EURO STOXX 50


WKN: 965814 ISIN: EU0009658145
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Kursliste
52 Wochen-Hoch-Tief
Performance
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum

Weitere Meldungen
27.02.15 ROUNDUP/Aktien Europa Schluss: Starker Lau.
25.02.15 Europa Bonus&Sicherheit 12-Zertifikat in Zeich.
25.02.15 4% EURO STOXX 50/S&P 500 Bonus-Zertifik.
17.02.15 Neues Reverse Capped Bonus-Zertifikat auf EU.
05.02.15 Credit Suisse begibt Bonus-Cap-Garant-Zertifika.
19.01.15 Neue LBBW Deep Express-Zertifikate auf EUR.
12.01.15 Neues Capped Bonus-Zertifikat auf EURO STO.
12.01.15 Neue Unlimited Turbo-Zertifikate auf EURO ST.
07.01.15 Neues Reverse Capped Bonus-Zertifikat auf EU.
07.01.15 WGZ-Teil-Garant-Zertifikat mit Cap auf EURO.
07.01.15 WGZ-Relax-Express-Zertifikat auf EURO STO.
29.12.14 Neues BEST Unlimited Turbo Bull-Zertifikat au.
12.12.14 Société Générale bietet 15 neue Fixkupon Exp.
10.12.14 Credit Suisse begibt neues Bonus-Cap-Garant-Z.
05.12.14 Neues BEST Unlimited Turbo Bull-Zertifikat au.
26.11.14 Neues BEST Unlimited Turbo Bull-Zertifikat au.
18.11.14 Neues BEST Unlimited Turbo Bear-Zertifikat au.
11.11.14 Neues Unlimited Turbo Bull-Zertifikat auf EURO.
10.11.14 Europa Bond Garantie-Zertifikat auf EURO ST.
10.11.14 Neues Express-Zertifikat VarioZins der DekaBa.


nächste Seite >>
 
Meldung

PARIS/LONDON (dpa-AFX) - Die wichtigsten europäischen Aktienmärkte haben ihren guten Lauf am Freitag fortgesetzt. Händler sprachen von einer weiterhin positiven Grundstimmung der Anleger. Der EuroStoxx 50 schloss 0,67 Prozent höher bei 3599,00 Punkten, was abermals den höchsten Stand seit Juni 2008 bedeutete. Auf Wochensicht stieg der Leitindex der Eurozone damit um 3,11 Prozent. Im Februar ging es um 7,39 Prozent nach oben.

In Paris rückte der CAC 40 am Freitag um 0,83 Prozent auf 4951,48 Punkte vor. Der Londoner Leitindex FTSE 100 fiel am Ende zwar um 0,04 Prozent auf 6946,66 Punkte, hatte im Handelsverlauf aber ein Rekordhoch erklommen.

Obwohl einige europäische Leitindizes diese Woche Rekordhöhen erreicht hätten und die Märkte eigentlich überkauft seien, glaubten viele Akteure an eine weitere Aufwärtsbewegung, sagte Analyst Markus Huber vom Wertpapierhändler Peregrine & Black. Dazu trügen die etwas entspanntere Lage in der Ostukraine sowie die Finanzhilfen für Griechenland bei.

Dem griechischen Aktienmarkt half das allerdings wenig. Der Leitindex Athex Composite gab weiter nach und verlor 2,67 Prozent. Damit büßte er in den vergangenen drei Handelstagen einen großen Teil seines fast zehnprozentigen Gewinns vom Dienstag ein, als die vorläufige Übereinkunft im Schuldenstreit die Kurse getrieben hatte.

Händler verwiesen unter anderem auf Gerüchte über Probleme bei der griechischen Bank Piraeus, die die Runde gemacht hätten. Demzufolge habe es Schlangen vor Geldautomaten gegeben. Das Geldhaus dementierte aber Spekulationen über einen Liquiditätsengpass. Dass die Märkte empfindlich auf solche Gerüchte reagieren, liegt an der großen Abhängigkeit griechischer Banken von der Europäischen Zentralbank. Sie werden derzeit mit Notkrediten (ELA) über Wasser gehalten.

Im europäischen Branchentableau verzeichnete der Index der Chemiewerte mit minus 0,17 Prozent den größten Verlust. Favorit war der Index der Autowerte , der um 0,93 Prozent vorrückte, gefolgt von der Versorgerbranche mit einem Plus von 0,90 Prozent.

Unter den Einzelwerten ragten die Aktien von Airbus an der EuroStoxx-Spitze mit einem Plus von mehr als 7 Prozent heraus. Der Luftfahrt- und Rüstungskonzern hatte im vergangenen Jahr trotz teuren Ärgers mit dem Militärtransporter A400M so gut wie nie zuvor verdiente. Vor allem gute Geschäfte mit Verkehrsflugzeugen ließen den Überschuss um 59 Prozent auf gut 2,3 Milliarden Euro hochspringen. Die Aktionäre können sich über eine Rekorddividende von 1,20 Euro je Anteil und die Aussicht auf weiter steigende Ausschüttungen freuen./mis/he



 

Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

FTSE 100

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Barclays,die Bank von London. (10.12.14)
Marks&Spencer (03.12.14)
Europa ex UK oder UK ex Europa (19.10.14)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

ROUNDUP/Aktien Europa Schluss: . (27.02.15)
FTSE 100 (Monthly) - Vor entsch. (27.02.15)
FTSE 100 Index sinkt beständig (02.10.14)
FTSE 100 auf der Überholspur (26.08.14)
FTSE 100 - Auf der Insel wächs. (29.07.13)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

FTSE 100

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?