British American Tobacco


WKN: 916018 ISIN: GB0002875804
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum
British American Tobacco News

Weitere Meldungen
03.08.20 6, 7 & 8 % Dividendenrendite: Das sind 3 div.
29.07.20 Chancen für Mutige: Hier kommen zwei Aktien.
27.07.20 British American Tobacco: Das ist schon in al.
25.07.20 BAT-Aktie: Wie sicher sind die 7,80 % Divide.
16.07.20 Chance oder Risiko? 2 Tabak-Dividendenaktien .
10.07.20 Gigantischer Dividendenunterschied: Doch darum.
01.07.20 2 Aktien, die mehr Dividende zahlen als Coca-.
26.06.20 British American Tobacco: Wie wird der Markt.
16.06.20 Diese beliebten Aktien zahlen mehr Dividende a.
10.06.20 British American Tobacco: Gewinnwarnung - K.
23.05.20 BAT, Altria & Co.: Die Lage ist ernst – überw.
15.05.20 Royal Dutch Shell hat die Dividende gekürzt! H.
05.05.20 War die Kürzung bei Royal Dutch Shell erst d.
25.04.20 Vergiss Bitcoin! Ich plane mit Wirecard & BA.
24.04.20 15.000 investierte Euro, 1.000 Euro Dividende.
19.04.20 Anleger, aufgepasst: Hier kommen zwei Konze.
16.04.20 Dividendenaktie BAT nach Corona-Crash: Strafe.
14.04.20 Wie Phönix aus der Asche: Tabakaktien könnt.
04.04.20 Diageo, BAT und LVS: Zaster mit Laster – un.
01.04.20 British American Tobacco und HUGO BOSS: Ü.


nächste Seite >>
 
Meldung

Eine hohe Dividendenrendite kann für viele Einkommensinvestoren durchaus attraktiv sein. Nicht bloß, dass höhere einstellige Werte deine passiven Einkünfte bedeutend erweitern können. Nein, es kann auch ein Anzeichen für eine günstige Bewertung der jeweiligen Aktie sein.

Es gilt natürlich, die Qualität der Aktie zu bewerten. Eine hohe Dividendenrendite kann schließlich auch ein Anzeichen für eine Dividendenfalle sein. So manches Mal sind es jedoch besonders hohe Ausschüttungsrenditen, die starke Performances nach sich ziehen.

Wenn du jetzt auf der Suche nach solchen Aktien bist, gib lieber fein acht! Denn im Folgenden wollen wir einen Foolishen Blick auf drei spannende Optionen mit 6, 7 oder sogar 8 % werfen. Kleiner Hinweis vorab: Auch die Historie könnte dabei auf Qualität hindeuten.

Über 6 % Dividendenrendite: AT&T

Eine erste Aktie, die zunächst auf über 6 % Dividendenrendite kommt, ist die von AT&T (WKN: A0HL9Z). Derzeit schüttet der US-amerikanische Telekommunikationskonzern 0,52 US-Dollar pro Quartal an die Investoren aus. Bei einem aktuellen Aktienkursniveau von 29,76 US-Dollar beliefe sich die Ausschüttungsrendite auf 6,98 %. Ja, zugegeben: Da ist der Schritt hin zu den 7 % eigentlich nicht mehr weit.

Zumindest historisch gesehen haben die Anteilsscheine von AT&T auch solide geliefert: Seit mehr als 35 Jahren erhöht der US-Telekommunikationskonzern bereits die Dividende. Das macht die Aktie zu einem langjährigen Mitglied im Kreis der Dividendenaristokraten. Investoren sollten jedoch bedenken: Mehr als hohe Ausschüttungsrenditen wird es kaum geben. Das Geschäft stagniert in den letzten Quartalen und Jahren eher.

Dafür ist die hohe Dividendenrendite jedoch weiterhin sicher und nachhaltig: Selbst in Zeiten des Coronavirus hat AT&T zuletzt ein bereinigtes Ergebnis je Aktie in Höhe von 0,83 US-Dollar vorweisen können. Das zeigt: Hier existiert Spielraum für weitere moderate Erhöhungen. Ob das reicht, um attraktiv zu sein? Das liegt wiederum an dir.

Über 7 % Dividendenrendite: British American Tobacco

Eine zweite Aktie, die es sogar auf über 7 % Dividendenrendite bringt, ist die von British American Tobacco (WKN: 916018). Der britische Zigarettenhersteller wird in diesem Jahr 2,104 Pfund Sterling an die Investoren auszahlen. Bei einem derzeitigen Aktienkurs von 26,93 Pfund Sterling entspricht das einer Dividendenrendite von 7,81 %. Das ist ebenfalls sehr stark.

British American Tobacco ist außerdem eine Aktie, die historisch fast an den Adel heranreicht: In diesem Jahr hat das Management die 19. jährliche Dividendenerhöhung bekannt gegeben. In lediglich sechs weiteren Jahren könnte daher der Schritt in Richtung Dividendenaristokratie erreicht werden. Zumindest, wenn BAT, so der Name in Kurzform, auf Kurs bliebe.

Die Zigarettenindustrie hat zwar einige Probleme: Die Gesundheitspolitik hat den Glimmstängeln und teilweise auch den Ersatzprodukten den Kampf angesagt. Aber immerhin: Auch für dieses Jahr rechnet das Management mit einem Wachstum der Erlöse um 1 bis 3 %. Operativ scheint die Welt, trotz des Widerstandes, daher noch in Ordnung zu sein.

Über 8 % Dividendenrendite: Altria

Wer es hingegen auf über 8 % Dividendenrendite bringen möchte, für den könnte die Aktie von Altria (WKN: 200417) eine spannende Option sein. Der US-Tabakkonzern zahlt derzeit eine Quartalsdividende in Höhe von 0,86 US-Dollar aus, die übrigens gerade frisch erhöht worden ist. Bei einem derzeitigen Aktienkurs von 41,15 US-Dollar entspräche das einer Dividendenrendite von 8,35 %. Ein starker Wert!

Vor allem, da Altria inzwischen ein echter Dividendenaristokrat ist: Der Zigaretten- und Tabakproduzent, der unter anderem hinter der Marke Marlboro steckt, erhöht seit 51 Jahren konsequent die eigene Dividende. Damit ist Altria nicht bloß ein adeliger Ausschütter, nein, sondern sogar ein Dividendenkönig. Bemerkenswert, vor allem in Anbetracht der Höhe der Dividendenrendite.

Altria besitzt, ähnlich wie British American Tobacco, die gleichen Probleme in der Zigarettenindustrie: Hinzu kamen unglückliche Beteiligungen, unter anderem an Juul und auch im Marihuana-Segment. Das hat die Verluste teilweise deutlich erhöht. Das operative Ergebnis zeigt jedoch: Die Dividende ist weiterhin und noch (!) nachhaltig. Das könnte ebenfalls eine interessante, wenngleich nicht ganz risikolose Ausgangslage sein.

Etwas für dich dabei?!

Die Aktien von Altria, British American Tobacco und AT&T können dir daher hohe Dividendenrenditen liefern. Doch bedenke: Risikolos ist natürlich keine der Aktien, die Höhe der Dividendenrenditen weist bereits darauf hin. Überlege daher sehr gut, ob du bei einer Aktie zugreifen möchtest. Manchmal kann auch weniger Rendite mit langfristigem Wachstum die bessere Alternative sein.

The post 6, 7 & 8 % Dividendenrendite: Das sind 3 dividendenstarke Optionen! appeared first on The Motley Fool Deutschland.

Unsere Top Nischenaktie mit Potential zum Technologiestar

Jedes Amazon von morgen fängt mal klein an. Deswegen sind Small Caps so interessant. Unsere Top Small Cap für 2020, von der viele unserer Analysten begeistert sind, bedient einen wichtigen und schnell wachsenden Markt, der in Zeiten von Corona-Präventionen noch wichtiger wird.

Die Zahl an Datenverletzungen und Hacker-Angriffen nimmt immer weiter zu, und sich dagegen zu schützen wird deshalb immer wichtiger. Unsere Top Nischenaktie hilft Firmen bei der Login-Verwaltung und Datensicherheit ihrer Mitarbeiter, egal von wo sie arbeiten.

Das ist besonders wichtig beim Home-Office. Dass hier die Nachfrage enorm ist, zeigt schon das letztjährige Umsatzwachstum von 47 %. In unserem brandneuen Sonderreport nennen wir dir alle Details.

Jetzt hier kostenlos abrufen!

Vincent besitzt Aktien von AT&T und British American Tobacco. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Motley Fool Deutschland 2020

zur Originalmeldung



 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

British American Tobacco

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

BAT gehört auf die watchliste ! (04.08.20)
Ab heute Drogenbaron (05.08.13)
Eine neue Rakete (31.07.05)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

6, 7 & 8 % Dividendenrendite: Da. (03.08.20)
Chancen für Mutige: Hier kommen . (29.07.20)
British American Tobacco: Das ist. (27.07.20)
BAT-Aktie: Wie sicher sind die 7. (25.07.20)
Chance oder Risiko? 2 Tabak-Divid. (16.07.20)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

British American Tobacco

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?