Sky plc


WKN: 893517 ISIN: GB0001411924
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum
Sky plc News

Weitere Meldungen
12.02.16 Sky-Zugänge im Netz verkauft: Ein Jahr auf B.
10.10.14 BSkyB-Aktie zu billig bewertet - UBS rät zum.
28.07.14 Sky Deutschland wird britisch - Murdoch bünde.
09.07.14 BSkyB-Aktie unterschätzt - UBS rät weiter zu.
11.06.14 BSkyB-Aktie zu billig - UBS rät weiter zum K.
05.06.14 BSkyB-Aktie jetzt günstig bewertet - Hochstu.
25.03.14 BSkyB-Aktie: Neues TV-Werbekonzept erfolgre.
12.03.14 BSkyB-Aktie: Kurs spiegelt Potenzial nicht wie.
28.01.14 BSkyB-Aktie: Robuste Geschäftsentwicklung - .
22.01.14 BSkyB-Aktie: Vieles spricht für die Aktie - D.
22.01.14 BSkyB-Aktie: Bieterkampf um Champions Leag.
16.01.14 BSkyB-Aktie: Harter Bieterwettstreit um Premi.
14.01.14 BSkyB-Aktie heraufgestuft - weiteres Wachst.
29.11.13 BSkyB-Aktie heraufgestuft: Kommt es zur Pa.
01.11.12 BSkyB-Aktie: Leichter Gewinnrückgang im erst.
10.10.12 Sky Deutschland-Aktie: Neues Service Center .
02.05.12 BSkyB-Aktie: Gewinnanstieg nach neun Monate.
31.01.12 BSkyB kann Halbjahresgewinn steigern
19.10.11 BSkyB meldet operativen Gewinnzuwachs, Akt.
19.10.11 BSkyB meldet operativen Gewinnzuwachs, Akt.


nächste Seite >>
 
Meldung

VERDEN (dpa-AFX) - Ein 53-Jähriger ist wegen illegalen Verkaufs von Internet-Zugängen zum Abo-TV-Anbieter Sky in zweiter Instanz zu einer Haftstrafe von einem Jahr auf Bewährung verurteilt worden. Das Landgericht Verden bestätigte damit in einem Berufungsverfahren im Grundsatz ein Urteil des Amtsgerichtes Stolzenau aus dem Jahr 2013, milderte es aber um sechs Monate ab.

Das Urteil erging bereits am Mittwoch, wie am Freitag eine Gerichtssprecherin in Verden bestätigte. Sky begrüßte die Entscheidung und sprach von einem "klaren Signal an alle Kriminellen", die versuchten, sich auf Kosten des Unternehmens und ehrlicher Kunden an exklusiven Sky-Programminhalten zu bereichern.

Im vorliegenden Fall hatte der Verurteilte im Internet einen Card-Sharing-Server eingerichtet und Zugänge dazu verkauft. Es ging vor Gericht um mindestens 65 Taten. Möglicherweise waren es aber mehr. Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig. Binnen einer Woche ist ein Revisionsantrag vor dem Oberlandesgericht möglich.

Laut Sky ist das Urteil der bislang erste Richterspruch einer höheren Instanz in Deutschland zu dieser Form der Informations- und Kommunikationskriminalität ("Cybercrime"). Sky trat in dem Prozess als Nebenkläger auf./hr/DP/zb



 

Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Sky plc

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Einstiegskurse bei BRITISH SKY ... (17.09.11)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Sky-Zugänge im Netz verkauft: Ei. (12.02.16)
BSkyB-Aktie zu billig bewertet - . (10.10.14)
Sky Deutschland wird britisch - M. (28.07.14)
BSkyB-Aktie unterschätzt - UBS . (09.07.14)
BSkyB-Aktie zu billig - UBS rät w. (11.06.14)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Sky plc

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?