TUI


WKN: TUAG00 ISIN: DE000TUAG000
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum
TUI News

Weitere Meldungen
10.07.20 TUI-Aktie kämpft mit der 4-Euro-Marke - Akt.
10.07.20 TUI: Endlich positive Nachrichten - Aktienanaly.
10.07.20 TUI Aktie: Wo blieb der Freudensprung?
09.07.20 TUI: Sommermärchen adé
09.07.20 TUI: Fokus auf Inlandstourismus - Aktienanalys.
08.07.20 TUI-Aktie: Es kann zu positiven Überraschunge.
08.07.20 TUI: Hapag-Lloyd Cruises an TUI Cruises abge.
07.07.20 TUI-Aktie – Unsicherheit = Risiko!
07.07.20 TUI: Zweite Corona-Welle wäre katastrophal - .
07.07.20 Investieren in Coronazeiten: Diese zwei Branche.
06.07.20 TUI: Trader können ihr Glück versuchen - Akt.
03.07.20 TUI Aktie: Das nächste Startsignal!
03.07.20 TUI: Erneute Kaufchance - Aktienanalyse
02.07.20 TUI: DRV verbreitet Aufbruchsstimmung - Ak.
02.07.20 Tui Aktie: Ist das nur eine ABC Korrektur?
02.07.20 Tui: Das könnte noch Folgen haben!
01.07.20 Top-Aktien für Juli
29.06.20 Tui: Sind Sie dafür gewappnet?
29.06.20 TUI: Eine zweite Corona-Welle hängt wie ein D.
29.06.20 Tui: Das ist ein Knall!


nächste Seite >>
 
Meldung
Kulmbach (www.aktiencheck.de) - TUI-AktienAnalysevon "Der Aktionär":

Carsten Kaletta vom Anlegermagazin "Der Aktionär" nimmt in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie des Hannoveraner Touristik-Konzerns TUI AG (ISIN: DE000TUAG000, WKN: TUAG00, Ticker-Symbol: TUI1, Nasdaq OTC-Symbol: TUIFF) unter die Lupe.


Die TUI-Aktie sei zuletzt im Sinkflug. Gestiegene Corona-Fallzahlen in verschiedenen Ländern und die Gefahr einer zweiten Welle dürften wohl viele Pläne für den Sommerurlaub 2020 zunichtemachen - mit entsprechenden negativen Folgen auf der Habenseite des Reiseveranstalters.

Nachdem vor Wochen die Fantasie auf eine "besser-als-gedacht-ausfallene Sommer-Saison" die TUI-Aktie bis auf weit über sechs Euro habe hoch schnellen lassen, habe den Konzern nun wieder die bittere Realität eingeholt. So seien aus einigen Urlaubs-Destinationen wie Israel, Schweden und Kroatien deutlich gestiegene Corona-Erkrankungen gemeldet worden, und im Süden - vor allem Florida - und Westen der USA breite sich das Virus gerade in beängstigend hohem Tempo aus.

Hinzu kämen immer wieder medial lancierte Beschwerden von unzufriedenen Kunden, die seit Monaten auf ihr Geld für ihre abgesagten Reisen warten würden. Die Gemengelage deute darauf hin, dass TUI - trotz aller Sparbemühungen - ein Liquiditäts-Problem zu haben scheine. Und das mache ein Anzapfen des Kapitalmarktes oder erneute staatliche Unterstützung zusehends wahrscheinlicher. Bereits im April habe sich der Konzern Cash durch die Ausweitung einer KfW-Kreditlinie besorgt.

Die TUI-Aktie tendiere weiter zur Schwäche und kämpfe mit der psychologisch wichtigen 4-Euro-Marke. Charttechnisch wäre darunter noch bei 3,94 Euro eine schwache Unterstützung. Nach oben müsste der Bereich um 4,30 Euro überwunden werden, damit sich das Chartbild wieder aufhelle.

Der Touristik-Konzern kämpfe ums Überleben. Die gestiegenen Corona-Fallzahlen und die damit einhergehende Gefahr einer zweiten Welle würden schwer auf TUI lasten - Kapitalmarktmaßnahmen oder weitere staatliche Hilfen würden damit wahrscheinlicher.

Fazit: Die TUI-Aktie ist derzeit höchstens für Trader geeignet, so Carsten Kaletta von "Der Aktionär". (Analyse vom 10.07.2020)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU unter folgendem Link.

Börsenplätze TUI-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs TUI-Aktie:
4,029 EUR -0,20% (10.07.2020, 12:41)

XETRA-Aktienkurs TUI-Aktie:
4,032 EUR -1,27% (10.07.2020, 12:57)

ISIN TUI-Aktie:
DE000TUAG000

WKN TUI-Aktie:
TUAG00

Ticker-Symbol TUI-Aktie:
TUI1

Nasdaq OTC Ticker-Symbol TUI-Aktie:
TUIFF

Kurzprofil TUI AG:

Die "neue" TUI AG (ISIN: DE000TUAG000, WKN: TUAG00, Ticker-Symbol: TUI1, Nasdaq OTC-Symbol: TUIFF) ist ein Unternehmen der Chancen - für Kunden, Aktionäre und Mitarbeiter. Unter einem Dach vereint sind das einzigartige Hotelportfolio der TUI, die Kreuzfahrtlinien, sechs europäische Fluggesellschaften und die Vertriebsstärke der Veranstalter, sowohl Online als auch über die Reisebüros in ganz Europa. Der weltweit größte integrierte Touristikkonzern steht für ein durchgängiges Kundenerlebnis über alle touristischen Wertschöpfungsstufen hinweg. Der direkte Kundenzugang macht Investitionen in Hotels und modernste Kreuzfahrtschiffe planbarer und sichert frühzeitig Auslastung. Man kann dadurch schneller wachsen und mehr Reiseangebote exklusiv für TUI entwickeln. (10.07.2020/ac/a/nw)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

TUI

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

TUI 2007: Erholung oder ... (10.07.20)
Corona Short (29.06.20)
Corona-Krise: Dividenden-Titel ... (26.05.20)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

TUI-Aktie kämpft mit der 4-Euro-M. (10.07.20)
TUI: Endlich positive Nachrichten -. (10.07.20)
TUI Aktie: Wo blieb der Freudens. (10.07.20)
TUI: Sommermärchen adé (09.07.20)
TUI: Fokus auf Inlandstourismus - . (09.07.20)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

TUI

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?