Lanxess


WKN: 547040 ISIN: DE0005470405
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum
Lanxess News

Weitere Meldungen
18.06.20 Express Plus-Zertifikat auf LANXESS: Gebrau.
19.09.19 Express-Zertifikat Relax auf LANXESS: Gebra.
16.07.19 Faktor Zertifikat Long auf LANXESS: Kaufsig.
11.07.19 Bonus Cap-Zertifikat auf LANXESS: Positive Ü.
11.04.19 Bonus Cap-Zertifikat auf LANXESS: Aktie unt.
04.04.19 LANXESS-Calls: 165% Gewinn mit Chance auf.
28.03.19 LANXESS-Calls mit 135%-Chance bei Erreiche.
25.03.19 Turbo Short auf LANXESS: 66-Prozent-Chance.
14.03.19 Mini Future Long Zertifikat auf LANXESS: Za.
19.02.19 Mini Future Long Zertifikat auf LANXESS: Ab.
14.02.19 Bonus Cap-Zertifikat auf LANXESS: Zu Unrec.
23.01.19 LANXESS-Calls mit 100%-Chance bei Kursans.
17.01.19 Express-Zertifikat auf LANXESS: Gebraucht, a.
22.11.18 Mini Future Short: 130-Prozent-Chance mit LA.
19.09.18 LANXESS-Puts mit 94%-Chance bei Erreichen .
09.08.18 Bonus Cap-Zertifikat auf LANXESS: Idealer Ba.
10.05.18 Discount Call-Optionsschein auf LANXESS: Ren.
22.03.18 Bonus-Zertifikat auf LANXESS: Bonus ist Trum.
21.03.18 LANXESS-Calls mit 98%-Chance bei Kurserhol.
15.02.18 Daimler, Allianz, Continental und LANXESS mit.


nächste Seite >>
 
Meldung
Schwarzach am Main (www.zertifikatecheck.de) - Die Experten vom "ZertifikateJournal" präsentieren in ihrer aktuellen Ausgabe ein Express Plus-Zertifikat (ISIN DE000HVB39P0 / WKN HVB39P ) von der HypoVereinsbank/UniCredit auf die LANXESS-Aktie (ISIN DE0005470405 / WKN 547040 ).


Der Spezialchemiekonzern LANXESS habe ein solides Auftaktquartal hinter sich. Zwar sei das EBITDA um fast zehn Prozent auf 245 Mio. Euro zurückgegangen. Und auch unter dem Strich seien mit 63 Mio. Euro deutlich weniger hängengeblieben (Vorjahr: 87 Mio. Euro). Der Umsatz habe sich mit einem Minus von rund zwei Prozent auf 1,7 Mrd. Euro im Vergleich zum Vorjahreszeitraum aber fast stabil gehalten. "Bisher konnten wir die wirtschaftlichen Auswirkungen der Corona-Pandemie in Grenzen halten - vor allem dank unseres ausbalancierten Portfolios", habe Manager Zachert laut Mitteilung gesagt.

Aber: "Wir wissen, dass wir den Höhepunkt der Krise noch nicht erreicht haben." Der Konzern werde daher für das Gesamtjahr vorsichtiger und gehe nun von einem EBITDA zwischen 800 und 900 Mio. Euro aus. Bislang habe der Korridor 100 Mio. Euro höher gelegen. Laut HSBC-Analyst Martin Evans kein Beinbruch. Er rate dennoch zum Kauf der Aktie (Kursziel: 67 Euro) - und verweise dabei unter anderem auf die starke Finanzsituation des Konzerns, die sich nach dem abgeschlossenen Verkauf der Anteile am Chemieparkbetreiber Currenta weiter verbessert habe.

Wer daher ein Investment in die Aktie in Erwägung zieht, angesichts des zuletzt guten Laufs aber kein volles Risiko gehen möchte, könnte einen Blick auf ein Express-Zertifikat von HVB onemarkets mit jährlich sinkender Tilgungsschwelle werfen, das bereits im April 2019 emittiert wurde, so die Experten vom "ZertifikateJournal". (Ausgabe 24/2020) (18.06.2020/zc/a/a)


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Lanxess

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Bayer AG (03.08.20)
Lanxess AG (25.10.19)
Lanxess - Neue Möglichkeiten ? (11.12.17)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Lanxess: Was man jetzt noch wis. (31.07.20)
Lanxess: Selbst wir haben nicht d. (31.07.20)
Lanxess: Was muss ich hier unbe. (30.06.20)
Lanxess: Schon gehört? (21.06.20)
LANXESS: Starke Finanzsituation . (18.06.20)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Lanxess

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?