Imperial Brands


WKN: 903000 ISIN: GB0004544929
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum
Imperial Brands News

Weitere Meldungen
27.04.20 Imperial Brands: Ist es vollbracht?
08.04.20 Imperial Brands: Kurszielsenkung
01.04.20 Imperial Brands: Neues Kursziel
23.03.20 Imperial Brands: Es wird immer turbulenter!
11.03.20 Imperial Brands: Neues Kursziel
11.03.20 Imperial Brands: Kam das wirklich unerwartet?
08.03.20 Imperial Brands: Ist jetzt alles möglich?
24.02.20 Imperial Brands: Was muss ich hier unbedingt .
17.02.20 Imperial Brands: War das hier wirklich zuzutrau.
11.02.20 Imperial Brands: Dividendenaktie nach Warren B.
07.02.20 Imperial Brands: Das wird noch ein spannendes.
07.02.20 Imperial Brands: Gewinnwarnung - Kursziel gek.
31.01.20 Imperial Brands: Das hätte keiner erwarten kön.
27.01.20 Imperial Brands: Jede Menge Luft nach oben -.
26.01.20 Imperial Brands: Tut sich da was?
24.01.20 Imperial Brands und Etsy: 2 Aktien, deren beg.
17.01.20 Imperial Brands: Was wird sich hier jetzt tun?
08.01.20 Imperial Brands: Hochstufung und neues Kurszi.
05.01.20 Imperial Brands: Das ist mal eine Nummer!
29.12.19 Imperial Brands: Das kann keiner glauben


<< vorherige Seite nächste Seite >>
 
Meldung
Frankfurt (www.aktiencheck.de) - Imperial Brands-AktienAnalysevon Analyst Lars Lusebrink von Independent Research:

Lars Lusebrink, Aktienanalyst von Independent Research, rät in einer aktuellen Aktienanalyse weiterhin zum Verkauf der Aktie des britischen Tabakkonzerns Imperial Brands PLC (ISIN: GB0004544929, WKN: 903000, Ticker-Symbol: ITB).


Der Tabakkonzern habe eine Gewinnwarnung (05.02.) für 2019/20 (30.09.) veröffentlicht und rechne nun währungsbereinigt (wb.) mit einem Umsatz auf dem Vorjahresniveau sowie einem leichten Rückgang des bereinigten EPS (zuvor: jeweils Anstiege im niedrigen einstelligen Prozentbereich). Dabei werde weiterhin eine stärkere zweite Jahreshälfte (H2) erwartet. Verantwortlich seien nach Unternehmensangaben das Verbot von E-Zigaretten mit Geschmack in den USA sowie eine schwächer als erwartete Nachfrage nach E-Zigaretten gewesen. Als Reaktion habe Imperial Brands ein zusätzliches Kostensenkungsprogramm angekündigt (Ergebnisbelastung in 2019/20: rund 40 Mio. GBP). Die Entwicklung des Zigarettengeschäfts sei hingegen in Q12019/20 (31.12.) nach Unternehmensangaben gut verlaufen. Die schon in H2 2018/19 zu beobachtenden Probleme bei den Produkten der nächsten Generation (NGP) hätten sich damit fortgesetzt. Ursächlich hierfür seien nach Meinung des Analysten neben den regulatorischen v.a. aber auch strategische Gründe (Produktpalette (z.B. Rückstand bei Tabak-Heizprodukten - Markteinführung eines ersten Modells erst 2019 in Fukuoka), geografische Aufstellung etc.). Lusebrink senke seine Erwartungen.

Lars Lusebrink, Aktienanalyst von Independent Research, bestätigt sein "verkaufen"-Rating für die Imperial Brands-Aktie. Das Kursziel werde von 17,00 GBP auf 16,00 GBP gekappt. (Analyse vom 07.02.2020)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze Imperial Brands-Aktie:

Xetra-Aktienkurs Imperial Brands-Aktie
21,90 EUR -0,52% (07.02.2020, 10:35)

London Stock Exchange-Aktienkurs Imperial Brands-Aktie
1.841,40 GBp -0,32% (07.02.2020, 10:35)

ISIN Imperial Brands-Aktie:
GB0004544929

WKN Imperial Brands-Aktie:
903000

Ticker-Symbol Imperial Brands-Aktie:
ITB

Kurzprofil Imperial Brands PLC:

Imperial Brands PLC (vormals Imperial Tobacco Group plc) (ISIN: GB0004544929, WKN: 903000, Ticker-Symbol: ITB) ist eine international tätige Unternehmensgruppe, die in der Herstellung von Tabakprodukten tätig ist. Die Geschäftseinheiten sind in Imperial Tobacco, Tabacalera, ITG Brands, Fontem Ventures und Logista strukturiert. Produziert, vermarktet und verkauft werden Zigaretten, Zigarren, Tabak, Rollpapier und Filterrohre, die in mehr als 160 Ländern weltweit erhältlich sind. Zu den Hauptmarken des Konzerns gehören Davidoff, Gauloises Blondes, West, JPS, Fortuna, Gitanes, Rizla, Drum, Golden Virginia, Winston, Maverick, Kool, USA Gold, Salem, Dutch Masters und Backwoods. Darüber hinaus ist Imperial Brands mit einem Kapitalanteil von 50% an Habanos S.A., Kuba, einer weltweit agierenden Vertriebsgesellschaft von kubanischen Zigarrenmarken, beteiligt. Das Unternehmen wurde bereits 1901 gegründet und produziert weltweit in über 40 Fabriken. Der Hauptsitz der Gesellschaft ist in Bristol, UK. (07.02.2020/ac/a/a)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Imperial Brands

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

solide Marken und am "Rauch" ... (27.09.20)
Hallo Leute! (28.06.20)
Löschung (04.04.20)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Imperial Brands: Was tun? (25.09.20)
Imperial Brands: Damit hat das Un. (18.09.20)
Imperial BrandsDas gibt’s ja gar ni. (12.09.20)
Imperial Brands: Nicht nur für Akt. (09.09.20)
Imperial Brands: Was jetzt? (03.09.20)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Imperial Brands

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?