HSBC Holdings


WKN: 923893 ISIN: GB0005405286
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum
HSBC Holdings News

Weitere Meldungen
13.08.20 HSBC: Ergebniseinbruch - Aktienanalyse
07.08.20 Hsbc: Was wird sich hier jetzt tun?
03.08.20 HSBC von Spannungen zwischen China und US.
03.08.20 HSBC: Abwärtstrend nach Zahlen beschleunigt .
28.07.20 Hsbc: Jetzt geht’s los!
16.07.20 Anleger, aufgepasst: Drei kritische Fakten über.
13.07.20 Hsbc: Unmöglich!
12.07.20 Investieren in Coronazeiten: Welche Bereiche fü.
12.05.20 HSBC: Corona-Pandemieauswirkungen lassen Er.
05.05.20 War die Kürzung bei Royal Dutch Shell erst d.
04.03.20 HSBC: Sondereffekt lässt Q4-Ergebnis einbrech.
18.02.20 HSBC: Nicht ins fallende Messer greifen! - Ak.
15.01.20 Barclays senkt Ziel für HSBC auf 560 Pence .
05.11.19 HSBC: Niedrigzinsumfeld sorgt für starken Geg.
30.10.19 HSBC: Quartalszahlen verfehlen Erwartungen d.
07.10.19 HSBC spürt immer stärkeren Gegenwind - Akt.
24.09.19 Banken als solide Dividendenzahler? Aber natür.
10.09.19 Derzeit stehen die Ampeln auf Grün: Wirecard.
06.08.19 HSBC: Quartalszahlen überzeugen - CEO tritt .
05.07.19 Nur ein Strohfeuer oder der Beginn einer Aufw.


nächste Seite >>
 
Meldung
Frankfurt (www.aktiencheck.de) - HSBC-AktienAnalysevon Aktienanalyst Jan Lennertz von Independent Research:

Der Aktienanalyst von Independent Research, Jan Lennertz, rät in einer aktuellen Aktienanalyse weiterhin zum Verkauf der Aktie der britischen Großbank HSBC Holdings plc (ISIN: GB0005405286, WKN: 923893, Ticker-Symbol: HBC1, London: HSBA, Nasdaq OTC-Symbol: HBCYF).


Das Zahlenwerk im zweiten Quartal 2020 habe erneut aufgrund einer deutlichen Erhöhung der Kreditrisikovorsorge einen signifikanten ergebnisseitigen Rückgang verzeichnet und damit deutlich unter den Erwartungen gelegen. Besonders das Europa-Geschäft habe signifikante Ergebnisrückgänge verzeichnet. Auf Segmentebene habe das Commercial Banking den stärksten Ergebnisrückgang verzeichnet. HSBC habe eine Guidance für 2020 bekannt gegeben und plane eine Beschleunigung des Restrukturierungsprogramms zur Entlastung der Ertragslage.

Aufgrund der derzeitigen Marktlage wolle HSBC im Rahmen der Bekanntgabe der Gesamtjahreszahlen eine Strategieanpassung vornehmen, die u.a. eine Änderung der Dividendenpolitik vorsehe. Aus Sicht des Analysten werde HSBC noch über 2020 hinaus deutliche operative Beeinträchtigungen verspüren, da die derzeitige Marktlage die Probleme der Bank, welche im Rahmen des Restrukturierungsprogramms gelöst werden sollten, noch verstärke. Er senke seine Prognosen (u.a. EPS 2020e: 0,21 (alt: 0,26) USD; DPS 2020e: 0,08 (alt: 0,20) USD; EPS 2021e: 0,34 (alt: 0,44) USD; DPS 2021e: 0,15 (alt: 0,20) USD).

Bei einem erwarteten negativen Gesamtertrag (zwölf Monate) lautet das Votum für die HSBC-Aktie weiterhin "verkaufen", so Jan Lennertz, Aktienanalyst von Independent Research. Das Kursziel werde von 3,80 auf 3,00 GBP gesenkt. (Analyse vom 13.08.2020)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze HSBC-Aktie:

Xetra-Aktienkurs HSBC-Aktie:
3,8715 EUR -2,07% (13.08.2020, 11:22)

London Stock Exchange-Aktienkurs HSBC-Aktie:
3,51 GBP -2,10% (13.08.2020, 11:55)

ISIN HSBC-Aktie:
GB0005405286

WKN HSBC-Aktie:
923893

Ticker-Symbol HSBC-Aktie:
HBC1

London Domestic Ticker-Symbol HSBC-Aktie:
HSBA

Nasdaq OTC Ticker-Symbol HSBC-Aktie:
HBCYF

Kurzprofil HSBC Holdings plc:

HSBC Holdings plc (ISIN: GB0005405286, WKN: 923893, Ticker-Symbol: HBC1, London: HSBA, Nasdaq OTC-Symbol: HBCYF) ist eine der größten Banken und einer der größten Finanzdienstleister weltweit. Mit Hauptsitz in London ist das Unternehmen weltweit in 87 Ländern in Europa, Asien, Amerika, dem Mittleren Osten und Afrika aktiv. Die HSBC Holdings bietet eine umfassende Reihe von Finanzdiensten an, darunter personal financial services (inklusive consumer finance), commercial banking, global banking and markets sowie private banking. Benannt wurde die Gruppe nach ihrem Gründungsmitglied, der Hongkong und Shanghai Banking Corporation Limited, die 1865 ins Leben gerufen wurde. (13.08.2020/ac/a/a)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

HSBC Holdings

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Chartchancen - HSBC (07.08.20)
British Banking Deathmatch (22.07.16)
HSBC Holdings:Money laundering ... (27.08.12)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

HSBC: Ergebniseinbruch - Aktienan. (13.08.20)
Hsbc: Was wird sich hier jetzt tu. (07.08.20)
HSBC von Spannungen zwischen C. (03.08.20)
HSBC: Abwärtstrend nach Zahlen . (03.08.20)
Hsbc: Jetzt geht’s los! (28.07.20)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

HSBC Holdings

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?