D+S Europe


WKN: 533680 ISIN: DE0005336804
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum

Weitere Meldungen
12.12.08 D+S europe Einstellung der Coverage
01.07.08 D+S europe "add"
22.05.08 D+S europe kaufen
13.05.08 D+S europe kaufen
29.04.08 D+S europe kaufen
17.04.08 D+S europe "add"
17.04.08 D+S europe verkaufen
16.04.08 D+S europe Übernahmeangebot annehmen
25.02.08 D+S europe kaufen
25.02.08 D+S europe kaufen
22.02.08 D+S europe kaufen
22.02.08 D+S europe Einstiegsmöglichkeit
21.02.08 D+S europe kaufen
28.01.08 D+S europe nur bei Schwäche zugreifen
14.12.07 D+S europe kaufen
07.12.07 D+S europe Kursziel 17 Euro
26.11.07 D+S europe akkumulieren
20.11.07 D+S europe gute Einstiegsmöglichkeit
20.11.07 D+S europe kaufen
19.11.07 D+S europe "buy"


nächste Seite >>
 
Meldung
Hagen (aktiencheck.de AG) - Die Experten von "ExtraChancen" raten die Aktie von D+S europe (ISIN DE0005336804 / WKN 533680 ) zu verkaufen und den Gewinn einzustreichen.


Mit einer atemberaubenden Akquisitionspolitik habe Vorstandschef Achim Plate in den letzten beiden Jahren der D+S europe zum enormen Wachstum verholfen. Nun sei der Anbieter von Kundenmanagement-Lösungen selbst zum Übernahmeobjekt geworden. Die Beteiligungsgesellschaft Apax wolle das SDAX-Unternehmen übernehmen - für 13 Euro. Nach ihrer ersten Kaufempfehlung im April 2006 bei 3,50 Euro beschert das den Experten von "ExtraChancen" bei der D+S europe AG einen Gewinn von 270%. Das Übernahmeangebot von 13 Euro entspreche einer Prämie von rund 43,6% auf den volumengewichteten Durchschnittskurs der letzten drei Monate.

Gestern habe die Aktie mit einem Kursplus von fast 30% eröffnet, nachdem vorgestern Abend das Angebot von Apax öffentlich gemacht worden sei. Dieses sei an Investitionszusagen geknüpft und werde vom Vorstand der Hamburger unterstützt. Eine Mindestannahmequote sei dabei nicht vereinbart worden, heiße es. Plate habe erklärt, es seien verschiedene Alternativen zur Finanzierung des weiteren Wachstums geprüft worden, ehe man sich für diese entschieden habe. Apax als Partner ermögliche weiter ein eigenkapitalfinanziertes Wachstum.

Eigentlicher Käufer sei die Beteiligungsgesellschaft Pyramus, die von Apax-Fonds getragen werde. Die Luxemburger hätten mit mehreren institutionellen Großaktionären, zu denen die AvW-Gruppe, die TOCOS Beteiligungsgesellschaft sowie die dem D+S-Vorstandsmitglied Sven Heyrowsky nahestehende ASP Holding zählen würden, Kaufvereinbarungen geschlossen. Nach einer Kapitalerhöhung, bei der D+S europe schon vor der Übernahme 42 Mio. Euro zufließen sollten, habe sich der Bieter damit nach eigenem Bekunden bereits 27% der Anteile gesichert.

Weitere Eckdaten der Vereinbarung: Das Unternehmen solle seinen Hauptsitz in Hamburg behalten und mittelfristig an der Börse bleiben. Das Apax-Investment sei zudem langfristiger Natur. Der neue Investor habe sich verpflichtet, für drei Jahre mindestens 50% der Anteile zu halten. Es seien weder ein Beherrschungs- noch ein Gewinnabführungsvertrag vorgesehen. Die Beteiligungsgesellschaft wolle auch keine Kredite aufnehmen, die die Verschuldung von D+S europe in die Höhe treiben würden. Mit dem Übernahmeangebot sollte zunächst das Kurspotenzial bei dem SDAX-Titel ausgeschöpft sein.

Deshalb sollten Anleger nach Ansicht der Experten von "ExtraChancen" das Angebot annehmen bzw. die D+S europe-Aktie über die Börse verkaufen und den satten Gewinn einstreichen. (Analysevom 16.04.2008) (17.04.2008/ac/a/nw)


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

D+S Europe

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Das größte Zockerpapier am ... (13.11.08)
d+s online = Outperformer (24.07.08)
D + S: Der nächste Kracher ! (16.04.08)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

D+S europe Squeeze-out der Mind. (25.06.10)
D+S europe bestellt neuen Vorsta. (06.10.09)
D+S europe bestellt neuen Vorsta. (06.10.09)
D+S europe beruft Joachim Reinha. (29.06.09)
D+S europe Barabfindung für Sque. (26.06.09)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

D+S Europe

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?