Deutsche Post


WKN: 555200 ISIN: DE0005552004
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum
Deutsche Post News

Kolumnen
26.04.16 Deutsche Post DHL: Ein großer Umbruch steht.
01.04.16 Deutsche Post: Vorsicht! - Trendbruch!
31.03.16 Trends-Update: Deutsche Post
30.03.16 Deutsche Post: Die Lage spitzt sich zu!
23.03.16 Deutsche Post: Wie geht es weiter?
21.03.16 Deutsche Post: Licht und Schatten?
17.03.16 Deutsche Post: Massive Veränderung!
13.03.16 Deutsche Post: Hier fließt Bares!
13.03.16 Commerzbank, Deutsche Post und Vonovia leg.
10.03.16 Trends-Update: Deutsche Post
09.03.16 Deutsche Post: Aktienrückkauf und Kursanstieg.
03.03.16 Deutsche Post: Spielt hier jemand mit gezinkte.
18.02.16 100-Prozent-Chance mit Deutsche Post
03.02.16 Deutsche Post: Kursziel eingedampft!
02.02.16 Deutsche Post reagiert!
01.02.16 Deutsche Post: Profi senkt den DAUMEN!
28.01.16 Deutsche Post (Weekly) - Distributionsphase lä.
14.01.16 Deutsche Post schlägt unerwartet kräftig zu!
01.01.16 Deutsche Post: Berichtigung vom 16. Dezembe.
16.12.15 Deutsche Post zum Schnäppchenpreis?


nächste Seite
 
Meldung
Lieber Leser,

die Deutsche Post DHL Gruppe hat sich in den vergangenen Tagen zur Zukunft des eigenen Konzerns und der gesamten Logistikbranche geäußert. So viel steht fest: Es steht ein großer Umbruch bevor. Um dabei nicht abgehängt zu werden, hat die Deutsche Post einen eigenen Trend-Radar ins Leben gerufen.


Trend oder Hype?


Der zuständige Entwicklungsleiter Markus Kückelhaus beschrieb das Projekt wie folgt: „Trends vorherzusagen, bleibt eine Herausforderung. Es ist schwierig, vorab einzuschätzen, welche Themen einen langfristigen Effekt auf Unternehmen haben können und welche nur ein kurzfristiger Hype sind. Wir haben den Logistics Trend Radar entwickelt, um Trends frühzeitig zu erkennen und unseren Kunden und uns einen entsprechenden Vorsprung zu ermöglichen.“


Umwälzende Veränderungen binnen fünf Jahren


Die jetzt identifizierten Trends haben es durchaus in sich. Insgesamt 26 verschiedene Entwicklungen konnte das Team entdecken, die in den kommenden fünf bis zehn Jahren für das Unternehmen bedeutsam werden könnten. Dazu gehören etliche grundlegende technologische Veränderungen, die auf dem Prinzip zunehmender Personalisierung und künstlicher Intelligenz basieren.


Digitalisierte Lieferketten könnten die gesamte Produktion, Lagerhaltung und die Logistik von Grund auf verändern. Mit dieser Umwälzung rechnet speziell die DHL bereits innerhalb der nächsten fünf Jahre.


Zunehmende Personalisierung bedeutet: Jeder Kunde möchte einerseits im schneller beliefert werden. Andererseits will er selbst darüber bestimmen, wann und wo er seine Lieferung entgegennimmt. Das verlangt von der Logistikbranche eine völlig andere Flexibilität als bisher.


Die Zeit drängt


Die Zeit drängt, die Konkurrenz schläft nicht. Dieses Fazit ist den Worten von Matthias Heutger zu entnehmen, der bei DHL für Strategie und Marketing verantwortlich ist: „Die im diesjährigen Logistics Trend Radar dargestellten Schlüsseltrends könnten die globale Logistikbranche radikal verändern, wobei 15 dieser 26 Entwicklungen sich wahrscheinlich innerhalb von fünf Jahren auswirken werden. Für alle Manager in den Bereichen Supply Chain Management und Logistik ist entscheidend, dass sie sich jetzt dieser bahnbrechenden Entwicklungen und ihrer Konsequenzen für das eigene Geschäft und die eigene Branche bewusst werden.“


Ob unsere gute, alte Post bei diesem Tempo mithalten kann? Wir werden es sehen!


Das wird Amazon ganz und gar nicht schmecken

…denn heute können Sie den Bestseller: „Börsenerfolg - SO EINFACH GEHT´S“ von Börsen-Guru Alexander von Parseval kostenlos anfordern. Während bei Amazon für dieses Meisterwerk 27,90 Euro fällig werden, können Sie das Buch über diesen Link tatsächlich vollkommen gratis anfordern. 


Herzliche Grüße

Ihr Robert Sasse



Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?