Deutsche Post


WKN: 555200 ISIN: DE0005552004
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum
Deutsche Post News

Weitere Meldungen
20.11.14 'Warentest': Lange Arbeitszeiten, knapper Lohn.
20.11.14 Neues BEST Unlimited Turbo Bull-Zertifikat au.
13.11.14 Deutsche Post-Aktie: Aussicht auf Sonderdivid.
12.11.14 Deutsche Post-Aktie: Kaum Impulse von Q3-Qu.
12.11.14 Quartalszahlen: E.ON und Deutsche Post im Fo.
12.11.14 Deutsche Post-Aktie: EPS-Prognosen nach Q3-.
12.11.14 Deutsche Post: weiter poitiv?
12.11.14 Neuer Turbo Call-Optionsschein auf Deutsche P.
12.11.14 Deutsche Post: Weiterhin positive Tendenz?
12.11.14 Deutsche Post-Aktie: Solide Q3-Quartalszahlen .
12.11.14 Deutsche Post Quartalszahlen: Umsatz und Gew.
11.11.14 Deutsche Post-Aktie: Der Konzern wird Fernbu.
10.11.14 Deutsche Post-Aktie: Prognosenanpassung - J.
10.11.14 Neues Smart-Mini Future Long-Zertifikat auf D.
07.11.14 Deutsche Post-Aktie: Überzeugendes Investmen.
05.11.14 Deutsche Post-Aktie: Anziehende Umsatz- und.
30.10.14 Neuer Turbo Call-Optionsschein auf Deutsche P.
21.10.14 Deutsche Post-Aktie: EBIT-Schätzungen reduzie.
20.10.14 Deutsche Post-Aktie: Jetzt ein Kauf! Früchte .
16.10.14 Deutsche Post-Aktie: Attraktive Dividendenrend.


nächste Seite >>
 
Meldung

BERLIN/BONN (dpa-AFX) - Lange Arbeitszeiten und eine schlechte Bezahlung gehören nach einem Bericht der Stiftung Warentest zum Arbeitsalltag vieler Paketzusteller in Deutschland. Nach Angaben der Berliner Warentester, die in der Dezember-Ausgabe neben den Problemen bei der Zustellung auch die Arbeitsbedingungen der Paketdienste DHL, Hermes, DPD, GLS und UPS unter die Lupe nahmen, zeigten sich aber zum Teil erheblich Unterschiede. Während manche Zusteller 11,48 Euro brutto die Stunde verdienten, müssten sich andere mit 7,50 Euro begnügen, hieß es in einer Mitteilung am Donnerstag.

Aber selbst dieser Lohn werde nicht überall gezahlt. So soll ein hessischer Zusteller gegen seinen Arbeitgeber vor Gericht gezogen sein, weil er bei einer 60 Stunden-Woche gerade einmal 2,69 Euro pro Stunde erhalten habe. Stiftung Warentest begründete die Unterschiede mit den Strukturen der Anbieter: So wickelten manche Unternehmen - dazu gehöre auch der Marktführer Deutsche Post DHL - ihre Geschäfte überwiegend mit eigenen Mitarbeitern ab, anderere dagegen setzten bei der Zustellung fast ausschließlich Subunternehmer ein./ls/DP/stb



 

Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Deutsche Post

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Deutsche Post (20.11.14)
Der Staat und die Post (29.07.14)
Löschung (15.01.14)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

'Warentest': Lange Arbeitszeiten, k. (20.11.14)
Neues BEST Unlimited Turbo Bull-. (20.11.14)
Deutsche Post-Aktie: Aussicht auf. (13.11.14)
Deutsche Post-Aktie: Kaum Impuls. (12.11.14)
Quartalszahlen: E.ON und Deutsche. (12.11.14)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Deutsche Post

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?