Paion


WKN: A0B65S ISIN: DE000A0B65S3
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum
Paion News

Weitere Meldungen
12.08.19 PAION: Spannende Monate voraus - Aktienana.
06.08.19 Paion: Ist es das gewesen?
24.07.19 PAION: Finanzierung gesichert! Aktienanalyse
19.07.19 Paion: Bitte unbedingt beachten
16.07.19 Paion: Diese Infos sollten Sie kennen!
11.07.19 PAION: Äußerst positive Meldung - Aktienana.
04.07.19 PAION-Aktie im Tiefschlaf - noch! Aktienanaly.
02.07.19 Paion: Abwarten
01.07.19 Paion: Bald wird es richtig spannend
24.06.19 Paion: Kommt jetzt der Schock?
24.06.19 Paion: Mal schauen, wie es hier weitergeht
17.06.19 Paion: Was DAS für den Kurs bedeutet!
16.06.19 Paion: So kann es gerne weitergehen!
15.06.19 Paion: Schluss mit der Unsicherheit!
11.06.19 Paion: Nächster Meilenstein abgehakt!
07.06.19 Paion: So schnell kann es gehen
03.06.19 Paion: In Lauerstellung
21.05.19 Paion: Abwarten
16.05.19 Paion: In Lauerstellung
16.05.19 Paion: Anleger sollten dies wissen!


nächste Seite >>
 
Meldung
Krefeld (www.aktiencheck.de) - PAION-AktienAnalysevon "Der Anlegerbrief":

Die Experten von "Der Anlegerbrief" nehmen in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie des biopharmazeutischen Unternehmens PAION AG (ISIN: DE000A0B65S3, WKN: A0B65S, Ticker-Symbol: PA8, NASDAQ OTC-Symbol: PAIOF) unter die Lupe.


Dank einer größeren Meilensteinzahlung habe PAION den Umsatz im ersten Halbjahr von 0,26 auf 7,5 Mio. Euro gesteigert. Auf dieser Basis habe das Periodenergebnis von -6,2 auf 0,6 Mio. Euro verbessert werden können. Der Cashbestand habe sich infolgedessen von 17,2 auf 19,2 Mio. Euro erhöht. Ein solides Polster, auch wenn sich die Entwicklung der ersten sechs Monate nicht auf das Gesamtjahr fortschreiben lasse.

Der Vorstand erwarte für 2019 bei einem Umsatz von ca. 8 Mio. Euro einen Fehlbetrag von 7 bis 10 Mio. Euro, insbesondere aufgrund umfangreicher Aktivitäten im Bereich der Weiterentwicklung und der Marktzulassung des Kernprodukts Remimazolam. Hier bewege sich mit Ausnahme einer etwas langsamer als geplant verlaufenden Patientenrekrutierung für eine europäische Phase-III zur Allgemeinanästhesie alles im Plan. Das Management gehe davon aus, das dank einer früher als erwartet möglichen europäischen Zulassung im Bereich der Kurzsedierung auffangen zu können. Insgesamt würden die Experten weiter Potenzial für einen anhaltend positiven Newsflow in den nächsten zwölf Monaten sehen, der sich früher oder später in einem weiteren Kursanstieg niederschlagen sollte.

Die PAION-Aktie bleibt ein spekulativer Kauf, so die Experten von "Der Anlegerbrief". (Ausgabe 31 vom 10.08.2019)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze PAION-Aktie:

XETRA-Aktienkurs PAION-Aktie:
2,34 EUR -0,85% (12.08.2019, 15:15)

Tradegate-Aktienkurs PAION-Aktie:
2,37 EUR +1,72% (12.08.2019, 16:00)

ISIN PAION-Aktie:
DE000A0B65S3

WKN PAION-Aktie:
A0B65S

Ticker-Symbol PAION-Aktie:
PA8

Kurzprofil PAION AG:

Die PAION AG (ISIN: DE000A0B65S3, WKN: A0B65S, Ticker-Symbol: PA8) ist ein börsennotiertes Specialty-Pharma-Unternehmen, das innovative Wirkstoffe zur Anwendung bei ambulanter und im Krankenhaus durchgeführter Sedierung, Anästhesie sowie in der Intensivmedizin mit dem Ziel einer späteren Vermarktung entwickelt. PAIONs Leitsubstanz ist Remimazolam, ein intravenös verabreichtes, ultrakurz wirkendes und gut steuerbares Benzodiazepin-Sedativum und -Anästhetikum, für das PAION die klinische Entwicklung für Kurzsedierungen in den USA abgeschlossen und der dortige Lizenznehmer Cosmo Pharmaceuticals den Marktzulassungsantrag im April 2019 eingereicht hat.

In Japan hat der Lizenznehmer Mundipharma den Zulassungsantrag für Remimazolam in der Allgemeinanästhesie im Dezember 2018 eingereicht. In China hat der Lizenznehmer Yichang Humanwell den Zulassungsantrag für Remimazolam in der Kurzsedierung im November 2018 eingereicht.

In Europa konzentriert sich PAION aktuell auf die Entwicklung von Remimazolam in der Allgemeinanästhesie, prüft aber ebenfalls die Beantragung einer Marktzulassung in der Kurzsedierung auf Basis des US-Entwicklungsprogramms.

Die Entwicklung für die Sedierung auf der Intensivstation ist Teil des längerfristigen Entwicklungsplans für Remimazolam.

PAIONs Vision ist es, ein anerkannter 'PAIONeer' in der Sedierung und Anästhesie zu werden. PAION hat seinen Hauptsitz in Aachen und einen weiteren Standort in Cambridge (Vereinigtes Königreich). (12.08.2019/ac/a/nw)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Paion

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Paion: Daten / Fakten / ... (24.08.19)
PAION Eine Fledermaus lernt ... (24.08.19)
Alle Jahre wieder / Fragen zur ... (18.05.19)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

PAION: Spannende Monate voraus . (12.08.19)
Paion: Ist es das gewesen? (06.08.19)
PAION: Finanzierung gesichert! Ak. (24.07.19)
Paion: Bitte unbedingt beachten (19.07.19)
Paion: Diese Infos sollten Sie kenn. (16.07.19)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Paion

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?