TUI


WKN: TUAG00 ISIN: DE000TUAG000
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum
TUI News

Weitere Meldungen
28.05.20 TUI-Turbo-Puts mit 85%-Chance bei Kursrückg.
18.10.19 Wave XXL-Optionsscheine auf TUI: Ein Riesen.
07.02.19 Unlimited Turbo Short Zertifikat auf TUI: Ziele.
17.01.19 Bonus Cap 9,5 2019/12 auf TUI: Übertriebene.
20.12.18 Bonuszertifikat auf TUI: Zeichen stehen auf St.
05.11.18 Unlimited Turbo Long-Zertifikat auf TUI: Gegen.
27.09.18 Mini Future Long auf TUI: 100-Prozent-Chance.
21.06.18 Turbo Long auf TUI: 106-Prozent-Chance - Op.
22.02.18 Discount Put-Optionsschein auf TUI: Zweistellig.
13.02.18 Unlimited Turbo Long-Zertifikat auf TUI: Speku.
21.12.17 Bonuszertifikat mit Cap auf TUI: Weiter aufwä.
31.08.17 Bonus Cap-Zertifikat auf TUI: Sehr gute Gesch.
06.04.17 BNP Paribas-Zertifikate auf Reise-Aktien: Som.
23.06.16 Bonus-Zertifikat auf TUI: Neues Rekordjahr - Z.
18.02.15 TUI-Calls: Durch "Weiterrollen" Gewinne absiche.
18.12.14 TUI-Calls mit 88% Gewinnchance beim Kursans.
22.08.14 Vontobel-Zertifikate auf TUI - Investmentidee -.
20.08.14 (Turbo)-Calls auf TUI mit 121% Renditechance.
26.06.14 TUI-Zertifikate mit 25%-Bonuschance in zwölf .
04.06.14 TUI-(Turbo)-Calls mit 119% Gewinnpotenzial be.


nächste Seite >>
 
Meldung
Lauda-Königshofen (www.zertifikatecheck.de) - Maciej Gaj von "boerse-daily.de" stellt in seiner aktuellen Veröffentlichung ein Unlimited Turbo Short Zertifikat (ISIN DE000CP3FMK5 / WKN CP3FMK ) der Citigroup auf die Aktie von TUI (ISIN DE000TUAG000 / WKN TUAG00 ) vor.


Der weltgrößte Reisekonzern TUI schraube seine Erwartungen an das laufende Geschäftsjahr zurück. Der Gewinn werde wohl nur noch das Vorjahresniveau erreichen, wie das Unternehmen Mittwochabend mitgeteilt habe. TUI erwarte für das Geschäftsjahr 2019 nun ein EBITDA (Gewinn vor Steuern) weitgehend auf dem Niveau von 2018 in Höhe von 1,177 Milliarden Euro. Die Prognose von mindestens 10 Prozent durchschnittlichem Jahreszuwachs beim Gewinn vor Steuern bis zum Geschäftsjahr 2020 könne nicht mehr aufrechterhalten werden.

Hintergrund für die geschrumpfte Zuversicht sei den Angaben zufolge, dass sich bekannte Herausforderungen am Markt nicht nur wie ursprünglich angenommen im Winter auswirken würden, sondern auch im Sommer spürbar bleiben würden. Doch ein Trost bleibe den Investoren, TUI habe den Dividendenvorschlag von 0,27 Euro je Aktie bestätigt.

Das dürfte Anlegern aber auch nur wenig helfen, die Aktie notiere zur Stunde gut 1,5 Prozent tiefer zum gestrigen Schlusskurs (07.02.2019, 08:16). Besonders bitter für den Verlauf seit letzter Woche sei der deutliche Abpraller im Bereich von 14,15 Euro an einem Horizontalwiderstand aus den Jahren 2016/2017 sowie dem gleitenden Durchschnitt EMA 200 auf Wochenbasis. Übergeordnet könnte dies potenzielles Abwärtspotenzial bis an die Jahrestiefs aus 2018 bedeuten, weshalb sich ohnehin ein kurzsichtiger Short-Einstieg auf aktuellem Kursniveau auszahlen könnte.

Ausgehend von einem Kursniveau um 13,48 Euro könnten direkte Short-Positionen mit einem Zielbereich von zunächst 13,00 Euro aufgebaut werden, darunter seien Rücksetzer bis in den Bereich 12,61 Euro zu favorisieren. Über ein kurzfristiges Short-Investment beispielsweise in das Unlimited Turbo Short Zertifikat könnte hieraus ein Renditepotenzial von gut 96 Prozent herausspringen, sofern die Aktie nicht mehr über die Marke von 14,00 Euro und somit die Verlustbegrenzung zulege. Diese Handelsidee beruhe jedoch auf einem spekulativen Rücksetzer, der noch entsprechend kleinere Handelspositionen innehaben sollte.

Gelinge es Investoren das Wertpapier des Reiseveranstalters TUI mindestens über das Niveau von 14,35 Euro anzuheben, bestünde durchaus kurzfristiges Aufwärtspotenzial in Richtung von 15,23, bzw. 15,38 Euro. Das dürfte es auf der Oberseite aber auch schon gewesen sein, das Widerstandsband an den oberen Kurszielen sollte anschließend für einen deutlichen Dämpfer sorgen.

Über das vorgestellte Unlimited Turbo Short Zertifikat würden Anleger nun die Möglichkeit erhalten an einem potenziellen Rückläufer der TUI-Aktie bis in den Bereich von 12,61 Euro zu partizipieren und hierbei eine Rendite von bis 96 Prozent herauszuholen. Als Verlustbegrenzung sollte das Niveau von 14,00 Euro angesetzt werden, sei mit jedem Kursabschlag aber auch merklich nachzuziehen. Der Anlagehorizont betrage nur wenige Tage, eine striktes Stopp-Management bleibe unerlässlich. (07.02.2019/zc/a/a)
Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyseeinsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

TUI

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

TUI 2007: Erholung oder ... (04.06.20)
Corona-Krise: Dividenden-Titel ... (26.05.20)
TUI (WKN: TUAG00) - Was ... (25.05.20)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

TUI: Chance/Risiko-Profil ungünstig. (04.06.20)
TUI: Aktie profitiert von Aufhebun. (04.06.20)
Tui: Wie ernst sind DIESE Neuigk. (04.06.20)
TUI: Einigung mit Boeing auf Scha. (03.06.20)
Freiverkehr | TUI holt sich Zeit (u. (03.06.20)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

TUI

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?