TUI


WKN: TUAG00 ISIN: DE000TUAG000
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum
TUI News

Weitere Meldungen
21.02.20 TUI: Gegenwind von neuem Analystenkomment.
20.02.20 TUI: Gute Kaufgelegenheit - Aktienanalyse
19.02.20 TUI: Reisekonzern operativ und strategisch auf.
17.02.20 TUI bleibt vorsichtig
17.02.20 TUI: Das sind interessante Entwicklungen
14.02.20 TUI: Upgrade
13.02.20 TUI: Q1-Zahlen schwächer als erwartet - Kurs.
13.02.20 TUI: Beeindruckende Woche - Aktienanalyse
13.02.20 Value-Aktie TUI steigt um 10 %: Ist das der .
12.02.20 TUI: Deutlicher Kursrückgang - Aktienanalyse
12.02.20 Tagesausblick für 12.02.: DAX mit neuem All.
12.02.20 TUI Aktie: Hier brauch man sich keine Sorgen.
11.02.20 TUI: Das sind gute Nachrichten
11.02.20 TUI: Positive Überraschung - Aktienanalyse
10.02.20 TUI: Marktumfeld bleibt schwierig - Aktienanaly.
08.02.20 Börsen-Woche KW 6 | Vor neuen Rekorden? .
07.02.20 TUI: 700-Millionen-Deal mit Kreuzfahrt-Riese
07.02.20 TUI: Deal mit Royal Caribbean Cruises klar pos.
07.02.20 Freiverkehr | TUI: Joussen packt um, hebt We.
05.02.20 TUI – kein Ende in Sicht: Jetzt kippt die Anleg.


nächste Seite >>
 
Meldung
Kulmbach (www.aktiencheck.de) - TUI-AktienAnalysevon "Der Aktionär":

Thorsten Küfner vom Anlegermagazin "Der Aktionär" rät in einer aktuellen Aktienanalyse weiterhin zum Kauf der Aktie des Touristikkonzerns TUI AG (ISIN: DE000TUAG000, WKN: TUAG00, Ticker-Symbol: TUI1, Nasdaq OTC-Symbol: TUIFF).


Die Erholung der TUI-Aktie sei an den vergangenen Handelstagen ins Stocken geraten. Auch im heutigen Handel gehe es mit den Anteilscheinen des größten europäischen Reisekonzerns leicht bergab. Gegenwind gebe es dabei von einem neuen Analystenkommentar aus dem Hause Goldman Sachs. Die Experten würden skeptisch bleiben.

So stufe Analyst Felix Schlueter die TUI-Papiere unverändert mit "sell" ein. Das Kursziel habe er leicht von 9,50 auf 9,70 Euro angehoben. Er erkläre, dass sich trotz der positiven Quartalszahlen des Touristikriesen nicht allzu viel an seiner Einschätzung geändert habe. Er gehe weiterhin davon aus, dass bei TUI in den kommenden drei Jahren kein Wachstum auszumachen sei.

Die Mehrheit der restlichen Analysten, die sich regelmäßig mit der TUI-Aktie befassen würden, gehe allerdings durchaus davon aus, dass TUI sowohl beim Umsatz als auch beim Gewinn noch wachsen könne. So dürften die Erlöse den durchschnittlichen Schätzungen zufolge 2020 von 18,9 auf 20,4 Milliarden Euro klettern. Für 2021 würden dann 21,1 Milliarden Euro erwartet. Beim Gewinn würden die Experten mit einem Anstieg von 0,71 Euro je Aktie auf 0,86 Euro rechnen. Für das kommende Jahr werde ein Ergebnis von 1,11 Euro pro Anteilschein prognostiziert. Dementsprechend würden außer Schlueter nur zwei weitere der übrigen 23 Analysten zum Verkauf raten.

Thorsten Küfner von "Der Aktionär" ist für die günstig bewertete Aktie des hervorragend aufgestellten Touristikriesen deutlich zuversichtlicher gestimmt als Goldman Sachs und rät nach wie vor zum Kauf. Der Stoppkurs sollte bei 8,70 Euro belassen werden. (Analyse vom 21.02.2020)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze TUI-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs TUI-Aktie:
10,165 EUR -0,20% (21.02.2020, 13:50)

Xetra-Aktienkurs TUI-Aktie:
10,19 EUR +0,25% (21.02.2020, 13:36)

ISIN TUI-Aktie:
DE000TUAG000

WKN TUI-Aktie:
TUAG00

Ticker-Symbol TUI-Aktie:
TUI1

Nasdaq OTC Ticker-Symbol TUI-Aktie:
TUIFF

Kurzprofil TUI AG:

Die "neue" TUI AG (ISIN: DE000TUAG000, WKN: TUAG00, Ticker-Symbol: TUI1, Nasdaq OTC-Symbol: TUIFF) ist ein Unternehmen der Chancen - für Kunden, Aktionäre und Mitarbeiter. Unter einem Dach vereint sind das einzigartige Hotelportfolio der TUI, die Kreuzfahrtlinien, sechs europäische Fluggesellschaften und die Vertriebsstärke der Veranstalter, sowohl Online als auch über die Reisebüros in ganz Europa. Der weltweit größte integrierte Touristikkonzern steht für ein durchgängiges Kundenerlebnis über alle touristischen Wertschöpfungsstufen hinweg. Der direkte Kundenzugang macht Investitionen in Hotels und modernste Kreuzfahrtschiffe planbarer und sichert frühzeitig Auslastung. Man kann dadurch schneller wachsen und mehr Reiseangebote exklusiv für TUI entwickeln. (21.02.2020/ac/a/nw)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

TUI

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

TUI 2007: Erholung oder ... (23.02.20)
TUI (WKN: TUAG00) - Was ... (17.02.20)
TUI, UI,UI, es geht wieder ... (08.12.16)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

TUI: Gegenwind von neuem Analys. (21.02.20)
TUI: Gute Kaufgelegenheit - Aktie. (20.02.20)
TUI: Reisekonzern operativ und str. (19.02.20)
TUI bleibt vorsichtig (17.02.20)
TUI: Das sind interessante Entwick. (17.02.20)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

TUI

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?