TecDAX (Performance)


WKN: 720327 ISIN: DE0007203275
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Kursliste
52 Wochen-Hoch-Tief
Performance
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum

Weitere Meldungen
08.10.19 TecDAX: Was jetzt noch zu tun ist?
03.10.19 iShares TecDAX (DE): Was soll die Aufregun.
26.09.19 TecDAX: Wie wird der Markt DARAUF reagie.
25.09.19 iShares TecDAX (DE): Hier sollten Sie genaue.
23.09.19 TecDAX | SLM hat neuen COO -von GE
18.09.19 iShares TecDAX (DE): War die Aufregung um.
17.09.19 TecDAX | CompuGroup Zucker gegen den Sch.
16.09.19 TecDAX | CompuGroup schockt am Wochenen.
16.09.19 TecDAX: Kursausbruch – aber in welche Richtu.
15.09.19 TecDAX | CompuGroup schockt am Wochenen.
10.09.19 TecDax | Telefónica Deutschland: 5G bezahlt!
09.09.19 TecDAX | RIB Gruppe beteiligt sich an führen.
03.09.19 TecDAX | Nordex kann auch ohne Subventione.
30.08.19 TecDAX | ISRA Vision zeigt Stärke
15.08.19 TecDAX | 1&1 Drillisch: Durchwachsen.
15.08.19 TecDAX: Nicht vergessen!
14.08.19 TecDAX | Nordex: Innovation
12.08.19 TecDAX | ISRA Vision kauft zu
08.08.19 TecDAX | Nordex: und wieder ein Auftrag
08.08.19 TecDAX: Wohin geht die Reise?


nächste Seite >>
 
Meldung
Der TecDAX war am 08. Oktober mit einem Punktestand von 2770 aus dem Handel gegangen. Heute ging es für den TecDAX (DE0007203275) mit +100 %

weiter. Derzeit notiert der Index aus Deutschland bei einem Punktestand von 2770. Händler erwarten, dass sich der Trend der jüngsten Entwicklung fortsetzt.

Tagesgewinner sind dabei die Werte von Wirecard, Infineon sowie 1&1 Drillisch. Die Kurse sind um +0,85 %, +0,59 % sowie +0,48 % nach
oben marschiert. Tagesverlierer sind die Titel QIAGEN NV, Sartorius AG, Jenoptik AG. Die Abschläge belaufen sich auf -9,97 %, -9,1 %, -0,12 %.

Wirecard Analysteneinschätzung:
Der Relative Strength Index (kurz: RSI) setzt die Auf- und Abwärtsbewegungen eines Basiswerts über die Zeit in Relation und ist damit ein guter Indikator für überkaufte oder unterkaufte Titel. Der RSI der letzten 7 Tage für die Wirecard-Aktie hat einen Wert von 72,63. Auf dieser Basis ist die Aktie damit überkauft und erhält eine "Sell"-Bewertung. Wir vergleichen den 7-Tage-RSI nun mit dem Wert des RSI auf 25-Tage Basis (51,78). Im Gegensatz zum RSI der letzten 7 Handelstage ist Wirecard auf dieser Basis weder überkauft noch -verkauft. Die somit abweichende Bewertung der Aktie für den 25-Tage-RSI ist daher ein "Hold"-Rating. In Summe ergibt sich daher nach RSI-Bewertung ein "Sell"-Rating für Wirecard.

Infineon Branchenvergleich Aktienkurs:
Der Relative-Stärke-Index (auch Relative Strength Index, abgekürzt RSI) wird in der technischen Analyseverwendet um einzuschäten, ob ein Titel überkauft oder überverkauft ist. Überkaufte Titel könnten demzufolge kurzfristig eher Kursrücksetzer sehen während bei überverkauften Titeln eher Kursgewinne möglich sind. Für diesen Punkt der Analyse ziehen wir den RSI auf 7- und auf 25-Tage-Basis für Infineon heran. Zunächst der RSI7: dieser liegt aktuell bei 76,79 Punkten, zeigt also an, dass Infineon überkauft ist. Damit erhält das Wertpapier eine "Sell"-Bewertung für den 7-Tage-RSI. Der 25-Tage-RSI schwankt weniger stark im Vergleich. Der RSI25 liegt bei 45,15, was bedeutet, dass Infineon hier weder überkauft noch -verkauft ist, im Gegensatz zum RSI7. Das Wertpapier wird somit abweichend als "Hold" eingestuft. Zusammen erhält das Infineon-Wertpapier damit ein "Sell"-Rating in diesem Abschnitt.

1&1 Drillisch Anleger:
1&1 Drillisch lässt sich auch über einen längeren Zeitraum hinsichtlich der Anzahl der Wortbeiträge (der Diskussionsintensität) und der Rate der Stimmungsänderung beobachten und auswerten. Daraus ergeben sich interessante Rückschlüsse über das langfristige Stimmungsbild der vergangenen Monate. Konkret: Die Aktie hat dabei die übliche Aktivität im Netz hervorgebracht. Dies deutet auf eine mittlere Diskussionsintensität hin und erfordert eine "Hold"-Einstufung. Die Rate der Stimmungsänderung erfuhr in diesem Zeitraum eine positive Änderung, was eine Einschätzung als "Buy"-Wert entspricht. In der Gesamtbewertung ergibt sich damit für 1&1 Drillisch in diesem Punkt die Einstufung: "Buy".


3 Gründe, wieso diese Aktie Ihnen jetzt +12.330 % Gewinn bringt!

Grund Nr. 1: Diese Aktie revolutioniert kommenden Montag die Automobil-branche, dahinter versteckt sich das „Weiße Gold“.

Grund Nr. 2: Diese Revolution ist gewaltiger als das Elektro-Auto!

Grund Nr. 3: Diese Aktie wird ab dem kommenden Montag nur noch eine Richtung kennen: OBEN!

>> Klicken Sie jetzt HIER, um den Namen der Aktie KOSTENLOS zu erfahren!



 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

TecDAX (Performance)

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Analysten Treffen bei Singulus ... (12.10.19)
Bijou Brigitte - there is no end! (11.10.19)
Syzygy : auch so ein lecker ... (04.10.19)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

TecDAX: Was jetzt noch zu tun . (08.10.19)
iShares TecDAX (DE): Was soll d. (03.10.19)
TecDAX: Wie wird der Markt DA. (26.09.19)
iShares TecDAX (DE): Hier sollten. (25.09.19)
TecDAX | SLM hat neuen COO -v. (23.09.19)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

TecDAX (Performance)

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?