Nikkei 225


WKN: A1RRF6 ISIN: JP9010C00002
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Top-Flop
Kursliste
52 Wochen-Hoch-Tief
Performance
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum

Weitere Meldungen
29.01.15 StayHigh-Optionsschein auf Nikkei 225: Aufgru.
07.11.14 Nikkei 225-Zertifikate: Japan öffnet die Geldsc.
25.09.14 Capped Bonus-Zertifikat auf Nikkei 225 birgt R.
12.09.14 RBS-Zertifikate auf Nikkei 225: Wenig Fantas.
07.08.14 SG-Inliner auf Nikkei 225: Reformdruck nimmt .
23.05.14 RBS-Zertifikate auf Nikkei 225: Yen als Damo.
15.05.14 Multi Memory Express-Zertifikat auf EURO ST.
04.04.14 RBS-Zertifikate auf Nikkei: Kurzfristige Kursst.
21.02.14 MINI-Zertifikate auf Nikkei 225: Korrektur wec.
29.11.13 StayHigh-Optionsschein auf Nikkei 225: 115 P.
13.06.13 Nikkei-Discount-Zertifikat mit 9% Chance in se.
17.05.13 Währungsgesicherte Nikkei-Calls: Aufwärtstrend.
10.05.13 Mini Futures auf Nikkei: Mit aller Macht nach .
18.04.13 Zertifikate auf japanische Aktienindices: Notenb.
08.04.13 Optionsscheine auf Nikkei 225: Tokios Aktienm.
08.04.13 Bonus-Zertifikate auf Nikkei 225: Tokios Aktie.
25.03.13 Quanto-Zertifikate auf Nikkei: Währungsrisiken .
22.03.13 Zertifikate auf Nikkei: In Japan geht die Sonne.
11.03.13 Zertifikate auf japanische Aktienindices: Japans.
08.02.13 Inline-Optionsscheine auf Indices: Seitwärts wird.


nächste Seite >>
 
Meldung
Schwarzach am Main (www.optionsscheinecheck.de) - Die Experten vom "ZertifikateJournal" stellen in ihrer aktuellen Ausgabe den StayHigh-Optionsschein (ISIN DE000SG5WZU9 / WKN SG5WZU ) der Société Générale auf den Nikkei 225 (ISIN JP9010C00002 / WKN A1RRF6 ) vor.


Während der chinesische Aktienmarkt bis vor wenigen Tagen im Höhenrausch gewesen sei, sei die japanische Börse bereits vor rund zwei Monaten in einen Seitwärtstrend eingeschwenkt. Der Nikkei 225 habe Anfang Dezember 2014 bei knapp über 18.000 Punkten den höchsten Stand seit 2007 markiert. Seitdem schwanke der Index in einer Spanne von knapp 1.500 Zählern. Damit verdaue der Nikkei 225 den starken Anstieg, den er zwischen Ende Mai und Anfang Dezember 2014 hingelegt habe. Damals sei es von rund 14.000 auf 18.000 Punkte nach oben gegangen.

Treiber sei die ultralockere Geldpolitik der japanischen Notenbank - oder besser gesagt der damit verbundene Verfall des Japanischen Yen. Die Währung sei allein zwischen Mitte Oktober und Anfang Dezember 2014 von gut 105 auf knapp 122 Dollar abgeschmiert. Davon profitiere der Export. Japans Ausfuhren seien im Dezember im Vergleich zum Vorjahresmonat um satte 12,9 Prozent gewachsen.

Insbesondere in die USA, aber auch nach China und in die EU seien mehr japanische Produkte geliefert worden. Damit stünden die Zeichen für die japanische Wirtschaft weiterhin auf Erholung. Der in ZertifikateJournal (Ausgabe 44/2014) empfohlene StayHigh auf den Nikkei 225 von der Société Générale bleibe daher auch für Neueinsteiger hoch interessant. (Ausgabe 03/2015) (29.01.2015/oc/a/i)
Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyseeinsehen.


 

Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Nikkei 225

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

TIPTEL AG unterwegs Richtung ... (18.12.14)
Die grosse Deflation 2010 bis ... (03.12.14)
Beeindruckend: Hikari (22.08.14)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Aktien Asien: Wachstumssorgen b. (10:00)
Neue RBS-Zertifikate auf Nikkei 2. (05.02.14)
Neue MINI Future-Zertifikate auf N. (13.11.13)
Neue RBS-Zertifikate auf Nikkei 2. (16.10.13)
Neues Partizipationszertifikat mit W. (21.06.13)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Nikkei 225

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?