EURO STOXX 50


WKN: 965814 ISIN: EU0009658145
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Kursliste
52 Wochen-Hoch-Tief
Performance
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum

Weitere Meldungen
11:08 Aktien Europa: Eurostoxx legt nach Erholungst.
23.10.14 Société Générale bietet neue neue Duo und Tr.
22.10.14 Neue BEST Unlimited Turbo Bull-Zertifikate au.
16.10.14 Credit Suisse begibt Garant-Lösung mit Bonus .
13.10.14 Neues Bonus-Zertifikat auf EURO STOXX 50 .
13.10.14 Neue BEST Unlimited Turbo Bear-Zertifikate au.
09.10.14 Neue Unlimited Turbo Bear-Zertifikate auf EUR.
02.10.14 Mit Memory Express-Zertifikat auf EURO STO.
01.10.14 Credit Suisse begibt zwei neue Express-Zertifi.
01.10.14 Neues Turbo Bull-Zertifikat auf EURO STOXX .
29.09.14 WGZ Capped Teil-Garant-Zertifikat auf EURO .
16.09.14 Neues Express-Zertifikat auf EURO STOXX 5.
15.09.14 Neues Step-Down Express Zertifikat auf EURO.
15.09.14 Neues BEST Unlimited Turbo Bull-Zertifikat au.
11.09.14 Neues BEST Unlimited Turbo-Zertifikat auf EU.
08.09.14 RCB-Bonus&Sicherheit-Zertifikat auf EURO ST.
05.09.14 Neue Turbo-Zertifikate auf EURO STOXX 50 .
03.09.14 Neues Turbo Bull-Zertifikat auf EURO STOXX .
01.09.14 Neue Turbo-Zertifikate auf EURO STOXX 50 .
27.08.14 Neues BEST Unlimited Turbo-Zertifikat auf EU.


nächste Seite >>
 
Meldung

PARIS/LONDON (dpa-AFX) - Europas Börsen gönnen sich nach einer turbulenten Woche eine Verschnaufpause. Der Eurostoxx 50 trat am späten Vormittag mit minus 0,09 Prozent bei 3041,44 Punkten auf der Stelle. Der CAC 40 in Paris gab 0,20 Prozent auf 4149,19 Zählern nach, und der FTSE 100 in London verlor 0,19 Prozent trotz robuster nationaler Wirtschaftsdaten auf 6406,73 Punkte.

In den vergangenen drei Handelstagen war es im Zuge der jüngsten Erholungsphase für den Leitindex der Eurozone kontinuierlich nach oben gegangen. Allerdings zeigten sich die Märkte wegen der Fragezeichen über die weitere Notenbank-Politik und Konjunktursorgen sehr schwankungsanfällig. Frische Stimmungsdaten der Eurozone und aus den USA hatten zumindest die Konjunkturängste am Vortag etwas zerstreuen können. Impulse könnten im Verlauf noch durch weitere US-Konjunkturdaten und -Bilanzen in den Handel kommen.

Craig Erlam vom Broker Alpari schrieb am Morgen, vor dem wichtigen Wochenende mit den Ergebnissen des Banken-Stresstests der Europäischen Zentralbank (EZB) dürfte die Risikoneigung der Anleger etwas zurückgehen. Zudem lasteten die beunruhigenden Berichte über den neuesten Ebola-Fall in den USA ein wenig auf dem Markt. Die gefährliche Krankheit war bei einem Arzt in der Metropole New York festgestellt worden, der von einem Aufenthalt in Westafrika zurückgekehrt war.

Den Branchenvergleich in Europa gewannen die Telekommunikationstitel mit plus 0,51 Prozent Durchschnittsgewinn. Dagegen verloren Chemietitel mit im Schnitt minus 0,89 Prozent am deutlichsten. Den Subindex drückten insbesondere die Kursverluste beim Gasespezialisten Air Liquide nach dessen Quartalszahlen.

Die Air-Liquide-Aktie stand zuletzt mit 1,39 Prozent im Minus und war damit einer der größten Verlierer im Eurostoxx 50. Börsianer machten für die Verluste vor allem die Umsatzentwicklung verantwortlich. Zwar konnte das Unternehmen seine Erlöse trotz negativer Währungseffekte um 1 Prozent steigern, Branchenbeobachter hatten aber mit mehr gerechnet.

Hingegen startete der Kurs des schwedischen Autobauers Volvo nach überraschend guten Zahlen kräftig durch. Die Papiere kletterten in den Spitze prozentual zweistellig auf 88,75 schwedische Kronen, so hoch wie seit Mitte Juli nicht mehr. Zuletzt standen sie noch mit 9,63 Prozent im Plus bei 85,40 Kronen.

Nur kurzfristig sahen die Anleger beim Netzwerkausrüster Ericsson die positiven Seiten der Quartalsbilanz: Nach anfänglichen Gewinnen schickten sie die Aktie mit rund eineinhalb Prozent ins Minus. Der Umsatz des Unternehmens war im dritten Quartal dank des Mobilfunk-Ausbaus in Schwellenländern zwar überraschend stark gewachsen, der starke Dollar ließ am Ende jedoch die Gewinne schrumpfen./tav/das



 

Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

FTSE 100

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Marks&Spencer (22.10.14)
Europa ex UK oder UK ex Europa (19.10.14)
Schottland ex UK (19.09.14)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Aktien Europa: Eurostoxx legt nac. (11:08)
FTSE 100 Index sinkt beständig (02.10.14)
FTSE 100 auf der Überholspur (26.08.14)
FTSE 100 - Auf der Insel wächs. (29.07.13)
FTSE 100 (Monthly) - Akute Feh. (25.06.13)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

FTSE 100

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?