Deutsche Post


WKN: 555200 ISIN: DE0005552004
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum
Deutsche Post News

Weitere Meldungen
27.10.20 Deutsche Post: Es winken bald neue Rekorde .
26.10.20 Deutsche Post: Jüngster Rücksetzer durchaus .
20.10.20 Deutsche Post: Man muss es einfach mal ges.
13.10.20 DEUTSCHE POST - DAS TOP DAX INVEST.
13.10.20 Deutsche Post auf Rekordhoch
13.10.20 Deutsche Post: Kurszielerhöhung
13.10.20 Zwei Dividendenaktien, die ein Depot sicherer m.
09.10.20 Deutsche Post: Überraschend starke vorläufige .
09.10.20 Deutsche Post: Kursziel angehoben
09.10.20 Deutsche Post: Kursziele für die Aktie reihenw.
08.10.20 Deutsche Post: Prognose-Knaller Futter für die.
08.10.20 Deutsche Post-Aktie dürfte jetzt richtig Fahrt .
08.10.20 Deutsche Post hebt Ausblick an - TUI-Finanzv.
08.10.20 Deutsche Post: Starke Q3-Eckdaten - 2020er .
08.10.20 Deutsche Post-Calls nach Kurssprung mit weit.
08.10.20 Dank Online-Boom: Die Deutsche Post könnte l.
08.10.20 Deutsche Post: Stopp auf 33,00 Euro nachzieh.
07.10.20 Deutsche Post: Gesamtjahresprognose zum Tei.
06.10.20 Deutsche Post: Charttechnische Lage extrem s.
06.10.20 Deutsche Post: Aktie kurz vor Sprung auf neu.


nächste Seite >>
 
Meldung
Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Deutsche Post-AktienAnalysevon "Der Aktionär":

Thorsten Küfner vom Anlegermagazin "Der Aktionär" nimmt in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie des Logistik-Konzerns Deutsche Post AG (ISIN: DE0005552004, WKN: 555200, Ticker-Symbol: DPW, Nasdaq OTC-Symbol: DPSTF) unter die Lupe.


Mit der "Aktie Gelb" się es im Einklang mit einem schwachen Gesamtmarkt zuletzt wieder etwas nach unten gegangen. Größere Sorgen seien beim Bonner Konzern jedoch in keinster Weise angebracht. Es würden sogar bald neue Rekorde winken.

So stelle sich die Deutsche-Post-Tochter DHL Express für die Vorweihnachtszeit auf bisher unerreichte Versandmengen durch den weltweiten Online-Handel ein. In der Shopping-Hauptsaison dürften die Sendungsmengen im Netzwerk von DHL Express um mehr als die Hälfte höher liegen als ein Jahr zuvor, habe das Unternehmen mitgeteilt. Dazu trage auch die Corona-Krise bei, denn Verbraucher würden wegen der Unsicherheit noch stärker im Internet einkaufen als zuvor. Dies gelte v.a. für die Rabatt-Aktionstage "Black Friday" und "Cyber Monday" und das gesamte Weihnachtsgeschäft, habe es geheißen.

Es bleibe dabei: Die Deutsche Post-Aktie sei sowohl charttechnisch als auch fundamental betrachtet derzeit ein Kauf. Der Stopp sollte bei 33 Euro belassen werden, so Thorsten Küfner vom Anlegermagazin "Der Aktionär" in einer aktuellen Aktienanalyse. (Analyse vom 27.10.2020)

(Mit Material von dpa-AFX)

Hinweis: Der Vorstandsvorsitzende und Mehrheitsinhaber der Herausgeberin Börsenmedien AG, Herr Bernd Förtsch, ist unmittelbar und mittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate eingegangen, die von der Publikation etwaig resultierenden Kursentwicklung profitieren: Deutsche Post.

Hinweis nach §34 WPHG zur Begründung möglicher Interessenkonflikte: Aktien oder Derivate, die in diesem Artikel besprochen / genannt werden, befinden sich im "AKTIONÄR Depot" von DER AKTIONÄR.

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU unter folgendem Link.

Börsenplätze Deutsche Post-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs Deutsche Post-Aktie:
39,90 EUR -1,65% (27.10.2020, 12:38)

Xetra-Aktienkurs Deutsche Post-Aktie:
39,96 EUR -1,60% (26.10.2020, 12:23)

ISIN Deutsche Post-Aktie:
DE0005552004

WKN Deutsche Post-Aktie:
555200

Eurex Optionskürzel Deutsche Post-Aktie:
DPW

Ticker-Symbol Deutsche Post-Aktie:
DPW

NASDAQ OTC Ticker-Symbol Deutsche Post-Aktie:
DPSTF

Kurzprofil Deutsche Post AG:

Deutsche Post DHL Group (ISIN: DE0005552004, WKN: 555200, Ticker-Symbol: DPW, Nasdaq OTC-Symbol: DPSTF) ist der weltweit führende Anbieter für Logistik und Briefkommunikation. Der Konzern verbindet Menschen und Märkte und ermöglicht den globalen Handel. Er verfolgt die strategischen Ziele, weltweit erste Wahl für Kunden, Arbeitnehmer und Investoren zu sein. Mit verantwortungsvollem unternehmerischen Handeln sowie dem Engagement für Gesellschaft und Umwelt leistet der Konzern einen positiven Beitrag für die Welt. Bis 2050 strebt Deutsche Post DHL Group die Null-Emissionen-Logistik an.

Der Konzern vereint zwei starke Marken: Deutsche Post ist Europas führender Postdienstleister, DHL bietet ein umfangreiches Serviceportfolio aus internationalem Expressversand, Frachttransport, Supply-Chain-Management und E-Commerce-Lösungen. Deutsche Post DHL Group beschäftigt rund 550.000 Mitarbeiter in über 220 Ländern und Territorien der Welt. Im Jahr 2019 erzielte der Konzern einen Umsatz von mehr als 63 Milliarden Euro. (27.10.2020/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Deutsche Post

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Deutsche Post (29.10.20)
Streetscooter (16.09.20)
Löschung (30.03.19)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Deutsche Post: Es winken bald ne. (27.10.20)
Deutsche Post: Jüngster Rücksetz. (26.10.20)
Deutsche Post: Man muss es einf. (20.10.20)
DEUTSCHE POST - DAS TOP D. (13.10.20)
Deutsche Post auf Rekordhoch (13.10.20)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Deutsche Post

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?