TecDAX (Performance)


WKN: 720327 ISIN: DE0007203275
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Kursliste
52 Wochen-Hoch-Tief
Performance
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum

Weitere Meldungen
12.07.18 TecDAX | Nordex: Aufträge von 1,1 Gigawatt.
11.07.18 Index-Analyse: Alles grün – auch der FMCI
14.06.18 TecDAX (Tageschart): Neues Mehrjahreshoch -.
13.06.18 TecDAX | Software AG bestätigt Übernahme
13.06.18 TecDAX-Calls mit 103%-Chance bei Kursanstie.
07.06.18 TecDAX | S&T AG mit Dividendenzuwachs vo.
11.05.18 Rekordjagd des TecDAX: Darum wird jetzt die.
18.04.18 TecDAX-Calls mit 80%-Chance bei Kursanstieg.
06.04.18 TecDAX-Calls mit 98%-Chance bei Kurserholun.
05.04.18 TecDAX (Tageschart) - "Living on the edge" .
22.03.18 Evotec, Amazon und TecDAX – achten Sie auf.
06.02.18 TecDAX-Calls mit 84%-Chance bei Kurserholun.
04.01.18 TecDAX-Calls mit 83%-Chance bei Kursanstieg.
02.01.18 Leerverkäufer-Alarm - der TecDAX-Gesamtstan.
06.12.17 Was TecDAX-Unternehmen bereits mit Blockch.
19.10.17 TecDAX-Puts mit 133%-Chance bei Korrektur .
21.08.17 DAX mit geschwächter Ausgangsposition für .
06.08.17 DAX, TecDAX, Dow Jones und Nasdaq 100: E.
26.06.17 DAX, TecDAX, Dow Jones und Nasdaq: Noch .
22.06.17 TecDAX: Das sieht gefährlich aus!


nächste Seite >>
 
Meldung
Düsseldorf (www.aktiencheck.de) - Während sich der DAX (ISIN: DE0008469008, WKN: 846900) derzeit mit Kursgewinnen schwer tut, ist der TecDAX (ISIN: DE0007203275, WKN: 720327) gegenwärtig aus einem anderen Holz geschnitzt, so die Analysten von HSBC Trinkaus & Burkhardt.


Schließlich habe das Technologiebarometer den erfolgreichen Test der 200-Tage-Linie (akt. bei 2.573 Punkten) von Anfang April als Sprungbrett nach Norden genutzt. Mit 2.907 Punkten stehe erneut ein neues Mehrjahreshoch zu Buche. Da die Kursentwicklung seit Anfang Oktober zudem als trendbestätigende Schiebezone interpretiert werden könne, sollten die deutschen Technologiewerte das Ende der Fahnenstange noch nicht erreicht haben. Aus der Höhe des beschriebenen Konsolidierungsmusters ergebe sich vielmehr ein kalkulatorisches Anschlusspotenzial bis rund 3.000 Punkte. Interessanterweise biete inzwischen auch die Parallele (akt. bei 3.056 Punkten) zum Aufwärtstrend seit Juni 2016 ausreichenden Raum, um dieses Anlaufziel tatsächlich zu erreichen. Auf der Unterseite bilde die 38-Tage-Linie (akt. bei 2.757 Punkten) in Kombination mit den Hochs vom März bzw. Januar bei 2.733/26 Punkten eine erste markante Haltezone. Um einen Rückfall in die o. g. Tradingrange zu vermeiden, gelte es in Zukunft diese Bastion zu verteidigen. (14.06.2018/ac/a/m)


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

TecDAX (Performance)

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Bijou Brigitte - there is no end! (13.07.18)
Analysten Treffen bei Singulus ... (11.07.18)
Hyundai Motor - billigste ... (02.07.18)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

TecDAX | Nordex: Aufträge von 1. (12.07.18)
Index-Analyse: Alles grün – auch d. (11.07.18)
TecDAX (Tageschart): Neues Meh. (14.06.18)
TecDAX | Software AG bestätigt. (13.06.18)
TecDAX-Calls mit 103%-Chance b. (13.06.18)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

TecDAX (Performance)

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?