Deutsche Post


WKN: 555200 ISIN: DE0005552004
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum
Deutsche Post News

Kolumnen
05.12.14 Call auf Deutsche Post: Wieder auf Kurs
05.12.14 Deutsche Post-Fixkupon-Express mit 4,95% Zin.
12.11.14 Quartalszahlen: E.ON und Deutsche Post im Fo.
12.11.14 Deutsche Post: Weiterhin positive Tendenz?
22.08.14 6,75% Zinsen mit Daimler, Allianz und Deutsch.
15.08.14 Deutsche Post macht WhatsApp Konkurrenz
01.08.14 Commerzbank und Deutsche Post Kopf an Kop.
24.07.14 Deutsche Post im Ferienchartcheck
01.07.14 Deutsche Post - Konsequente Fokussierung au.
16.05.14 Rendite im Eiltempo: Deutsche Post Express-Z.
15.05.14 Deutsche Post: Alles nach Plan!
07.05.14 Deutsche Post: bläst das Posthorn zum Angrif.
30.04.14 Deutsche Post - Kommen die Pakete bald per .
30.04.14 Deutsche Post: Wie viel Luft nach oben?
09.04.14 Deutsche Post schraubt Erwartungen nach obe.
07.04.14 Deutsche Post - Ambitionierte Ziele
07.04.14 Deutsche Post-Anleihe mit 4,65% Bonuschance.
03.04.14 Deutsche Post-Calls mit 146% Gewinn in 10 T.
03.04.14 Deutsche Post: Neues Allzeithoch
02.04.14 Nordex und Deutsche Post – neue Power für d.


nächste Seite
 
Meldung
Wie viele Standardwerte erlebte auch die Deutsche Post ein turbulentes Jahr. Nachdem sich die Aktie zum Jahresende wieder im vorherigen Aufwärtstrend befindet, kann ein Call-Optionsschein mit Basispreis bei 26 Euro und einer Fälligkeit im Juni 2015 überproportional davon profitieren.

Ein turbulentes Jahr brachte die Aktie der Deutschen Post fast hinter sich. Im April erreichte sie das derzeitige Jahreshoch bei 28,47 Euro. Anschließend schwankten die Notierungen in einem Bereich bis 26 Euro nach unten, ehe sich die Abwärtsbewegung im Juli bis 23 Euro verstärkte. Von dort stieg die Aktie bis Mitte September auf ein Zwischenhoch bei 26,59 Euro, ehe sie rund einen Monat später bei 21,55 Euro ihr Jahrestief erreichte. Der seitdem anhaltende Anstieg wurde durch einen Rücksetzer am Widerstand bei 25,70 Euro bis zur unteren Aufwärtsgerade schon einmal konsolidiert, danach besaßen die Notierungen genügend Kraft, um diese Hürde zu überwinden und in den seit September 2011 bestehenden, doch im Jahresverlauf zweimal unterbotenen Aufwärtstrendkanal zurückzukehren, der aktuell zwischen 26 und 31,70 Euro festgelegt werden und somit als eine erste Unterstützung fungieren kann.

Deutsche Post (Tageschart in Euro)

Strategie

Mit einem Call-Optionsschein (WKN ) können risikobereite Anleger, die von einer steigenden Post-Aktie ausgehen, überproportional davon profitieren. Der klassische Optionsschein mit einem Basispreis von 26 Euro und einer Fälligkeit am 17.06.2015 kann eine Rendite von 100 Prozent erzielen, wenn die Post-Aktie bis spätestens Ende März bei 30 Euro notiert. Sollte die Aktie höher steigen oder das Kursziel vorzeitig erreichen, kann auch eine höhere Rendite möglich sein.

Zu beachten ist: Falls die Aktie am Bewertungstag unter dem Basispreis von 26 Euro notiert, verfällt der Optionsschein wertlos. Andernfalls wird die Differenz zwischen Kurs und Basispreis zum Bezugsverhältnis von 0,1 ausbezahlt. Um bei dieser Auszahlung einen Gewinn zu erzielen, muss die Aktie am Laufzeitende unter gleichen Bedingungen mindestens bei 28,10 Euro (Break-Even-Punkt) schließen. Ein Ausstieg kann erwogen werden, sollte die Aktie nachhaltig unter 25,70 Euro fallen.

Steigende Kurse

Kennzahlen


WKN:

Akt. Kurs: 0,20 - 0,21 Euro

Basispreis: 26,00 Euro

Abstand: 0,68 Euro (2,5%)

Laufzeit: 17.06.2015



Typ: Call-Optionsschein

Emittent: Deutsche Bank

Basiswert Deutsche Post

Kursziel: 0,42 Euro

Chance: 100 Prozent

Order über



Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?