Fraport


WKN: 577330 ISIN: DE0005773303
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum
Fraport News

Weitere Meldungen
27.02.17 Ryanair-Chef kommt mit eigenem Jet: Ausbau .
21.02.17 Achtung! Diese Aktien sind aktuell im Visier d.
20.02.17 Fraport-Aktie: Rückzug von Leerverkäufer GLG.
20.02.17 Fraport-Aktie: Leerverkäufer Marshall Wace ha.
13.02.17 Fraport-Aktie: Dividendenerhöhung möglich - Ak.
08.02.17 Fraport-Aktie: Wachstumsaussichten trüben sic.
02.02.17 Fraport-Aktie: Positive Nachricht - Kaufempfeh.
16.01.17 Fraport: weitere Kursgewinne sehr wahrscheinli.
16.01.17 Fraport: weitere Kursgewinne sehr wahrscheinli.
14.01.17 Fraport-Aktie: Solide Verkehrszahlen für Flugha.
13.01.17 Fraport-Aktie: Short-Engagement von Leerverkä.
12.01.17 Fraport-Aktie: Leerverkäufer Marshall Wace jet.
12.01.17 Fraport-Aktie: Leerverkäufer GLG Partners bau.
11.01.17 Fraport-Aktie: Niedriges Passagierwachstum, ho.
07.01.17 Leerverkäufer-Alarm! Diese Aktien haben Hedg.
06.01.17 Achtung! Diese Aktien sind aktuell im Visier d.
05.01.17 Fraport-Aktie: Leerverkäufer GLG Partners nim.
05.01.17 Fraport-Aktie: Short-Attacke von Leerverkäufer.
05.01.17 Fraport-Aktie: Flughafenbetreiber sollte von neu.
01.01.17 Fluggesellschaften: Die Lufthansa im Überleben.


nächste Seite >>
 
Meldung

FRANKFURT (dpa-AFX) - Ryanair -Chef Michael O'Leary kommt an diesem Dienstag (28.2.) mit dem eigenen Jet nach Frankfurt, um weitere Wachstumspläne seines Billigfliegers zu verkünden. Zu Details hat sich die irische Fluggesellschaft zuvor bedeckt gehalten, es wird aber erwartet, dass für den Winterflugplan ab Ende Oktober neue Ziele ab Frankfurt bekanntgegeben werden.

Ende März stationiert der größte europäische Billigflieger am größten deutschen Flughafen erstmals zwei Jets, die regelmäßig zu den Sonnenzielen Mallorca, Alicante, Malaga und Faro aufbrechen werden. Ryanair könnte im Winter die Frequenz dieser Flugzeuge von bislang je zwei Starts und Landungen täglich erhöhen oder auch zusätzliche Maschinen nach Frankfurt bringen.

Der "Wirtschaftswoche" hatte O'Leary kürzlich gesagt, dass von 50 neuen Flugzeugen, die Ryanair jedes Jahr von Boeing kauft, mindestens 10 in Deutschland stationiert werden sollen.

Ryanair profitiert wie andere Anbieter in den ersten drei Jahren von einem Gebührenrabatt, den der Flughafenbetreiber Fraport bei neuen Verbindungen gewährt. Der Hauptkunde Lufthansa wie auch der Ferienflieger Condor hatten die vom Land Hessen genehmigte Preispolitik heftig kritisiert. Der Lufthansa-Konzern will zum Sommer 2018 die eigene Billigtochter Eurowings in Frankfurt an den Start bringen.

Möglicherweise führt der Billigflieger-Boom auch zu einem weiteren Ausbau des Frankfurter Flughafens. Betreiber Fraport hat in der vergangenen Woche erklärt, zusätzliche Baumaßnahmen zumindest zu prüfen. Bis zur für 2023 geplanten Inbetriebnahme des Terminal 3 könnten zwischenzeitlich kleinere Erweiterungen notwendig sein. Im Gespräch sind ein weiterer Ausbau des Terminal 2 sowie ein Flugsteig im Süden des Flughafengeländes. Die Billigflieger werden in aller Regel auf Vorfeld-Positionen abgefertigt, wohin die Passagiere mit Bussen gebracht werden./ceb/DP/mis



 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Lufthansa

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Lufthansa 2012-2015: wohin geht ... (28.02.17)
Lufthansa (28.11.16)
Lufthansa Chart Thread (30.09.16)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Achtung! Diese Aktien sind aktuel. (08:09)
Condor reagiert mit Sparprogramm. (27.02.17)
Lufthansa-Aktie: Starker Rückzug . (27.02.17)
TOP PERFORMER Lufthansa AG (26.02.17)
Lufthansa-Aktie: Ordentlicher Kurs. (24.02.17)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Lufthansa

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?