Fraport


WKN: 577330 ISIN: DE0005773303
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum
Fraport News

Weitere Meldungen
24.05.15 Flughafen Hahn legt bei Passagieren zu - Frac.
22.05.15 Fraport-Aktie: Ergebnisgrößen legen in Q1 201.
18.05.15 Fraport-Aktie: Branchenfavorit - Kepler Cheuvre.
13.05.15 Fraport-Aktie: Jetzt ein Kauf! Solide Quartalsz.
13.05.15 Fraport-Verkehrszahlen im April 2015: Starkes.
11.05.15 Fraport-Aktie zu teuer - Merrill Lynch rät zum.
08.05.15 Fraport-Aktie heraufgestuft! Gewinner des sch.
08.05.15 HeidelbergCement und Fraport überzeugen
07.05.15 Fraport-Aktie: Erfreuliche Quartalszahlen - DZ .
07.05.15 Fraport-Aktie: Unterbewertet! Hochstufung nach.
07.05.15 Fraport-Aktie: Solider Jahresstart! Commerzban.
07.05.15 Fraport Quartalszahlen: Umsatz und EBITDA le.
07.05.15 Zahlenflut: HeidelbergCement und Fraport überz.
16.04.15 Trends-Update: Fraport
16.04.15 Fraport-Aktie: Dritter Terminal am Frankfurter .
15.04.15 Fraport-Aktie: Positive Kurskatalysatoren in Sic.
14.04.15 Fraport-Aktie: Solides Wachstum - DZ BANK .
14.04.15 Fraport-Aktie: Sehr starke Verkehrszahlen - C.
14.04.15 Fraport Verkehrszahlen: Passagierzahl in Frank.
13.04.15 Fraport-Aktie: Short-Attacke von Leerverkäufer.


nächste Seite >>
 
Meldung

HAHN/MAINZ (dpa-AFX) - Der Flughafen Hahn kommt beim Frachtverkehr nicht aus dem Sinkflug - dagegen macht er bei den Passagierzahlen Boden gut. Im ersten Vierteljahr ging der Frachtverkehr um 13,4 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum auf 25 517 Tonnen zurück, wie aus Zahlen der Arbeitsgemeinschaft Deutscher Flughäfen (ADV) hervorgeht. Am Hunsrück-Airport wurden von Januar bis März 466 616 Passagiere abgefertigt - ein Plus von 15,6 Prozent. Der verschuldete Flughafen steht seit wenigen Wochen zum Verkauf. Er gehört zu 82,5 Prozent Rheinland-Pfalz, die restlichen 17,5 Prozent besitzt Hessen.

Die CDU Rheinland-Pfalz wirft der rot-grünen Landesregierung die falsche Politik für den Hahn vor. "Wir brauchen Konzepte, was man dort machen will. Verkaufen kann nicht alles sein", sagte CDU-Generalsekretär Patrick Schnieder der Deutschen Presse-Agentur. "Man muss Frachtkunden suchen, derzeit laufen sie aber alle weg." Der größte Fehler sei gewesen, die Frankfurter Flughafengesellschaft Fraport 2009 als Anteilseigner herauszulassen. Damals regierte die SPD im Land allein.

Im vergangenen Jahr war der Airport noch tiefer in die roten Zahlen gerutscht. Er kämpft mit dem Weggang von Kunden. Zuletzt hatte die chinesische Fracht-Airline Yangtze River Express ihre Flieger nach Süddeutschland abgezogen. "Die Situation wird schwieriger", sagte der CDU-Generalsekretär. "Wir glauben, dass der Hahn grundsätzlich Potenzial hat, vor allem die Fracht, aber das muss man heben."

Das SPD-geführte Verkehrsministerium zeigt sich "optimistisch mit Blick auf die Ausschreibung, weil die EU-Beihilfeverfahren positiv geklärt sind und der Flughafen mit Zustimmung der Kommission entschuldet worden ist". Außerdem sei der Flughafen von finanziellen Belastungen aus der Umwandlung eines Militärairports in einen zivilen befreit worden. Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) hatte Mitte Mai im "Trierischen Volksfreund" gesagt, es gebe bereits Interessenten./vr/DP/he



 

Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Fraport

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Gut fliegen mit Fraport,ohne ... (18.05.15)
Fraport AG: Fehlinvestition in ... (14.04.15)
Luftfracht bricht um 22.6% ein (14.05.12)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Flughafen Hahn legt bei Passagier. (24.05.15)
Fraport-Aktie: Ergebnisgrößen lege. (22.05.15)
Fraport-Aktie: Branchenfavorit - K. (18.05.15)
Fraport-Aktie: Jetzt ein Kauf! Soli. (13.05.15)
Fraport-Verkehrszahlen im April 20. (13.05.15)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Fraport

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?