Fraport


WKN: 577330 ISIN: DE0005773303
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum
Fraport News

Weitere Meldungen
15:10 Fraport: Gutes Q3 - Ergebnisziele erneut bestä.
06.11.19 MDAX | Fraport: Wolken am Horizont
06.11.19 Fraport Frankfurt Airport Services Worldwide: .
01.11.19 Fraport Frankfurt Airport Services Worldwide: .
25.10.19 Fraport Frankfurt Airport Services Worldwide: .
16.10.19 Fraport Frankfurt Airport Services WorldwideW.
14.10.19 MDAX | Fraport: Eine Schippe drauf
12.10.19 Fraport Frankfurt Airport Services WorldwideW.
03.10.19 Fraport Frankfurt Airport Services Worldwide: .
02.10.19 MDAX | Fraport: KI hilft beim Gepäck
26.09.19 Fraport Frankfurt Airport Services Worldwide: .
24.09.19 Fraport (Wochenchart): Geringe Schwankungen .
17.09.19 MDAX-Wert mit Potenzial: Fraport freut sich .
17.09.19 Fraport Frankfurt Airport Services Worldwide: .
16.09.19 Fraport wächst – Cargo schwächelt
13.09.19 MDAX | Fraport: Wieder mehr
13.09.19 Fraport Frankfurt Airport Services Worldwide: .
03.09.19 MDAX | Fraport: Grenzen des Wachstums
16.08.19 Fraport: Q2 in-line, Ausblick erneut bestätigt -.
09.08.19 Fraport profitiert weiter von positiver Passagie.


nächste Seite >>
 
Meldung
Frankfurt (www.aktiencheck.de) - Fraport-AktienAnalysevon Aktienanalyst Markus Armer von Independent Research:

Markus Armer, Aktienanalyst von Independent Research, bestätigt in einer aktuellen Aktienanalyse sein Anlagevotum für die Aktie des Flughafenbetreibers Fraport AG (ISIN: DE0005773303, WKN: 577330, Ticker-Symbol: FRA, Nasdaq OTC-Symbol: FPRUF).


Die Q3-Zahlen hätten sowohl umsatz- als auch ergebnisseitig leicht über den Analystenprognosen gelegen. Der Flughafenbetreiber habe insbesondere von einem starken Auslandsgeschäft profitiert (u.a. Konzerngesellschaft Lima und Fraport Griechenland). Der freie Cashflow sei positiv gewesen und habe sich in Q3 verbessert. Die Ergebnisziele für 2019 seien bestätigt worden. Armer sehe Fraport weiterhin auf Kurs, diese zu erreichen. Hinsichtlich der Passagierzahlen rechne Fraport nun mit einer nachlassenden Wachstumsdynamik und erwarte, dass das Passagierwachstum 2019 am unteren Ende der Prognosespanne (+2% bis +3%) liegen werde.

Die Auslandsexpansion habe die strukturellen (Wachstums-)Perspektiven des Fraport-Konzerns nach Meinung des Analysten verbessert. Jedoch bleibe das Geschäftsmodell aus seiner Sicht krisenanfällig. Für Unsicherheit dürfte auch die angekündigte Anhebung der Luftverkehrssteuer in Deutschland sorgen. Armer habe seine Prognosen für die Geschäftsjahre 2019 (u.a. EPS: 4,60 (alt: 4,45) Euro) und 2020 (u.a. EPS: 4,91 (alt: 4,53) Euro) mehrheitlich erhöht.

Markus Armer, Aktienanalyst von Independent Research, bewertet die Fraport-Aktie weiterhin mit "halten". Das Kursziel werde von 76,00 Euro auf 78,00 Euro erhöht. Die Aktie verfüge über ein moderates Aufwärtspotenzial. (Analyse vom 11.11.2019)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze Fraport-Aktie:

Xetra-Aktienkurs Fraport-Aktie:
74,92 EUR +0,83% (11.11.2019, 14:16)

Tradegate-Aktienkurs Fraport-Aktie:
74,76 EUR +0,43% (11.11.2019, 13:34)

ISIN Fraport-Aktie:
DE0005773303

WKN Fraport-Aktie:
577330

Ticker-Symbol Fraport-Aktie:
FRA

Nasdaq OTC-Ticker-Symbol Fraport-Aktie:
FPRUF

Kurzprofil Fraport AG:

Die Fraport AG (ISIN: DE0005773303, WKN: 577330, Ticker-Symbol: FRA, Nasdaq OTC-Symbol: FPRUF) zählt zu den größten Flughafen-Konzernen weltweit. Der Schwerpunkt des Geschäfts der Fraport AG besteht im Betrieb des Flughafens Frankfurt am Main, der eine der bedeutendsten Verkehrsdrehscheiben (Hub) in Europa ist. Der Flughafen verfügt über zwei Start- und Landebahnen sowie über eine zusätzliche reine Startbahn. Um dem erwarteten Verkehrswachstum Rechnung zu tragen, erweitert das Unternehmen die Kapazitäten durch den Bau der neuen Landebahn Nordwest, des Terminals 3 und anderer Wartungseinrichtungen. Ziel ist es den Flughafen zu "Frankfurt Airport City" als Mobilitäts-, Erlebnis- und Immobilienstandort weiterzuentwickeln. Die Gesellschaft ist neben den Dienstleistungen rund um den Flugbetrieb auch im Airport-Retailing und der Immobilienentwicklung aktiv. (11.11.2019/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Fraport

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Gut fliegen mit Fraport,ohne ... (20.03.19)
Fraport + Sicherheit = Umsatz-... (03.04.16)
Fraport AG: Fehlinvestition in ... (10.12.15)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Fraport: Gutes Q3 - Ergebnisziele . (15:10)
MDAX | Fraport: Wolken am Horiz. (06.11.19)
Fraport Frankfurt Airport Services. (06.11.19)
Fraport Frankfurt Airport Services. (01.11.19)
Fraport Frankfurt Airport Services. (25.10.19)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Fraport

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?