Raiffeisen Bank


WKN: A0D9SU ISIN: AT0000606306
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum
Raiffeisen Bank News

Weitere Meldungen
29.11.12 Raiffeisen Bank International-Aktie: Nettozinsma.
29.11.12 Raiffeisen Bank International-Aktie: "equal-weig.
29.11.12 Raiffeisen Bank International-Aktie: "underperfo.
11.10.12 RCB-Österreich Deutschland Bond Plus 4 - 45.
07.09.12 Raiffeisen Bank International-Aktie: "hold"
06.09.12 Raiffeisen Bank International-Aktie: Kursziel ge.
31.08.12 Raiffeisen Bank International-Aktie: Q2/12-Gew.
30.08.12 Raiffeisen Bank International-Aktie: "overweight.
30.08.12 Raiffeisen Bank International-Aktie: neutral
30.08.12 Raiffeisen Bank International-Aktie: "equal-weig.
28.08.12 Raiffeisen Bank International-Aktie: Kursziel ge.
23.08.12 Raiffeisen Bank International-Aktie: neutral
25.05.12 Raiffeisen Bank International-Aktie: 1Q/2012-G.
25.05.12 Raiffeisen Bank International-Aktie: neues Kurs.
20.04.12 Raiffeisen Bank International-Aktie: Polbank-Übe.
02.04.12 Raiffeisen Bank International-Aktie: Kursziel an.
30.03.12 Raiffeisen Bank International-Aktie: vorläufige Z.
02.03.12 Raiffeisen Bank International-Aktie: auch Kapita.
29.02.12 Raiffeisen Bank International-Aktie: "hold"
24.02.12 Raiffeisen Bank International-Aktie: vorläufige Z.


nächste Seite >>
 
Meldung
Wien (www.aktiencheck.de) - Der Analyst der Erste Bank, Günter Hohberger, stuft die Aktie der Raiffeisen Bank International (ISIN AT0000606306 / WKN A0D9SU ) mit dem Rating "kaufen" ein.


Zur allgemeinen Überraschung habe die Raiffeisen Bank International (RBI) diese Woche vorläufige Zahlen für das Geschäftsjahr 2011 veröffentlicht. Der Jahresüberschuss in Höhe von EUR 968 Mio. habe um 15% über den Erwartungen der Analysten gelegen, was aber überwiegend auf das im vierten Quartal erzielte Bewertungsergebnis von EUR 269 Mio. zurückzuführen sei.

Aus der Marktbewertung der eigenen Emissionen habe dank der im 4Q11 gestiegenen Creditspreads ein hoher Bewertungsgewinn erzielt werden können. Aber auch das um dieses Bewertungsergebnis und die Firmenwertabschreibung für die ukrainische Bank Aval in Höhe von EUR 183 Mio. bereinigte Ergebnis habe um 6,5% über den Erwartungen der Analysten gelegen.

Im vierten Quartal isoliert betrachtet habe das Nettozinsergebnis (+2% y/y) genau in den Erwartungen gelegen, das Provisionsergebnis (-9% y/y) jedoch 11% darunter. Die Kreditrisikovorsorgen seien im Vergleich mit 3Q11 zwar um 25% zurückgegangen (- 15% y/y), hätten mit 1,38% der Kredite aber weiterhin deutlich über dem von der Ungarnkrise noch verschonten ersten Halbjahr gelegen (1,04%). Die operativen Aufwendungen hätten dank der Kostenreduktionen 4% unter den Schätzungen gelegen.

Mit der Steigerung der harten Kernkapitalquote um 80bp q/q auf 9,3% per Ultimo 2011 (inklusive aliquoter Gewinne 2011 nach Abzug des Kupons für das Partizipationskapital, jedoch vor Dividende auf Stammaktien) habe die Raiffeisen Bank International weitere Fortschritte auf dem Weg zur Schließung der EBA-Kapitallücke der RZB erzielen können. Allerdings sei die Anerkennung des privaten Partizipationskapitals durch die EBA noch immer in Diskussion, wodurch die noch in Umsetzung befindlichen Maßnahmen in Höhe von EUR 1,6 Mrd. Kapitaläquivalent nahezu unverändert bleiben würden.

Aber allein der geplante Rückkauf von hybriden Kapitalinstrumenten im Volumen von bis zu EUR 500 Mio. sollte der RBI einen Extragewinn von bis zu EUR 150 Mio. im 1Q12 bescheren. Das rasche Vorankommen bei der Umsetzung der Maßnahmen sowie die mögliche positive Entscheidung zugunsten der Anerkennung des privaten Partizipationskapitals würden eine Kapitalerhöhung als kurzfristig wenig wahrscheinlich erscheinen lassen.

Allerdings würde eine mögliche Konvertierung in Aktienkapital eine Reduktion des aktuellen 12-Monats-Kursziels der Analysten von EUR 35 um ca. 7% erfordern. Darüber hinaus bleibe zu beachten, dass das staatliche Partizipationskapital in Höhe von EUR 1,75 Mrd. unter Basel III bis 2017 voll angerechnet werde, die jährlichen Kuponanhebungen aber bereits mit 2014 beginnen würden.

Die Analysten der Erste Bank bewerten die Raiffeisen Bank International-Aktie mit "kaufen". (Analysevom 24.02.2012) (24.02.2012/ac/a/a)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.


 

Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Raiffeisen Bank

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

die aktie ein chaos (30.10.14)
WKN 060630 raiffeisen ... (18.06.09)
Raiffeisen - einmalige ... (20.01.09)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

DGAP-Adhoc: RBI: RZB besteht S. (26.10.14)
Raiffeisen Bank International: Risik. (23.09.14)
Raiffeisen Bank International H1-H. (21.08.14)
Auslandsaktien: Sanktionen wirken (14.08.14)
Raiffeisen Bank International: Rum. (04.07.14)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Raiffeisen Bank

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?