TUI


WKN: TUAG00 ISIN: DE000TUAG000
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum
TUI News

Weitere Meldungen
05.10.18 TUI: Durchwachsenes Buchungsupdate - höhere.
04.10.18 Long-Idee auf TUI: Stoppkurs von 0,29 Euro
01.10.18 TUI: Bitte unbedingt beachten!
30.09.18 Börse Daily am Sonntag mit DAX, ThyssenKru.
27.09.18 TUI: Ausblick bestätigt - Aktienanalyse
27.09.18 100-Prozent-Chance mit TUI
25.09.18 TUI: Nichts für schwache Nerven - Aktienanaly.
18.09.18 TUI: Übernahmefantasie - Aktienanalyse
14.09.18 TUI: Einstiegschance abwarten - Aktienanalyse
08.09.18 TUI: Der Hammer!
06.09.18 TUI: Das sind interessante Neuigkeiten!
06.09.18 Damit haben die Anleger von TUI nicht gerech.
15.08.18 TUI: Wer mitreden will, sollte DIES wissen!
10.08.18 TUI: Gemischte Q3-Zahlen - Reisekonzern aber.
10.08.18 TUI: Gute Kaufgelegenheit - Aktienanalyse
09.08.18 TUI: Abwarten - Aktienanalyse
28.07.18 TUI: Das Ende oder geht es weiter?
16.07.18 TUI: Aktienanalyse vom 16.07.2018
21.06.18 TUI-Aktie: Sommer gut gebucht - Aktienanalys.
21.06.18 TUI: Sommer, Sonne, Steigend


nächste Seite >>
 
Meldung
Frankfurt (www.aktiencheck.de) - TUI-AktienAnalysevon Analyst Sven Diermeier von Independent Research:

Sven Diermeier, Analyst von Independent Research, senkt in einer aktuellen Aktienanalyse das Kursziel für die Aktie des Reisekonzerns TUI AG (ISIN: DE000TUAG000, WKN: TUAG00, Ticker-Symbol: TUI1, Nasdaq OTC-Symbol: TUIFF) von 19,20 auf 18,30 Euro.


Die Buchungsauslastung des Sommerprogramms 2018 (Stand: 23.09.2018) liege mit 98% nahezu auf dem Vorjahresniveau (97%), jedoch sei der Gesamtumsatz des Segments Vertrieb & Marketing mit 5% y/y schwächer als im Vorjahr (+8% y/y; dabei Gästezahl: +4% (Vj.: +3%) y/y; Durchschnittspreise: +1% (Vj.: +4%) y/y) gestiegen, was aber auch auf Basiseffekte zurückzuführen sei. Die Guidance für das abgelaufene Geschäftsjahr 2017/18 (30.09.) habe TUI erneut bestätigt (Anstieg des bereinigten EBITA um mind. 10% y/y auf Basis konstanter Wechselkurse), während der Rivale Thomas Cook eine Gewinnwarnung habe aussprechen müssen. Allerdings sei aufgrund der weiteren Abwertung der Türkischen Lira der Ausblick für die Währungsbelastungen (etwa 70 (bisher: rund 35) Mio. Euro) angehoben worden. Des Weiteren hätten sich Buchungen für die Wintersaison bisher nach Meinung von Diermeier verhalten entwickelt.

Der Analyst sei weiterhin von der Strategie des Managements (u.a. integriertes Geschäftsmodell, mehr Online-Vertrieb, stärkere regionale Diversifizierung der Kundenbasis) überzeugt. Jedoch würden nach Erachten des Analysten wegen des Gegenwindes von mehreren Fronten (v.a. wegen Brexit (Konjunktur- und Währungsschwäche, Flugrechte in der EU), gestiegene Ölpreise) momentan die Treiber für einen deutlichen Kursanstieg (>15%) fehlen. Seine Erwartungen habe Diermeier gesenkt.

Sven Diermeier, Analyst von Independent Research, bekräftigt seine Halteempfehlung für die TUI-Aktie (12 Monate: +12%). (Analyse vom 05.10.2018)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze TUI-Aktie:

XETRA-Aktienkurs TUI-Aktie:
16,12 EUR 0,00% (05.10.2018, 10:43)

Tradegate-Aktienkurs TUI-Aktie:
16,125 EUR -0,09% (05.10.2018, 10:44)

ISIN TUI-Aktie:
DE000TUAG000

WKN TUI-Aktie:
TUAG00

Ticker-Symbol TUI-Aktie:
TUI1

Nasdaq OTC Ticker-Symbol TUI-Aktie:
TUIFF

Kurzprofil TUI AG:

Die "neue" TUI AG (ISIN: DE000TUAG000, WKN: TUAG00, Ticker-Symbol: TUI1, Nasdaq OTC-Symbol: TUIFF) ist ein Unternehmen der Chancen - für Kunden, Aktionäre und Mitarbeiter. Unter einem Dach vereint sind das einzigartige Hotelportfolio der TUI, die Kreuzfahrtlinien, sechs europäische Fluggesellschaften und die Vertriebsstärke der Veranstalter, sowohl Online als auch über die Reisebüros in ganz Europa. Der weltweit größte integrierte Touristikkonzern steht für ein durchgängiges Kundenerlebnis über alle touristischen Wertschöpfungsstufen hinweg. Der direkte Kundenzugang macht Investitionen in Hotels und modernste Kreuzfahrtschiffe planbarer und sichert frühzeitig Auslastung. Man kann dadurch schneller wachsen und mehr Reiseangebote exklusiv für TUI entwickeln. (05.10.2018/ac/a/nw)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

TUI

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

TUI 2007: Erholung oder ... (15.10.18)
TUI (WKN: TUAG00) - Was ... (05.06.18)
TUI, UI,UI, es geht wieder ... (08.12.16)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

TUI: Durchwachsenes Buchungsupd. (05.10.18)
Long-Idee auf TUI: Stoppkurs von . (04.10.18)
TUI: Bitte unbedingt beachten! (01.10.18)
Börse Daily am Sonntag mit DAX. (30.09.18)
TUI: Ausblick bestätigt - Aktienan. (27.09.18)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

TUI

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?