Paion


WKN: A0B65S ISIN: DE000A0B65S3
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum
Paion News

Weitere Meldungen
14.12.17 MINI auf PAION: Wichtige Nachrichten stehen .
01.12.16 Auf der Suche nach den Nebenwerte-Perlen - .
21.11.16 PAION-Aktie: Analysten sehen höhere Bewertu.
30.06.16 Turbo-Zertifikat auf PAION: Hoch spekulativ! Z.
19.12.12 PAION-Aktie: Unternehmen erhält 3 Mio. USD .
08.11.12 PAION-Aktie: Meilensteinzahlung von Ono Phar.
07.11.12 PAION-Aktie: "buy"
14.08.12 PAION-Aktie: Umsatz- und Ergebnisentwicklung.
09.08.12 PAION-Aktie: Kursziel nach Zahlen erhöht
23.07.12 PAION-Aktie: Lizenzvereinbarung für Remimazo.
11.07.12 PAION-Aktie: positive Nachrichten zur F&E-Pip.
15.05.12 PAION-Aktie: Ausblick auf 2012 bestätigt
11.05.12 PAION-Aktie: "buy"
02.04.12 PAION-Aktie: Coverage aufgenommen
14.03.12 PAION-Aktie: "buy"
12.03.12 PAION-Aktie: Begrenztes Risiko
29.02.12 PAION-Aktie: "buy"
20.12.11 PAION plant umfangreiche Umstrukturierungen
30.11.11 PAION in absehbarer Zeit keine Hoffnung auf .
09.11.11 PAION "buy"


nächste Seite >>
 
Meldung
Schwarzach am Main (www.zertifikatecheck.de) - Die Experten vom "ZertifikateJournal" präsentieren in ihrer aktuellen Ausgabe ein Turbo-Zertifikat (ISIN DE000LS1G3D4 / WKN LS1G3D ) von Lang & Schwarz auf die PAION-Aktie (ISIN DE000A0B65S3 / WKN A0B65S ).


Abseits der Brexit-Turbulenzen gelte es für Anleger, nach interessanten Einzelstorys Ausschau zu halten. Solche seien vor allem unter den Nebenwerten zu finden. Beispiel PAION: Die Biotechfirma habe in einer Phase-III-Studie mit dem Mittel Remimazolam, ein schnell wirkendes Anästhetikum, das intravenös verabreicht werde und künftig eine Alternative zu bereits etablierten Mitteln zur Sedierung und Narkotisierung bieten solle, in den USA einen großen Erfolg erzielt. Im Rahmen der klinischen Studie sei der primäre Endpunkt zur Wirksamkeit in der Kurzsedierung erreicht worden. In wichtigen sekundären Endpunkten habe die Remimazolam-Gruppe eine durchschnittliche Zeit bis zum Beginn des Eingriffs von 5,1 Minuten und eine durchschnittliche Zeit vom Behandlungsende bis zur Wiedererlangung des vollständigen Bewusstseins von 9,25 Minuten gezeigt. Die Auswertung des kompletten Datensatzes solle zu einem späteren Zeitpunkt veröffentlicht werden.

Das Specialty-Pharma-Unternehmen Cosmo Technologies hätten die Vorab-Daten scheinbar überzeugt: Der Konzern habe sich die Exklusivlizenz zur Entwicklung und Vermarktung von Remimazolam in den USA gesichert. PAION erhalte eine Vorabzahlung über zehn Mio. Euro, indem sich Cosmo via Kapitalerhöhung an den Deutschen beteilige. Zudem gebe es einen Anspruch auf zusätzliche Meilensteinzahlungen von bis zu 42,5 Mio. Euro sowie - im Erfolgsfall der Markteinführung von Remimazolam - Lizenzgebühren zwischen 20 Prozent und 25 Prozent der Nettoerlöse.

Anleger können mit dem Turbo von Lang & Schwarz auf eine US-Marktzulassung wetten, sollten sich aber bewusst sein, dass es sich hier um ein hoch spekulatives Investment handelt, so die Experten vom "ZertifikateJournal". (Ausgabe 25/2016) (30.06.2016/zc/a/a)
Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyseeinsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Paion

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

PAION Eine Fledermaus lernt ... (16.01.18)
PAION Die Fledermaus im ... (04.01.18)
Paion: Daten / Fakten / ... (02.11.17)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Paion: Geduldprobe! (16.01.18)
Paion: Darauf lässt sich aufbauen! (04.01.18)
Paion: Es beibt spannend! (30.12.17)
PAION: Die nächsten Tage und W. (27.12.17)
PAION-Aktie: 200-Tage-Linie überw. (18.12.17)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Paion

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?