Bovespa (Performance)


WKN: A0JZEM ISIN: BRIBOVINDM18
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Kursliste
52 Wochen-Hoch-Tief
Performance
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum

Weitere Meldungen
27.10.14 Investoren reagieren enttäuscht auf Brasiliens P.
31.03.14 RBS-Open-End-Zertifikat auf Bovespa: Licht un.
05.02.13 Börsen in BRIC: Indices tendieren mehrheitlich .
31.01.13 Börsen in BRIC: Indices tendieren mehrheitlich .
30.01.13 Börsen in BRIC: Indices zeigen sich in positive.
29.01.13 Börsen in BRIC: Indices weisen mehrheitlich A.
28.01.13 Börsen in BRIC: Indices tendieren mehrheitlich .
22.01.13 Börsen in BRIC: Mehrheitlich im Minus
14.01.13 Börsen in BRIC: Indizes tendieren mehrheitlich .
04.01.13 Börsen in BRIC: Mehrheitlich im Plus, kein Han.
03.01.13 Börsen in BRIC: Indizes notieren im Plus
21.12.12 Börsen in BRIC: Mehrheitlich im Minus, Aufsch.
20.12.12 Börsen in BRIC: Indizes tendieren uneinheitlich
19.12.12 Börsen in BRIC: Indizes weisen mehrheitlich Zu.
18.12.12 Börsen in BRIC: Uneinheitlich, deutliche Aufsch.
17.12.12 Börsen in BRIC: Indizes zeigen keine einheitlich.
14.12.12 Börsen in BRIC: Uneinheitlich, klare Aufschläge.
13.12.12 Börsen in BRIC: Indizes verzeichnen Abschläge
12.12.12 Börsen in BRIC: Mehrheitlich im Plus, leichte V.
11.12.12 Börsen in BRIC: Indizes entwickeln sich uneinh.


nächste Seite >>
 
Meldung

SAO PAULO (dpa-AFX) - Während die Anhänger von Brasiliens alter und neuer Präsidentin Dilma Rousseff feierten, herrschte am brasilianischen Aktienmarkt am Montag Katerstimmung. Die linke Politikerin hatte sich in einer Stichwahl knapp gegen den Mitte-Rechts-Kandidaten durchgesetzt und sich eine zweite Amtszeit von vier Jahren gesichert. Gegenkandidat AĆ©cio Neves aus dem Mitte-Rechts-Lager kam auf 48,36 Prozent.

Neves gilt unter Experten als marktfreundlich. Entsprechend positiv hatten die Anleger Anfang Oktober reagiert, als er überraschend stark aus der ersten Runde der Präsidentschaftswahl hervorgegangen war und eine Stichwahl angesetzt wurde.

Nachdem der Sieg von Rousseff feststand, sackte der brasilianische Leitindex Ibovespa zum Wochenauftakt um 4,04 Prozent ab. Der brasilianische Real gab zum US-Dollar weiter nach und fiel auf den tiefsten Stand seit mehr als neun Jahren.

Brasilien brauche dringend Veränderungen, um die strukturellen und zyklischen Defizite zu beseitigen, die das Wachstum in den vergangenen Jahren behindert hätten, schrieb Analyst Mario Robles von der Commerzbank in einem Kommentar. Es bedürfe schnell eines glaubwürdigen Plans, falls das Land weitere Abstufungen seiner Bonitätsbewertung mit einem möglicherweise drohenden Verlust des Investment-Grade-Rating verhindern wolle.

Allerdings erscheint der Gestaltungsspielraum laut Robles mit Blick auf mögliche zyklische Wachstumsstimuli begrenzt, da die meisten gewöhnlichen Maßnahmen bereits in der einen oder anderen Form umgesetzt worden seien. Positiv könnte die Regierung hingegen mit Blick auf den Staatshaushalt überraschen./mis/das



 

Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Bovespa (Performance)

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Brasilien (14.05.14)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Investoren reagieren enttäuscht auf. (27.10.14)
RBS-Open-End-Zertifikat auf Boves. (31.03.14)
Börsen in BRIC: Indices tendieren . (05.02.13)
Börsen in BRIC: Indices tendieren . (31.01.13)
Börsen in BRIC: Indices zeigen sic. (30.01.13)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Bovespa (Performance)

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?