Novartis


WKN: 904278 ISIN: CH0012005267
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum
Novartis News

Weitere Meldungen
27.02.20 Alles geht bergab an der Börse? Von wegen, .
25.02.20 Novartis: Abstufung
25.02.20 Novartis: Sicherheitsprobleme bei Beovu zu Beg.
21.02.20 „Das Coronavirus wird in zwei bis drei Quartale.
11.02.20 Novartis: Aktie gibt erneut mächtig Gas - Akt.
05.02.20 Novartis: Prognoseanpassungen nach soliden GJ.
31.01.20 Novartis: Q4-Ergebniszahlen inline - Solider Au.
29.01.20 JPMorgan belässt Novartis auf 'Underweight' -.
29.01.20 Novartis: Solide Q4-Ergebnisse - Ausblick für .
29.01.20 Novartis: Ist es vollbracht?
29.01.20 Novartis: Pharmakonzern will höhere Dividende .
28.01.20 Novartis: Verständliche Reaktion?
21.01.20 Novartis: Dividendenrendite von 3,2 Prozent - A.
21.01.20 Novartis: Verschiebung der Sandoz-Transaktion .
13.01.20 Novartis: Glauben Sie das?
13.01.20 Novartis: Spannender Lizenzdeal - Aktienanalys.
09.01.20 Novartis: Aktie in starker Verfassung - Positiv.
31.12.19 Novartis: War das hier wirklich zuzutrauen?
30.12.19 Novartis: Sollten Sie jetzt etwas tun?
16.12.19 Novartis: Fevipiprant verfehlt klinischen Endpunk.


nächste Seite >>
 
Meldung
Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Novartis-AktienAnalysevon "Der Aktionär":

Michel Doepke vom Anlegermagazin "Der Aktionär" nimmt in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie des Pharmakonzerns Novartis AG (ISIN: CH0012005267, WKN: 904278, Ticker-Symbol: NOT, SIX Swiss Ex: NOVN, Nasdaq OTC-Symbol: NVSEF) unter die Lupe.


Der Pharmatitel präsentiere sich unverändert in einer starken Verfassung. Positive Impulse erhalte der Dividenden-Wert heute von positiven Studiendaten.

Der Konzern habe die Ergebnisse einer Studie mit seinem Produktkandidaten Ligelizumab (QGE031) präsentiert. Die Daten dieser mechanistischen Studie würden zeigen, dass Ligelizumab den wichtigsten Signalweg bei chronischer spontaner Nesselsucht (Urtikaria) wirksamer hemme als Xolair, das ebenfalls von Novartis sei.

Wie Novartis am Donnerstag mitgeteilt habe, hätten schon die Ergebnisse früherer klinischer Studien gezeigt, dass mehr Patienten mit Ligelizumab als mit Xolair völlig symptomfrei von chronisch spontaner Urtikaria seien. Die nun durchgeführte mechanistische Studie unterstütze diese Ergebnisse weiter. Die Daten seien im Fachjournal "Nature Communications" publiziert worden, habe es weiter geheißen.

In der kommenden Woche nehme der Pharma-Riese an der JPMorgan Healthcare Conference (vom 13. bis 16. Januar) teil. In den vergangenen Jahren habe dieses Event stets für Bewegung gesorgt, sowohl in Sachen Produktneuheiten als auch bei Kooperationen. Einen Einblick in die Bilanz gewähre Novartis dann am 29. Januar in Basel. Dann möchten die Schweizer die Zahlen zum abgelaufenen Geschäftsjahr vorlegen.

Novartis bleibe einer der aussichtsreichsten Pharmakonzerne. Anleger, die der Dauerempfehlung des AKTIONÄR gefolgt sind, lassen die Gewinne laufen und setzen auf positive Impulse in den nächsten Wochen, so Michel Doepke von "Der Aktionär". (Analyse vom 09.01.2020)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU unter folgendem Link.

Börsenplätze Novartis-Aktie:

LT Lang & Schwarz-Aktienkurs Novartis-Aktie:
85,28 EUR +0,71% (09.01.2020, 13:40)

SIX Swiss Exchange-Aktienkurs Novartis-Aktie:
92,52 CHF +0,73% (09.01.2020, 13:26)

ISIN Novartis-Aktie:
CH0012005267

WKN Novartis-Aktie:
904278

Eurex Optionskürzel Novartis-Aktienoption:
NOVN

Ticker-Symbol Novartis-Aktie:
NOT

SIX Swiss Exchange-Ticker-Symbol Novartis-Aktie:
NOVN

Nasdaq OTC Ticker-Symbol Novartis-Aktie:
NVSEF

Kurzprofil Novartis AG:

Die Novartis AG (ISIN: CH0012005267, WKN: 904278, Ticker-Symbol: NOT, SIX Swiss Ex: NOVN, Nasdaq OTC-Symbol: NVSEF) ist ein weltweit tätiger Pharmakonzern, Produkte zur Krankheitsbehandlung und Prophylaxe erforscht, entwickelt und vertreibt. Das Medikamentenportfolio setzt sich aus Spezialmedikamenten, Generika, Humanimpfstoffen, rezeptfreien Medikamenten zur Selbstmedikation und Produkten für die Tiermedizin zusammen. Zu den Therapiegebieten zählen vorwiegend Atemwegs- und Augenerkrankungen, Immunologie, Infektionskrankheiten, Onkologie (Krebs) und Hämatologie (Blutkrankheiten), Neurologie (Nervensystemerkrankungen) sowie Herz-Kreislauf- und Stoffwechselerkrankungen. (09.01.2020/ac/a/a)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Novartis

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Novartis - im Pharmabereich ... (31.01.20)
...nur noch abwärts (24.01.18)
Cancer Drugs to watch: (26.07.17)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Alles geht bergab an der Börse? . (27.02.20)
Novartis: Abstufung (25.02.20)
Novartis: Sicherheitsprobleme bei B. (25.02.20)
„Das Coronavirus wird in zwei bis . (21.02.20)
Novartis: Aktie gibt erneut mächtig. (11.02.20)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Novartis

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?