanzkrise.

Die genannten negativen Einflüsse konnten durch außergewöhnliche Anstrengungen und positive Entwicklungen in anderen Märkten zu einem Großteil ausgeglichen werden. Deutliche Umsatzsteigerungen konnten insbesondere in Deutschland mit Industriekunden (+ 63,3%) und mit Feuerwehrkunden (+ 201,5%) sowie jeweils vor Konsolidierung bei der CeoTronics Spanien (+ 36,1%) und der CT-Video GmbH (+ 13,6%) erzielt werden. Einen nicht unwesentlichen Beitrag leisteten ferner eine Reihe zuvor nicht budgetierter Aufträge aus Deutschland und dem europäischen Ausland.

In den USA wurde die Beeinträchtigung durch den "fiscal cliff" erst sehr spät im Laufe des Geschäftsjahres 2013/2014 gelöst bzw. verschoben und der "shutdown" der US-Behörden hatte ebenfalls negative Auswirkungen auf die Geschäftsentwicklung. Trotz der genannten Widrigkeiten konnte die CeoTronics USA den Umsatz gegenüber dem Vorjahr um 37,8% steigern, erreichte jedoch das angestrebte Umsatzziel nicht.

Nachdem in Polen letztmalig im Geschäftsjahr 2011/2012 aufgrund der Fußball-Europameisterschaft ein ausreichender Umsatz erzielt wurde und in den Folgejahren das Umsatzvolumen stark rückläufig war, hat CeoTronics entschieden, das Vertriebsbüro in Lodz Ende Mai 2014 zu schließen. Die polnischen Endkunden und Vertriebspartner werden nun durch die CeoTronics AG sowie einen polnischen Area-Sales-Manager betreut.

Das Geschäftsjahr 2013/2014 wurde mit einem EBITDA von TEUR 131 (Vorjahr TEUR 1.563) und einem EBIT von TEUR -633 (Vorjahr TEUR 893) abgeschlossen. Die EBIT-Marge beträgt -3,6% (Vorjahr 4,6%). Das Konzernergebnis vor Steuern beläuft sich auf TEUR -799 nach TEUR 723 im Vorjahr. Das Konzernergebnis nach Steuern beträgt TEUR -721 (Vorjahr TEUR 367). Dies entspricht einem Ergebnis je Aktie von EUR -0,11 (Vorjahr EUR 0,06).

Das Konzern-Eigenkapital reduzierte sich zum 31. Mai 2014 auf TEUR 10.917 (Vorjahr TEUR 11.508). Die Eigenkapitalquote beträgt 62,4% (Vorjahr 62,7%).

Der Brutto-Cashflow zum 31. Mai 2014 beläuft sich auf TEUR 79 (Vorjahr TEUR 1.167).

Das Konzernergebnis wurde insbesondere durch die Abschreibungen auf den Goodwill der CeoTronics USA (TEUR 168) sowie durch Währungseffekte (TEUR 131) stark negativ beeinflusst. Ohne die negativen Effekte hätte das Konzernergebnis TEUR -422 betragen. Mit den erneuten Abschreibungen im Zusammenhang mit der CeoTronics USA sind nunmehr sämtliche Bewertungsrisiken hinsichtlich des US-Engagements beseitigt.

Der Konzern-Auftragsbestand zum 31. Mai 2014 verringerte sich gegenüber dem Vorjahr (TEUR 5.044) um 29,6% auf TEUR 3.551.

Der Konzern-Personalbestand zum 31. Mai 2014 reduzierte sich gegenüber dem Vorjahr von 158 um 8 auf 150 Mitarbeiter (nach Vollzeitäquivalenten/FTE 139 Mitarbeiter).

Die CeoTronics AG Audio Video Data Communication (ISIN: DE0005407407), Adam-Opel-Straße 6, 63322 Rödermark, Deutschland, ist im Entry Standard notiert.

Informationen und Erläuterungen des Emittenten zu dieser Corporate-News:

Die deutlich schlechteren Umsätze in einigen Auslandsmärkten im Vergleich zum Vorjahr waren nicht vorhersehbar. In der Schweiz und in Benelux fehlten die "sonst üblichen" Großaufträge.

Das negative Ergebnis der CeoTronics AG (TEUR -1.349, Einzelabschluss nach HGB) ist insbesondere mit den Wertberichtigungen auf Forderungen gegen die CeoTronics USA, auf den Beteiligungsansatz der CeoTronics USA sowie auf den Beteiligungsansatz der CeoTronics Polen begründet. Ohne die Wertberichtigungen wäre das Ergebnis um TEUR 1.042 deutlich besser ausgefallen. Zum Ausgleich des Bilanzverlustes wurden der Kapitalrücklage TEUR 1.311 entnommen.

Im Laufe des Geschäftsjahres 2013/2014 konnten ergebniswirksame Einsparungen in Höhe von insgesamt TEUR 589 (Marketing/Vertrieb TEUR 150, Operations ohne Materialkosten TEUR 356 sowie Verwaltung TEUR 83) erzielt werden. Zu den Kosteneinsparungen hat auch der Verzicht des Vorstandes auf die Auszahlung der Tantieme für das Geschäftsjahr 2012/2013 in Höhe von TEUR 65 beigetragen. Weitere Maßnahmen wurden eingeleitet, die bereits zu Beginn des Geschäftsjahres 2014/2015 die Kostenstruktur deutlich entlasten werden. Zudem wurden die wesentlichen Arbeitsprozesse, aber auch die Arbeitsweisen in der gesamten CeoTronics-internen Wertschöpfungskette, in Bezug auf ihre Effizienz hinterfragt und entsprechend optimiert. Insgesamt ist eine Absenkung des Break-even für das Geschäftsjahr 2014/2015 zu erwarten.

"Für das Geschäftsjahr 2014/2015 gehen wir von einem leicht steigenden Konzernumsatz und einem positiven Konzernergebnis aus. Das hohe Umsatzniveau mit den deutschen Industriekunden wird nur sehr schwer zu halten sein, aber die Fortführung der Digitalfunkumstellung in Deutschland sowie die Umsatzstabilisierung mit einem Großkunden in Deutschland sollte für einen stabilen Inlandsumsatz sorgen. Im Ausland rechnen wir mit steigenden Umsätzen, u.a. in Benelux, Spanien und den USA. Auch die CT-Video GmbH geht von steigenden Umsätzen aus.", teilte der Vorstandssprecher Thomas H. Günther mit.

Weitere Informationen: CeoTronics AG Audio Video Data Communication Investor Relations, Adam-Opel-Straße 6, 63322 Rödermark, Germany Tel: +49 6074/8751-722, Fax: +496074/8751-720 E-Mail: vorstand@ceotronics.com, Internet: http://www.ceotronics.com

---------------------------------------------------------------------

05.09.2014 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------

Sprache: Deutsch Unternehmen: CeoTronics AG Adam-Opel-Straße 6 63322 Rödermark Deutschland Telefon: +49 (0)6074 8751-724 Fax: +49 (0)6074 8751-720 E-Mail: investor.relations@ceotronics.com Internet: www.ceotronics.com ISIN: DE0005407407 WKN: 540740 Börsen: Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart; Frankfurt in Open Market (Entry Standard)

Ende der Mitteilung DGAP News-Service --------------------------------------------------------------------- 285724 05.09.2014



 

Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

CeoTronics

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Ceotronics mit guten Zahlen (03.06.14)
hat sich jemand in letzter Zeit ... (20.08.09)
Aktien für die Januar-Watchlist (02.09.08)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

DGAP-News: CeoTronics AG: Kon. (05.09.14)
Vorläufige Zahlen: CeoTronics verz. (03.06.14)
CeoTronics: Bericht zum 1. Halbja. (24.01.14)
CeoTronics-Aktie bricht ein! Was . (15.01.14)
CeoTronics-Aktie: Zweithöchster U. (01.06.12)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

CeoTronics

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?