Deutsche Post


WKN: 555200 ISIN: DE0005552004
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum
Deutsche Post News

Weitere Meldungen
14:38 ROUNDUP: Deutsche Post baut jetzt mit Ford .
10:15 Deutsche Post: Eine fast schon herzerwärmend.
10:03 Deutsche Post: Eine fast schon herzerwärmend.
15.08.17 Deutsche Post-Aktie: Jetzt ein Kauf! Starke E.
15.08.17 Kann die chinesische HNA Group Buffett? Der.
15.08.17 Deutsche Post-Aktie: Voll auf Kurs - Aktiena.
13.08.17 Deutsche Post: Es läuft!
09.08.17 Deutsche Post-Aktie: Möglichkeit von Gewinnm.
09.08.17 Deutsche Post-Aktie: Bewertung fast ausgereiz.
09.08.17 Deutsche Post-Aktie: Nach wie vor attraktiv b.
09.08.17 Deutsche Post-Aktie: Siebtes Rekordquartal in .
09.08.17 Mit Deutsche Post-Bonus-Zertifikaten in 10 Mo.
09.08.17 Deutsche Post mit guten Geschäften
09.08.17 Das Tesla Model 3 ist toll, aber hier sind 3 w.
08.08.17 Deutsche Post-Aktie: Expressgeschäft läuft se.
08.08.17 Deutsche Post-Aktie macht einen sehr soliden .
08.08.17 Deutsche Post-Aktie: Starke Ergebnisse in Exp.
08.08.17 Deutsche Post-Aktie: Cashflow deutlich verbes.
08.08.17 Deutsche Post-Aktie: Weitere Rekordstände w.
08.08.17 Deutsche Post-Calls mit 71%-Chance bei Erreic.


nächste Seite >>
 
Meldung

KÖLN (dpa-AFX) - Inmitten des Dieselskandals setzt die Deutsche Post verstärkt auf Elektromobilität. Gemeinsam mit dem Autobauer Ford präsentierte der weltweit größte Post- und Logistikkonzern am Mittwoch in Köln den Streetscooter Work XL. Der E-Transporter ist der große Bruder von zwei kleineren Modellen, die schon länger in Aachen produziert und seit kurzem auch an Dritte verkauft werden.

Post-Vorstandsmitglied Jürgen Gerdes sprach von einer gewaltigen Nachfrage nach E-Fahrzeugen. Das neue Modell erweitere die Flotte des Unternehmens im Nutzfahrzeugbereich und sei das optimale Auto für die Paketzustellung in Großstädten und Ballungsräumen. Als positiv hob er hervor, dass der Dieselskandal die Diskussion um E-Mobilität intensiviert habe.

In Deutschland gehört die Post zu den größeren Herstellern von E-Autos. Weltweit sind 92 000 Fahrzeuge für den Konzern im Einsatz, in Deutschland rund 47 000. Davon sind etwa 3000 Streetscooter, gut 5000 sollen es am Jahresende sein.

Der gemeinsam mit Ford entwickelte neue E-Transporter hat ein Ford Transit Fahrgestell, das mit einem batteriebetriebenen Antriebsstrang und einem Karosserieaufbau nach Vorgaben der Post ausgestattet ist. Mit einem Ladevolumen von rund 200 Paketen ist das Auto rund dreimal so groß wie das kleine Modell. Mit dem Einsatz des Transporters kann die Post pro Jahr fünf Tonnen CO2 oder 1900 Liter Diesel sparen.

Ford-Europa-Chef Steven Armstrong begrüßte das Gemeinschaftsprojekt. Es werde Europas größter Produzent von emissionsfreien, mittelgroßen E-Transportern sein und es komme genau zur richtigen Zeit. Bis Ende 2018 sollen bereits 2500 Fahrzeuge im Einsatz sein. Mit 3000 Streetscootern und 10 500 Pedelecs im Einsatz sei die Post schon heute der Betreiber der größten E-Flotte in Deutschland, hieß es.

Am Produktionsstandort in Aachen wird derzeit mit der Einführung einer zweiten Schicht die Jahreskapazität auf 15 000 Fahrzeuge hochgefahren. Ein weiterer Standort für die Herstellung soll auch in Nordrhein-Westfalen entstehen, der Ort ist noch nicht bekannt./ls/DP/men



 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Deutsche Post

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Deutsche Post (16.08.17)
Post-Preise für Pakete werden ... (21.11.16)
► Deutsche Post (03.05.16)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

ROUNDUP: Deutsche Post baut je. (14:38)
Deutsche Post: Eine fast schon he. (10:15)
Deutsche Post: Eine fast schon he. (10:03)
Deutsche Post-Aktie: Jetzt ein Ka. (15.08.17)
Kann die chinesische HNA Group . (15.08.17)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Deutsche Post

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?