Deutsche Post


WKN: 555200 ISIN: DE0005552004
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum
Deutsche Post News

Kolumnen
28.08.20 Deutsche Post: Schwäche mit Calls zum Einst.
20.08.20 Deutsche Post: Calls mit hohen Chancen bei E.
17.08.20 Deutsche Post Aktie: Die Bullen bleiben am Dr.
13.08.20 Deutsche Post: Das läuft ja wie geschmiert!
10.08.20 Deutsche Post Aktie: Der Aufwärtstrend wird .
05.08.20 Deutsche Post nach Zahlen fest: Aussichtsreic.
28.07.20 Deutsche Post: Konsolidierung schon vorm End.
24.07.20 Deutsche Post-Discount-Call mit 19%-Chance in.
22.07.20 Deutsche Post: Wichtige Hürde genommen
17.07.20 Deutsche Post – Aktie klettert auf Zwei-Jahres.
09.07.20 Deutsche Post: Kaufempfehlung nach Zahlen!
08.07.20 DAX taumelt – Deutsche Post überzeugt
08.07.20 Deutsche Post-Aktie – Dividende gut, starke Za.
06.07.20 Deutsche Post-Calls mit 86%-Chance bei Forts.
15.06.20 Deutsche Post Aktie: Kommen die Bullen direk.
01.06.20 Deutsche Post: Das sind jetzt die nächsten Ma.
29.05.20 Deutsche Post begibt zwei neue Euro-Anleihen
18.05.20 Deutsche Post Aktie: Bullen zeigen Stärke!
15.05.20 Kaufempfehlungen für Deutsche Post: Calls mi.
12.05.20 Deutsche Post: Richtiggehend billig!


nächste Seite
 
Meldung

Der Aktie der Deutschen Post AG setzte in den ersten Junitagen ihren am 18. März bei 19,10 Euro gestarteten Anstieg zunächst weiter fort. Die Aufwärtsbewegung gewann sogar an Dynamik, sodass der Kurs bis zum 9. Juni auf ein Hoch bei 32,02 Euro vordringen konnte.

Auf diesem Niveau setzten Gewinnmitnahmen ein. Sie haben den Kurs am Freitag auf ein Wochentief bei 29,40 Euro zurückfallen lassen. Im Tagesverlauf erholte sich die Aktie jedoch deutlich. In der Spitze konnte der Kurs bis auf 31,02 Euro vordringen. Da dieses erhöhte Niveau nicht behauptet werden konnte, ging die Deutsche Post-Aktie am Ende mit einem Wochenschlusskurs von 30,21 Euro aus dem Handel.

Damit haben sowohl die Bullen als auch die Bären gute Chancen, der neuen Woche ihren Stempel aufzudrücken. Erweisen sich die Bullen als das bestimmende Lager, dürfte der kurzfristige Abwärtstrend gebrochen und das Hoch vom 9. Juni bei 32,02 Euro recht schnell wieder erreicht werden. Anschließend wäre das Jahreshoch bei 33,60 Euro das nächste Ziel der Käufer.

Erweist sich hingegen das Bärenlager als die stärkere Seite, setzt sich der kurzfristige Abwärtstrend zunächst fort. In diesem Fall sollte mit einem Test der 50-Tagelinie bei 28,19 Euro gerechnet werden. Kann der 50-Tagedurchschnitt nicht behauptet werden, drohen weitere Abgaben in Richtung auf die 28,00-Euro-Marke und das Tief vom 18. Mai bei 27,21 Euro.

3 Gründe, wieso diese Aktie Ihnen jetzt +12.330 % Gewinn bringt!

Grund Nr. 1: Diese Aktie revolutioniert kommenden Montag die Automobil-branche, dahinter versteckt sich das „Weiße Gold“.

Grund Nr. 2: Diese Revolution ist gewaltiger als das Elektro-Auto!

Grund Nr. 3: Diese Aktie wird ab dem kommenden Montag nur noch eine Richtung kennen: OBEN!





Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?