TUI


WKN: TUAG00 ISIN: DE000TUAG000
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum
TUI News

Weitere Meldungen
17.02.20 TUI bleibt vorsichtig
17.02.20 TUI: Das sind interessante Entwicklungen
14.02.20 TUI: Upgrade
13.02.20 TUI: Q1-Zahlen schwächer als erwartet - Kurs.
13.02.20 TUI: Beeindruckende Woche - Aktienanalyse
13.02.20 Value-Aktie TUI steigt um 10 %: Ist das der .
12.02.20 TUI: Deutlicher Kursrückgang - Aktienanalyse
12.02.20 Tagesausblick für 12.02.: DAX mit neuem All.
12.02.20 TUI Aktie: Hier brauch man sich keine Sorgen.
11.02.20 TUI: Das sind gute Nachrichten
11.02.20 TUI: Positive Überraschung - Aktienanalyse
10.02.20 TUI: Marktumfeld bleibt schwierig - Aktienanaly.
08.02.20 Börsen-Woche KW 6 | Vor neuen Rekorden? .
07.02.20 TUI: 700-Millionen-Deal mit Kreuzfahrt-Riese
07.02.20 TUI: Deal mit Royal Caribbean Cruises klar pos.
07.02.20 Freiverkehr | TUI: Joussen packt um, hebt We.
05.02.20 TUI – kein Ende in Sicht: Jetzt kippt die Anleg.
04.02.20 TUI: Chartbild noch angeschlagen - Aktienanaly.
04.02.20 2 noch immer starke Comebackaktien für 2020.
31.01.20 MDAX | Im Schatten von Corona: Hugo Boss, .


nächste Seite >>
 
Meldung

Die Insolvenz von Thomas Cook verhilft Tui zum Jahresstart zu Rekordbuchungen in Großbritannien. Gleichzeitig ist der Ausfall der Boeing-Unglücksmaschine 737 Max ein negativer Kostenfaktor. Der Ergebnisausblick fällt entsprechend verhalten aus. TUI handeln Sie bei eToro ungehebelt komplett kostenfrei ohne Kommission.


Der deutsche Reisekonzern Tui ist einer der großen Profiteure der Pleite des Konkurrenten Thomas Cook. Steigende Buchungszahlen zum Jahresstart zeigen das. Gleichzeitig kämpft das Unternehmen aber weiterhin mit den Folgen des Boeing 737-Max-Flugverbots. Entsprechend vorsichtig fällt die Ergebnisprognose des Konzerns für das laufende Bilanzjahr 2019/2020 aus.


„Die Buchungszahlen entwickelten sich den Angaben zufolge außerordentlich gut“. So sei beispielsweise in Großbritannien der buchungsstärkste Monat in der Unternehmenshistorie verzeichnet worden. Gleichzeitig fallen laut Tui Kosten durch den Ausfall der 737 Max an, die frühestens ab September wieder abheben darf und für die Ersatzflugzeuge gebucht werden. Allerdings beteiligt sich Boeing mit Ausgleichszahlungen, sodass ein Teil des Aufwands wieder ausgeglichen wird, wie es von Tui-Seite hieß.



 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

TUI

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

TUI 2007: Erholung oder ... (18.02.20)
TUI (WKN: TUAG00) - Was ... (17.02.20)
TUI, UI,UI, es geht wieder ... (08.12.16)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

TUI bleibt vorsichtig (17.02.20)
TUI: Das sind interessante Entwick. (17.02.20)
TUI: Upgrade (14.02.20)
TUI: Q1-Zahlen schwächer als erw. (13.02.20)
TUI: Beeindruckende Woche - Akt. (13.02.20)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

TUI

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?