Gigaset


WKN: 515600 ISIN: DE0005156004
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum
Gigaset News

Weitere Meldungen
15.02.18 Gigaset-Aktie: Spekulativer Turnaround-Kandidat.
24.07.17 Gigaset und SHW: Und plötzlich geht alles ga.
09.03.17 Gigaset AG: Es ist vollbracht!
22.11.16 Gigaset AG: Was ist denn hier los?
18.11.16 Gigaset – Ab dieser Marke könnte die Aktie e.
30.11.15 Gigaset: Rückkehr zur Profitabilität angepeilt - .
20.11.15 Gigaset Quartalszahlen Q3 2015: Telefonherste.
25.09.15 Da sind sie! Gigaset greift an
02.09.15 Gigaset: Münchener Telefonhersteller präsentier.
25.06.15 Gigaset AG: Gigaset Communications GmbH o.
21.05.15 Gigaset Quartalszahlen Q1: Konzernumsatz ste.
10.04.15 Gigaset AG: Smartphones gratis!
10.04.15 Gigaset AG – Smartphones gratis!
02.04.15 Gigaset-Aktie: Ausgezeichnete Kaufgelegenheit.
01.04.15 Gigaset Jahresergebnis: Neue Wachstumsfelder.
05.02.15 Gigaset: Kursziel überschritten!
04.02.15 Gigaset – Kursziel überschritten!
21.01.15 Gigaset-Aktie: Sagenhafte Story! Aktienanalyse
18.01.15 Gigaset-Aktie: Ex-Siemens-Tochter steigt ins S.
28.11.14 Gigaset: Kursfeuerwerk!


nächste Seite >>
 
Meldung
München (www.aktiencheck.de) - Gigaset-AktienAnalysevon "AnlegerPlus News":

Eine bewegte Geschichte mit vielen Tiefpunkten hat die Münchener Gigaset AG (ISIN: DE0005156004, WKN: 515600, Ticker-Symbol: GGS, NASDAQ OTC-Symbol: ARQTF) hinter sich, so die Redaktion der "AnlegerPlus News" in der aktuellen Veröffentlichung.


Der Einstieg eines chinesischen Investors vor einigen Jahren scheine jedoch jetzt langsam Früchte zu tragen.

Kommunikationstechnologie im Fokus

Einen ersten Höhenflug habe das Unternehmen unter der Firmierung "Arques Industries AG" Anfang des Jahrtausends erlebt, als die Gesellschaft als Beteiligungsgesellschaft reüssiert habe. Nach anfänglichen Erfolgen und einem sagenhaften Kursanstieg der Aktie habe sich jedoch herausgestellt, dass viele Geschäftsmodelle der eigegangenen Beteiligungen nicht nachhaltig erfolgreich gewesen seien, die Arques sei ins Bodenlose gesunken. Lange Zeit hätten diverse Manager versucht, die Gesellschaft wieder aufzustellen, doch erst mit dem Einstieg des chinesischen Goldin Fund und weiterer strategischer Investoren, die mittlerweile rund 80% des Aktienkapitals halten würden, scheine dieses Bemühen aufzugehen.

Heute verstehe sich Gigaset als international agierendes Unternehmen im Bereich der Kommunikationstechnologie. Die Gesellschaft sei eigenen Angaben zufolge Europas Marktführer bei DECT-Telefonen. Weltweit rangiere der Premiumanbieter mit etwa 1.000 Mitarbeitern und Vertriebsaktivitäten in circa 70 Ländern ebenfalls an führender Stelle. Unter der Bezeichnung Gigaset pro entwickle und vertreibe das Unternehmen weiterhin innovative Geschäftstelefonie-Lösungen für kleine und mittelständische Unternehmen. Im Bereich Smart Home würden zudem Cloud-basierte Sicherheitslösungen entwickelt und vertrieben. Die Gesellschaft sei auch im Bereich Mobile Devices mit Fokus auf Smartphones aktiv.

Turnaround 2017

Sämtliche Ergebnisse der Geschäftsjahre 2012 bis 2015 seien jedoch nicht dazu angetan gewesen, Anleger für die Gigaset-Aktie zu begeistern. Neben konstant rückläufigen Umsätzen habe das Unternehmen auch konsequent rote Zahlen ausgewiesen. 2016 habe sich das Bild langsam zu ändern begonnen. Zwar habe Gigaset einen weiteren Umsatzrückgang auf 282 Mio. Euro hinnehmen müssen, doch unter dem Strich habe ein Konzernjahresüberschuss von 4,3 Mio. Euro gestanden. Noch besser sehe es 2017 aus. Neben einem Umsatzanstieg auf 293 Mio. Euro habe auch das Ergebnis aus dem Kerngeschäft vor planmäßigen Abschreibungen (EBITDA) um 4,4% auf 26,1 Mio. Euro gesteigert werden können und habe damit geringfügig über den eigenen Vorgaben von 15 Mio. bis 25 Mio. Euro gelegen. Entsprechend zufrieden zeige sich deshalb auch der CEO der Gesellschaft, Klaus Weßing: "Wir haben während der letzten zwei Jahre das Unternehmen grundsätzlich neu aufgestellt. Unsere neue operative Strategie mit Fokus auf neue Wachstumsfelder wie Mobile Devices und weitere Themen, für die wir bereits die Weichen gestellt haben, geht voll auf. Seit Jahren wächst Gigaset erstmals wieder, auch sichtbar im Ergebnis", lasse sich Weßing zitieren.

Wachstum soll weitergehen

Auch in Zukunft solle Gigaset weiter nachhaltig wachsen, wenn es nach den Vorstellungen Weßings gehe. Neben den etablierten Produktfeldern sehe er erhebliches Potenzial in den Gigaset-Wachstumsfeldern und neuen Themen, mit denen das bestehende Portfolio ausgebaut werden solle. In diese solle verstärkt investiert werden und entsprechend die Digitalisierung im Unternehmen und den Lösungsangeboten ausgebaut werden. Die Ende Januar veröffentlichten Vorabzahlen für das Geschäftsjahr 2017 hätten dem Aktienkurs Auftrieb gegeben, dieser sei von 0,60 Euro bis auf Kurse um 0,80 Euro angestiegen. Aktuell notiere die Aktie bei etwa 0,68 Euro. Damit werde Gigaset mit gut 90 Mio. Euro bewertet. Sollte die Wachstumsstrategie der Gesellschaft aufgehen und die Profitabilität erhalten bleiben, scheine diese Bewertung günstig. Spekulativ orientierte Anleger könnten daher eine kleine Position in der Gigaset-Aktie aufbauen. Das mittelfristige Kursziel sehe man bei 1,20 Euro, ein Stop-Loss-Limit sollte bei 0,50 Euro platziert werden. (Ausgabe 2/2018)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU unter folgendem Link.

Börsenplätze Gigaset-Aktie:

XETRA-Aktienkurs Gigaset-Aktie:
0,70 EUR +1,16% (15.02.2018, 13:40)

Tradegate-Aktienkurs Gigaset-Aktie:
0,68 EUR -1,45% (15.02.2018, 13:34)

ISIN Gigaset-Aktie:
DE0005156004

WKN Gigaset-Aktie:
515600

Ticker-Symbol Gigaset-Aktie:
GGS

NASDAQ OTC Ticker-Symbol Gigaset-Aktie:
ARQTF

Kurzprofil Gigaset AG:

Die Gigaset AG (ISIN: DE0005156004, WKN: 515600, Ticker-Symbol: GGS, NASDAQ OTC-Symbol: ARQTF), München, ist ein international agierendes Unternehmen im Bereich der Kommunikationstechnologie. Die Gesellschaft ist Europas Marktführer bei DECT-Telefonen. Weltweit rangiert der Premiumanbieter mit etwa 1.400 Mitarbeitern und Vertriebsaktivitäten in circa 70 Ländern ebenfalls an führender Stelle. Unter der Bezeichnung Gigaset pro entwickelt und vertreibt das Unternehmen weiterhin innovative Businesstelefonielösungen für kleine und mittelständische Unternehmen. Die Gesellschaft ist auch im Bereich Smart Home aktiv. Unter "Gigaset elements" werden zukunftsweisende, Cloud-basierte Produkte und Lösungen für intelligentes Wohnen entwickelt und vertrieben.

Die Gigaset AG ist im Prime Standard der Deutschen Börse notiert und unterliegt damit den höchsten Transparenzanforderungen. Die Aktien werden an der Frankfurter Wertpapierbörse unter dem Symbol GGS gehandelt. (15.02.2018/ac/a/nw)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Gigaset

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Gigaset ab 2011 - Informativ und ... (23.02.18)
Arques wird Neu Starten (09.11.16)
Gigaset - mehr als 444 % ... (11.08.16)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Gigaset-Aktie: Spekulativer Turnaro. (15.02.18)
Gigaset und SHW: Und plötzlich g. (24.07.17)
Gigaset AG: Es ist vollbracht! (09.03.17)
Gigaset AG: Was ist denn hier lo. (22.11.16)
Gigaset – Ab dieser Marke könnte . (18.11.16)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Gigaset

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?