Nordex


WKN: A0D655 ISIN: DE000A0D6554
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum
Nordex News

Weitere Meldungen
24.01.20 Nordex-Aktie: Wieder im Aufwind!
20.01.20 Nordex: Das wird noch ein spannendes Thema!
17.01.20 Nordex: Rückläufiger Auftragseingang in Q4 - .
17.01.20 In diesen 4 Schritten findest du gute Dauerinv.
17.01.20 Warum 2020 für die Nordex-Aktie ein gutes .
16.01.20 Nordex: Leerverkäufer Marshall Wace zieht sic.
16.01.20 Nordex ist eine der spannendsten Turnaround-W.
16.01.20 Tagesausblick für 16.1.: DAX wenig verändert.
15.01.20 Nordex: Das allererste Mal!
15.01.20 Nordex: Volle Auftragsbücher freuen Anleger
15.01.20 Nordex: Höhere Profitabilität liegt im Fokus - A.
15.01.20 TecDAX | Nordex steigert sich weiter
14.01.20 Nordex: Aufstockung der Position des Hedgefo.
13.01.20 Nordex: 2020 soll der Sprung in die Profitabili.
11.01.20 Nordex: Übernahme durch Acciona vorerst vom.
10.01.20 Nordex nach sehr langer Pause erneut im Vis.
10.01.20 Nordex: Neue Lösungen des Konzerns gefragt .
10.01.20 Nordex: Es hat sich angekündigt und jetzt …
10.01.20 TecDAX | Nordex hat ein Hoch im Norden
10.01.20 Nordex: Starker Rückzug von Leerverkäufer M.


nächste Seite >>
 
Meldung

Die Aktie von Nordex geriet zuletzt etwas unter Druck: Von ihrem zwischenzeitlichen Hoch bei 12,77 Euro am Dienstag fielen die Papiere des Windturbinenherstellers zurück auf 11,77 Euro. Es war wohl die Warnung eines Analysten bezüglich der bevorstehenden Quartalszahlen des dänischen Weltmarktführers Vestas, der auch die Nordex-Anleger verunsichert hatte. Seitdem allerdings befindet sich die Aktie wieder im Aufwund, auch den Freitag begann Nordex im Plus – ganz ohne neue Nachricht.

Ordentliche Zahlen

Am Donnerstag zum Handelsschluss bereits notierte Nordex wieder deutlich über 12 Euro, am Freitag im frühen Handel erreichte die Aktie bereits 12,25 Euro. Möglicherweise erinnern sich die Anleger an die ordentlichen Zahlen, die das Unternehmen in der vorigen Woche bekanntgab: Demnach wurden im letzten Quartal 359 Windturbinen mit einer Nennleistung von 1.477 Megawatt bei Nordex bestellt. Das waren laut Unternehmensangaben zwar weniger als im vierten Quartal 2018 mit 1.679 Megawatt. Insgesamt aber verkaufte Nordex im Vorjahr 1.616 Windenergieanlagen mit einer Gesamtleistung von 6.207 Megawatt , zum Vorjahr eine Steigerung um 31 Prozent.

Gesamteuropa stark, Deutschland schwach

Insgesamt erwies sich Europa als guter Markt – mit einer Ausnahme: Auf Europa entfielen laut Nordex 2019 mit 3.161 MW (2018: 2.145 MW) etwa 51 Prozent des Auftragsvolumens. Vor allem die hohe Nachfrage aus der Türkei, aus Spanien, den Niederlanden und der Markteintritt in der Ukraine kompensierten demnach den weiterhin schwachen deutschen Markt.


3 Gründe, wieso diese Aktie Ihnen jetzt +12.330 % Gewinn bringt!

Grund Nr. 1: Diese Aktie revolutioniert kommenden Montag die Automobil-branche, dahinter versteckt sich das „Weiße Gold“.

Grund Nr. 2: Diese Revolution ist gewaltiger als das Elektro-Auto!

Grund Nr. 3: Diese Aktie wird ab dem kommenden Montag nur noch eine Richtung kennen: OBEN!




 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Nordex

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Nordex vor einer Neubewertung (25.01.20)
Energiegefahren und die ... (27.12.19)
** News zu Nordex ** (SPAM-... (23.12.19)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Nordex-Aktie: Wieder im Aufwind! (24.01.20)
Nordex: Das wird noch ein spanne. (20.01.20)
Nordex: Rückläufiger Auftragseing. (17.01.20)
In diesen 4 Schritten findest du g. (17.01.20)
Warum 2020 für die Nordex-Aktie. (17.01.20)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Nordex

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?