Imperial Brands


WKN: 903000 ISIN: GB0004544929
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum
Imperial Brands News

Weitere Meldungen
14.10.20 Imperial Brands: Trading-Update ohne große Üb.
09.10.20 Imperial Brands: Faktencheck!
06.10.20 Imperial Brands: Bitte unbedingt die Zahlen ans.
01.10.20 Imperial Brands: Update zum Verkauf des Prem.
25.09.20 Imperial Brands: Was tun?
18.09.20 Imperial Brands: Damit hat das Unternehmen ni.
12.09.20 Imperial BrandsDas gibt’s ja gar nicht, ?
09.09.20 Imperial Brands: Nicht nur für Aktienbesitzer in.
03.09.20 Imperial Brands: Was jetzt?
29.08.20 Imperial Brands: Das wird noch ein spannendes.
28.08.20 Diese Tabak-Aktie hat bereits die Dividende ge.
26.08.20 3 attraktive Dividendenaktien mit hoher Rendite.
16.08.20 Imperial Brands: Das gibt’s ja gar nicht!
31.07.20 Imperial Brands: Was könnte jetzt noch passie.
27.07.20 Imperial Brands: Das dürfte für Aufruhr am M.
21.07.20 Imperial Brands: Risiko oder Gewinnchance?
16.07.20 Imperial Brands: Das wird noch ein spannendes.
16.07.20 Imperial Brands: Was steht jetzt noch aus?
02.07.20 Imperial Brands: Wieso ist diese Entwicklung S.
19.06.20 Imperial Brands: Wohin geht die Reise?


nächste Seite >>
 
Meldung

Dividendenaktien mit hoher Rendite scheinen aktuell weniger gefragt zu sein. Viel interessanter erscheinen dagegen High-Growth Investments, deren Aktienkurse häufig neue Allzeithochs erreichen. 

Auch wenn Dividendenaktien mit hoher Rendite weniger attraktiv erscheinen, für Value-Investoren können sie immer noch eine solide Basis für ein langfristig ausgerichtetes Depot darstellen.

Drei Dividendenaktien mit hoher Rendite möchte ich daher heute mit AXA (WKN: 855705), Swiss Re (WKN: A1H81M) sowie Imperial Brands (WKN: 903000) vorstellen.

Wie man an den Aktienkursen der drei Unternehmen bereits sehen konnte, hatten Investoren in der jüngsten Vergangenheit weniger Spaß mit den Aktien. Auch wurden bei Imperial Brands und AXA die Dividenden gekürzt. 

Dennoch verfügen die drei Aktien über eine langfristige Dividendenhistorie, die zwar nicht immer wie am Schnürchen verlief, aber für substanzorientierte Anleger durchaus überzeugend sein kann. Lasst uns mal einen aktuellen Blick auf diese drei Value-Aktien werfen.

1. Dividendenaktie mit hoher Rendite: AXA

Die erste Dividendenaktie mit einer hohen Rendite ist der französische Versicherungsgigant AXA. Der Allianz-Konkurrent musste infolge der Coronakrise die geplante Dividendenerhöhung auf 1,43 Euro auf Eis legen. Stattdessen gab es eine saftige Dividendenkürzung auf 0,73 Euro. Dennoch beläuft sich die aktuelle Dividendenrendite bei einem Aktienkurs von zuletzt 17,56 Euro (Stand: 24.8 2020) mit 4,2 % immer noch auf einem hohen Niveau.

Denkbar wäre auch, dass die alte Dividende bei Wegfallen der Coronaeffekte langfristig wieder erreicht werden könnte. Ein Blick in die Dividendenhistorie des Versicherungskonzerns seit 1991 könnte hier Vertrauen schaffen, denn auch wenn es hin und wieder starke Dividendenkürzungen gab, so konnte sich die Dividende immer wieder erholen.

2. Dividendenaktie mit hoher Rendite: Swiss Re

Die zweite Dividendenaktie mit hoher Rendite ist mit Swiss Re ebenfalls ein Versicherer. Um genau zu sein, handelt es sich um einen international führenden Rückversicherer aus der Schweiz.

Trotz Coronakrise erhöhten die Eidgenossen sogar ihre Dividendenzahlung für das Geschäftsjahr 2019 um 5 % auf 5,90 Schweizer Franken.

Gemessen am aktuellen Aktienkurs von 74,32 Schweizer Franken (Stand: 24.8 2020) errechnet sich so eine Dividendenrendite von 7,9 %. 

Nicht nur bei den Dividendenzahlungen war die Swiss Re großzügig, auch kauften die Schweizer in den vergangenen Jahren regelmäßig eigene Aktien zurück. 

Bis Ende Februar 2020 taten diese beiden Maßnahmen dem Aktienkurs sehr gut. Danach folgte allerdings ein herber Rückschlag, der zu einer Kurshalbierung innerhalb weniger Wochen führte.

Ein Blick auf die Dividendenhistorie verrät auch hier, dass es immer wieder Hoch und Tiefs bei der Dividende gab. Dies ist natürlich auch ein Ausdruck des mehr oder weniger zyklischen Geschäfts des Rückversicherers, der unter Katastrophen und Finanzkrisen besonders leidet.

3. Dividenaktie mit hoher Rendite: Imperial Brands

Die dritte und letzte Dividendenaktie mit hoher Rendite ist kein Versicherer, sondern ein großer Tabakkonzern. Genau genommen handelt es sich mit Imperial Brands um einen langfristigen Dividendenwachstumswert.

Mit dem Dividendenwachstum ist aber vorerst Schluss, denn der Konzern hatte erst vor einigen Monaten die erste Dividendenkürzung seit dem Listing vor 24 Jahren verkündet.

Auch wenn der Zigarettenkonsum krisensicher sein mag, langfristig sieht sich der Konzern mit einem rückläufigen Zigarettenvolumen konfrontiert. Auch plagen Imperial Brands hohe Schuldenberge – ein Hauptgrund für die Dividendenkürzung.

Der Aktienkurs legte bereits Ende 2016 den Rückwärtsgang ein, rund 70 % hat die Aktie seither verloren. 

Dennoch gibt es Gründe, warum die Zigarettenindustrie interessant sein kann. Vorwiegend sind dies nach wie vor die günstigen Bewertungen und hohen Dividenden. Dies sollte auch nach der Dividendenkürzung so bleiben.

Besonders interessant ist aber die Preiselastizität der Nachfrage bei Zigaretten, die dazu führt, dass Preiserhöhungen durchgesetzt werden können. Raucher sind eben nach wie vor abhängig von Zigaretten.

The post 3 attraktive Dividendenaktien mit hoher Rendite! appeared first on The Motley Fool Deutschland.

5G-Revolution: Diese Aktie könnte jetzt riesig profitieren

5G leitet ein neues Zeitalter ein. Es erschließen sich völlig neue Anwendungsfelder, zum Beispiel für Virtuelle Realität, Autonomes Fahren, oder das Internet der Dinge.

Ein Unternehmen ist hervorragend positioniert, um von diesem Jahrhundert-Trend im Mobilfunksektor jetzt möglicherweise massiv zu profitieren, denn es ist das kritische Bindeglied für alle Daten, die durch Mobilfunk um die Welt reisen.

Unsere Analysten sind begeistert von diesem Unternehmen. Sein rasantes Umsatzwachstum von über 50 % zeigt, wie zentral es in einem riesigen Wachstumsmarkt positioniert ist.

Du kannst unseren kostenlosen Spezialreport „Die Aktie, die von der gigantischen Mobilfunk-Revolution 5G profitieren kann“ hier anfordern.

Frank Seehawer besitzt Aktien von Imperial Brands. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Motley Fool Deutschland 2020

zur Originalmeldung



 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

AXA

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

AXA (23.09.20)
Gute Aktie, sagen die ... (11.11.15)
AXA S.A. (09.08.13)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Neue Discount-Zertifikate auf AXA. (28.10.20)
Axa: Hoch bewertet? (26.10.20)
AxaIst es endlich vollbracht, ? (17.10.20)
Axa: Jetzt wird’s richtig interessan. (08.10.20)
Axa: Müssen Sie sich jetzt Sorge. (27.09.20)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

AXA

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?