TecDAX (Performance)


WKN: 720327 ISIN: DE0007203275
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Kursliste
52 Wochen-Hoch-Tief
Performance
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum

Weitere Meldungen
03.04.20 TecDAX: Mit Puts gegen einen neuerlichen Rü.
14.03.19 TecDAX-Calls nach Kaufsignal mit hohen Chan.
24.01.19 TecDAX-Discounter mit bis zu 13% Jahresrend.
27.12.18 Unlimited Turbo Long-Zertifikat auf TecDAX: M.
05.11.18 Siemens Healthineers-Calls mit 96%-Chance be.
21.08.18 Unlimited Turbo Long Zertifikat auf TecDAX: .
14.06.18 TecDAX-Calls mit 103%-Chance bei Kursanstie.
18.04.18 TecDAX-Calls mit 80%-Chance bei Kursanstieg.
06.04.18 TecDAX-Calls mit 98%-Chance bei Kurserholun.
06.02.18 TecDAX-Calls mit 84%-Chance bei Kurserholun.
04.01.18 TecDAX-Calls mit 83%-Chance bei Kursanstieg.
04.01.18 Turbo Bull Zertifikat auf TecDAX: Auf der Sp.
19.10.17 TecDAX-Puts mit 133%-Chance bei Korrektur .
13.02.17 TecDAX-Calls mit 237%-Chance bei Erreichen .
14.09.15 TecDAX-Zertifikate: In die Zukunft investieren .
13.08.15 Alpha-Turbo-Optionsschein auf TecDAX: Chanc.
15.04.15 TecDAX-Hebel als Alternative zum Direktinvest.
10.03.15 Optionsscheine auf TecDAX: Digitalisierung brin.
18.09.14 Discount-Zertifikat auf TecDAX bleibt die erste.
17.07.14 Discount-Zertifikat auf TecDAX: Gewinnwarnun.


nächste Seite >>
 
Meldung
Lauda-Königshofen (www.zertifikatecheck.de) - Maciej Gaj von "boerse-daily.de" stellt in seiner aktuellen Veröffentlichung ein Unlimited Turbo Long-Zertifikat (ISIN DE000MF252J8 / WKN MF252J ) von Morgan Stanley auf den TecDAX (ISIN DE0007203275 / WKN 720327 ) vor.


Der deutsche Technologieindex TecDAX notiere derzeit an einem wichtigen Unterstützungsniveau ausgehend seit November letzten Jahres. An dieser sollten nun entscheidende Weichen für den mittelfristigen Werdegang des Barometers gestellt werden, aktuell präsentiere sich das Chartbild noch verhältnismäßig schwach.

Bis Ende August habe der deutsche Technologieindex vom weltweiten Hype der Technologiebranche im Vergleich zu den restlichen Indizes überdurchschnittlich profitieren können und bis Anfang September auf ein Niveau von 3.049 Punkten zugelegt. Nur wenig später habe zunächst eine zwischengeschaltete Konsolidierung eingesetzt, die sich im Laufe der Wochen jedoch in einen crashartigen Abverkauf zurück auf die wichtige Horizontalunterstützung bestehend seit November 2017 um 2.400 Punkten entwickelt habe. In dieser Woche sei das Barometer erneut an diesen Support herangelaufen, wodurch jetzt eine mittelfristig wichtige Entscheidung gefällt werden müsse.

Trotz der überdeutlichen Kursreaktion der US-Indices im gestrigen Handel könnten deutsche Werte keine signifikanten Gewinne vorweisen. Noch sei der Handelstag aber nicht zu Ende, das Bild könnte recht schnell mithilfe der USA wieder drehen. Alles entscheidend für eine baldige Erholungsbewegung des TecDAX sei ein Wochenschlusskurs oberhalb von 2.400 Punkten. Nur dann könnten kurzfristige Kursgewinne an rund 2.500 Punkte abgeleitet werden, darüber sogar in den Bereich des gleitenden Durchschnitts EMA 50 bei aktuell 2.578 Punkten (fallend). Hierzu könnten Investoren beispielsweise auf das Unlimited Turbo Long-Zertifikat zurückgreifen und bei Erreichen der oberen Zielzone eine Rendite von gut 230 Prozent erzielen.

Sollte sich der deutsche Technologieindex hingegen per Wochenschlusskurs unter das Niveau von 2.400 Zählern abwärts begeben, müssten zwangsläufig weitere Abgaben an die Verlaufstiefs aus Sommer letzten Jahres um 2.329 Punkten einkalkuliert werden. Dieses Szenario würde sich entsprechend gut für den Aufbau von Short-Positionen eignen, darüber hinaus wären in einem bärischen Verlauf sogar Verluste auf 2.161 Punkte möglich.

Noch sei es zu früh, um von einem nachhaltigen Turnaround über das vorgestellte Unlimited Turbo Long-Zertifikat bis in den Bereich von 2.578 Punkten beim TecDAX-Index zu profitieren. Erst wenn der Index mindestens per Wochenschlusskurs die anvisierte Unterstützung von 2.400 Punkten verteidigen könne, würden die Chancen auf eine ausgedehnte Erholungsbewegung merklich ansteigen. Die mögliche Renditechance beliefe sich dann auf bis zu 230 Prozent, bleibe aber aus heutiger Sicht noch recht risikobehaftet. (27.12.2018/zc/a/a)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyseeinsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

TecDAX (Performance)

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Analysten Treffen bei Singulus ... (16.04.21)
USU Software --- Cashwert fast ... (11.04.21)
Bijou Brigitte - there is no end! (09.04.21)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

DAX – Alles ist möglich? (29.03.21)
iShares TecDAX (DE): Was soll d. (22.03.21)
TecDAX | Aixtron Aktie im Höhe. (12.03.21)
Weshalb der TecDAX nach der K. (26.02.21)
iShares TecDAX (DE): Wer hätte . (25.02.21)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

TecDAX (Performance)

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?