Paion


WKN: A0B65S ISIN: DE000A0B65S3
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum
Paion News

Weitere Meldungen
14.12.17 PAION-Aktie: Kleine deutsche Biotechfirma ste.
06.12.17 DGAP-News: DR. JÜRGEN BECK WIRD CHIE.
05.12.17 Paion: Geduldsprobe für Buy-and-hold-Investoren.
17.11.17 Paion: Das sieht gut aus – kommt es jetzt zur.
14.11.17 PAION-Aktie: FDA betrachtet Programm zum .
12.11.17 3 deutsche Biotech-Aktien für die nächsten 20.
19.10.17 Ist eine sichere Geldanlage in boomende Biotec.
13.10.17 PAION-Aktie: Japanisches Patentamt erteilt Do.
06.10.17 Paion: 3-Stufen-Analyse vom 06.10.2017
05.10.17 Paion-Aktie: Warum geht es hier nicht mehr v.
25.09.17 Paion: 3-Stufen-Analyse vom 25.09.2017
21.09.17 Paion: Kommt jetzt der langersehnte Turnaroun.
18.09.17 Paion: 3-Stufen-Wochenendanalyse
29.08.17 Paion: 3-Stufen-Analyse vom 29.08.2017
17.08.17 Paion: 3-Stufen-Analyse vom 17.08.2017
14.08.17 PAION ist bereit für die Kommerzialisierung! -.
12.08.17 Paion: Was sind die Chancen?
09.08.17 Paion-Aktie: Wie stehen die Chancen für einen.
09.08.17 PAION H1-Zahlen: Finanzergebnisse im Rahmen.
08.08.17 PAION-Aktie: 4,40 oder 3,50 Euro? Kursziele .


nächste Seite >>
 
Meldung
Schwarzach am Main (www.aktiencheck.de) - PAION-Aktie: Kleine deutsche Biotechfirma steht vor größtem Erfolg ihrer Geschichte - AktienAnalyse

Das für den Solactive German M&A zuständige Indexkomitee, das vom Finanzen Verlag beraten wird, hat in den vergangenen Jahren viele andere Treffer gelandet, so die Experten vom "ZertifikateJournal" im Kommentar zur PAION-Aktie (ISIN: DE000A0B65S3, WKN: A0B65S, Ticker-Symbol: PA8).


Seit dem Launch im September 2012 habe der M&A-Index den deutschen Leitindex um rund 170 Prozentpunkte geschlagen. Bei der jüngsten Überprüfung der Zusammensetzung habe die STADA-Aktie das Auswahlbarometer verlassen müssen. Denn der Titel notiere deutlich über den 66,25 Euro je Aktie, die von den Finanzinvestoren Bain und Cinven geboten worden seien. Stattdessen sei die PAION-Aktie neu in den Index aufgerückt - eine Pharmafirma, die innovative Wirkstoffe zur Anwendung bei ambulanter und im Krankenhaus durchgeführter Sedierung, Anästhesie sowie in der Intensivmedizin mit dem Ziel einer späteren Vermarktung entwickle.

Die Leitsubstanz sei Remimazolam, ein intravenös verabreichtes, ultra kurz wirkendes und gut steuerbares Benzodiazepin-Sedativum und -Anästhetikum, welches sich am Ende der klinischen Entwicklung für Kurzsedierungen in den USA befinde. Die kleine deutsche Biotechfirma stehe damit vor dem größten Erfolg ihrer Geschichte: "Wir rechnen 2019 mit der Zulassung", erkläre PAION-Chef Wolfgang Söhngen. Der Antrag werde vom Vermarktungspartner Cosmo eingereicht. Von den erwarteten Umsätzen von bis zu 300 Mio. Dollar pro Jahr würden die Deutschen bis zu 25 Prozent erhalten. Spätestens mit der US-Zulassung werde PAION als Übernahmekandidat interessant - allen voran für Cosmo. Derweil komme PAION auch in Europa voran. "Wir planen für Mitte 2018 den Start einer Phase III-Studie in der Allgemeinanästhesie", so Söhngen. (Ausgabe 49/2017)

Börsenplätze PAION-Aktie:

Xetra-Aktienkurs PAION-Aktie:
2,71 Euro +4,63% (14.11.2017, 10:22)

Tradegate-Aktienkurs PAION-Aktie:
2,696 Euro +5,73% (14.11.2017, 10:36)

ISIN PAION-Aktie:
DE000A0B65S3

WKN PAION-Aktie:
A0B65S

Ticker-Symbol PAION-Aktie:
PA8

Kurzprofil PAION AG:

Die PAION AG (ISIN: DE000A0B65S3, WKN: A0B65S, Ticker-Symbol: PA8) ist ein börsennotiertes Specialty-Pharma-Unternehmen, das innovative Wirkstoffe zur Anwendung bei ambulanter und im Krankenhaus durchgeführter Sedierung, Anästhesie sowie in der Intensivmedizin mit dem Ziel einer späteren Vermarktung entwickelt. PAIONs Leitsubstanz ist Remimazolam, ein intravenös verabreichtes, ultrakurz wirkendes und gut steuerbares Benzodiazepin-Sedativum und -Anästhetikum, welches sich am Ende der klinischen Entwicklung für Kurzsedierungen in den USA befindet.

Aktuell fokussiert PAION die operativen und finanziellen Ressourcen hauptsächlich auf den erfolgreichen Abschluss des klinischen US-Entwicklungsprogramms für Kurzsedierungen. Außerhalb der USA hat sich PAION bis dato auf die Entwicklung von Remimazolam in der Indikation Allgemeinanästhesie konzentriert. Ein vollständiges klinisches Entwicklungsprogramm in der Allgemeinanästhesie wurde in Japan abgeschlossen und PAION bereitet derzeit einen Zulassungsantrag für Japan vor. In der EU plant PAION aktuell die Fortführung des klinischen Entwicklungsprogramms. Die Entwicklung für die Sedierung auf der Intensivstation ist Teil des längerfristigen Entwicklungsplans für Remimazolam.

PAION hat seinen Hauptsitz in Aachen und einen weiteren Standort in Cambridge (Vereinigtes Königreich).

PAIONs Vision ist es, ein anerkannter "PAIONeer" in der Sedierung und Anästhesie zu werden. (14.12.2017/ac/a/nw)


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Paion

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

PAION Die Fledermaus im ... (16.12.17)
PAION Eine Fledermaus lernt ... (15.12.17)
Paion: Daten / Fakten / ... (02.11.17)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

PAION-Aktie: Kleine deutsche Biot. (14.12.17)
DGAP-News: DR. JÜRGEN BECK. (06.12.17)
Paion: Geduldsprobe für Buy-and-h. (05.12.17)
Paion: Das sieht gut aus – kommt . (17.11.17)
PAION-Aktie: FDA betrachtet Pro. (14.11.17)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Paion

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?