Nordex


WKN: A0D655 ISIN: DE000A0D6554
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum
Nordex News

Weitere Meldungen
12.09.19 Stock Picking ist das Gebot der Stunde! Zertif.
29.08.19 Capped-Bonus-Zertifikat auf Nordex: Ende der .
24.07.19 Wave XXL-Optionsscheine auf Nordex: Geht's .
18.07.19 Nordex-Calls: 107% Gewinn mit Chance auf m.
08.07.19 Endlos Turbo Long 8,7178 auf Nordex: Winde.
25.06.19 Nordex-Calls mit 67%-Chance bei Kurserholung.
19.06.19 Vontobel-Optionsscheine auf Nordex: Großauftr.
19.06.19 Discount-Zertifikate auf Nordex: Großaufträge .
13.06.19 Open End Turbo Long Zertifikat auf Nordex: N.
29.05.19 Nordex-Calls mit 46%-Chance bei Kursanstieg .
18.04.19 Discount-Zertifikat auf Nordex: 8% Rendite bei.
12.04.19 Wave XXL-Optionsscheine auf Nordex: Kann d.
01.04.19 Unlimited Turbo Long-Zertifikat auf Nordex: Ak.
29.03.19 Nordex-Calls mit 97%-Chance bei Kursanstieg .
04.10.18 Nordex-Calls mit 48%-Chance bei Kurserholung.
04.10.18 Mini Future Long auf Nordex: 100-Prozent-Cha.
10.07.18 Faktor-Zertifikat Long auf Nordex: Auftragsein.
27.06.18 Nordex-Puts mit 81%-Chance bei Kursrutsch a.
02.05.18 Wave XXL-Optionsscheine auf Nordex: Der We.
09.04.18 Call-Optionsschein auf Nordex: Spekulativer Lon.


nächste Seite >>
 
Meldung
Schwarzach am Main (www.zertifikatecheck.de) - Die Experten vom "ZertifikateJournal" präsentieren in ihrer aktuellen Ausgabe ein Discount-Zertifikat (ISIN DE000CP76233 / WKN CP7623 ) von der Citigroup auf die Nordex-Aktie (ISIN DE000A0D6554 / WKN A0D655 ).


Die Papiere des Windkraftanlagenherstellers Nordex würden 2019 zu den stärksten deutschen Aktien gehören. In der Spitze habe sich der Titel glatt verdoppelt. Dabei hätten die Hamburger zuletzt mit großen Schwierigkeiten zu kämpfen gehabt. Die Auftragsflaute 2017 habe Nordex die Ergebnisse verhagelt: Der Konzern habe die Ziele für 2018 nach neun Monaten senken müssen. Hinzu sei der harte Preiskampf unter den Herstellern gekommen, denn europaweit würden Ausschreibungen inzwischen überwiegend über Auktionen stattfinden.

Das Management habe mit Kosteneinsparungen reagiert und dabei auch vor Entlassungen nicht zurückgeschreckt. Der Erfolg der Maßnahmen habe sich rasch eingestellt: Die vorläufigen 2018er Zahlen seien zwar nicht berauschend gewesen, hätten aber die gesenkte Prognose erreicht. Demnach sei der Umsatz um ein Fünftel auf 2,46 Mrd. Euro gesunken. Das EBITDA habe sich sogar nahezu auf 101,7 Mio. Euro halbiert (Marge: 4,1 Prozent).

Überraschend stark sei die 2019er Prognose ausgefallen: Nordex traue sich einen Umsatzanstieg auf 3,2 Mrd. bis 3,5 Mrd. Euro zu. Analysten hätten zuletzt nur mit knapp drei Mrd. Euro gerechnet. Basis für den Optimismus sei ein äußerst starkes Neugeschäft. Da Nordex aber erst noch zeigen müsse, dass sich die Orderflut auch in einer Erhöhung der Profitabilität niederschlagen werde - die EBITDA-Marge werde für 2019 zwischen 3,0 und 5,0 Prozent erwartet -, sei die Aktie nach dem Kursanstieg kein Kauf mehr.

Alternativ seien Discounter hoch interessant, denn Nordex ermögliche aufgrund der hohen Volatilität gute Konditionen. Bei einem Rabattpapier der Citi seien im Dezember rund 8% drin, wenn die Aktie dann mindestens bei 13 Euro - also gut 9% unter dem aktuellen Niveau - stehe. (Ausgabe 15/2019) (18.04.2019/zc/a/a)


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Nordex

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Nordex vor einer Neubewertung (20.09.19)
** News zu Nordex ** (SPAM-... (19.09.19)
Energiegefahren und die ... (16.08.19)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Nordex bleibt unter Beschuss des . (14:59)
Nordex: Short-Attacke von AHL P. (13:10)
Nordex: Neues Klima-Konzept nicht. (12:06)
Nordex: Wichtige 10-Euro-Marke im. (19.09.19)
Nordex: Krisengipfel zur Windenerg. (19.09.19)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Nordex

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?