Nordex


WKN: A0D655 ISIN: DE000A0D6554
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum
Nordex News

Weitere Meldungen
25.03.20 Nordex auf der Überholspur
24.03.20 Nordex: Aktie nach Zahlen kräftig gestiegen -.
24.03.20 Nordex: +32% – was ist plötzlich los?
24.03.20 Nordex: Coronavirus-Krise bleibt trotz starker A.
24.03.20 SDAX | Nordex geht mit vollen Auftragsbüche.
23.03.20 Nordex: Leerverkäufer Marshall Wace setzt sta.
23.03.20 Nordex: Spannung vorprogrammiert - Aktienana.
23.03.20 Nordex SE: Finger weg!
23.03.20 Nordex: 14 oder 7 EUR? Kursziele und Rating.
22.03.20 Nordex: Glauben Sie das?
18.03.20 Nordex-Aktie rutscht ans TecDAX-Ende! Aktie.
17.03.20 Nordex: Short-Aktivitäten von Marshall Wace s.
13.03.20 Nordex: Der Trend in der Windbranche stimmt .
13.03.20 TexDAX | Nordex: Riesenauftrag - coronaresis.
13.03.20 TexDAX | Nordex: Riesenauftrag - coronaresis.
12.03.20 Nordex: Das Wind-Desaster setzt sich fort - A.
12.03.20 Nordex: Rückzug des Hedgefonds Marshall Wa.
11.03.20 Nordex: Aktie am TecDAX-Ende - Chartbild de.
10.03.20 Mittwoch-Ausblick | UND Mittwoch? Bei Wirec.
10.03.20 Nordex: Dynamische Entwicklung bei Auftragse.


<< vorherige Seite nächste Seite >>
 
Meldung

Am Dienstag verzeichnete der DAX mit einem Tagesgewinn von fast 11% den höchsten Anstieg seit 2008. Ganz vorne dabei waren die Aktien des Windturbinen-Herstellers Nordex, die sich um fast schon sagenhafte 33% verbessern konnten. Dass Nordex überhaupt zulegen konnte, war dabei nicht nur der allgemeinen Marktstimmung zu verdanken, sondern auch hauseigenen Nachrichten. So hatte Nordex seine endgültigen Zahlen für das vergangene Jahr vorgelegt und dabei den bisherigen Verlust deutlich eingrenzen können. Beim Umsatz schaffte man ein Plus um rund ein Drittel und operativ verdiente man auf Basis des EBITDA mit 124 Mio. Euro rund ein Fünftel mehr.

Das interessanteste war allerdings der Ausblick. Denn Nordex meldet nach wie vor volle Auftragsbücher und rechnet deshalb damit, in diesem Jahr den Umsatz auf 4,2 bis 4,4 Mrd. Euro (Vorjahr 3,3 Mrd. Euro) steigern zu können. Beim EBITDA stellt man 160 bis 240 Mio. Euro in Aussicht. Das ist eine starke Perspektive, auch wenn diese wie bei nahezu allen Unternehmen derzeit unter den Vorbehalt der Auswirkungen der Pandemie gestellt wird.

Doch das ist augenscheinlich längst in den Kursen eingepreist, die nun mit ersten Lichtblicken einer Beruhigung bzw. Stabilisierung wie vorher überzogene Gummibänder nach oben schnellen. Ob das im Ausmaß vernünftig ist, wird sich erst noch zeigen müssen. Ein erster Ansatz für eine Bodenbildung ist es allemal. Bei Nordex käme es nun kurzfristig darauf an, was bei der nächsten wesentlichen Widerstandszone bei rund 8,80 Euro passiert? Besonders Mutige könnten hier sicher schon einen Fuß in die Tür stellen.




 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Nordex

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Nordex vor einer Neubewertung (09.04.20)
** News zu Nordex ** (SPAM-... (11.02.20)
Energiegefahren und die ... (27.12.19)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Nordex erneut im Visier von Shor. (09.04.20)
Nordex: Auf richtigem Weg? - A. (09.04.20)
Nordex-Aktie klettert über die 8,00. (08.04.20)
Nordex: Hedgefonds Marshall Wac. (07.04.20)
Nordex: Fortsetzung der Erholung? (06.04.20)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Nordex

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?