Fidelity Funds - European Growth Fund A-Euro


WKN: 973270 ISIN: LU0048578792
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Ranking
Kennzahlen
Forum
Fidelity Funds - European Growth Fund A-Euro News

Weitere Meldungen
21.04.15 Morningstar: Für diese Fonds interessieren sich.
04.03.15 Fondshandel: Gemischte Portfolios überzeugen
04.02.15 Fondshandel: Biotechnologiebranche überzeugt
16.01.15 Fidelity Europ. Growth Fund: Wahlen in Griech.
19.11.14 Fondshandel: Rendite mit Besonnenheit
13.11.14 Fidelity European Growth Fund: In Europa habe.
22.10.14 Fondshandel: Anleger atmen auf
30.07.14 Fondshandel: Bereit für alle Eventualitäten
11.06.14 Fidelity European Funds: Trendumkehr in Europ.
04.06.14 Fondshandel: Genug der Performance
27.05.14 Fondshandel: DAX muss nicht fünfstellig sein
13.05.14 Fondshandel: Nur richtig gemischt zieht
22.04.14 Fondshandel: Ausverkauf bei Biotechaktien vorb.
01.04.14 Fondshandel: Anleger setzen auf Mischfonds
13.03.14 Biotech-Fonds: Siegeszug setzt sich fort - Fon.
11.02.14 Fidelity-Aktienfonds: Fidelity sieht Umorientierun.
28.01.14 Fondshandel: Verkaufswelle bei heimischen Akt.
03.09.13 Fondshandel: Volatilität lockt risikofreudige Anl.
23.04.13 Fondshandel: Beruhigung nach Ausverkauf
16.04.13 Fonds-Handel: Finger weg von Gold


nächste Seite >>
 
Meldung
Wien (www.fondscheck.de) - Welche Fonds befinden sich bei privaten Anlegern aktuell besonders im Fokus? Die Fondsanalysten von Morningstar haben - basierend auf einer Auswertung des Verkehrs auf ihrer Internetseite - die Antwort, so die Experten von "FONDS professionell".


Die Fondsanalysten von Morningstar würden jedes Quartal auswerten, welche Fonds auf ihrer Internetseite am häufigsten aufgerufen würden. Diese Liste gebe einen Aufschluss darüber, welche Fonds in den Portfolios der privaten Anleger am häufigsten vertreten seien bzw. für welche der gehaltenen Investments sich die Kunden derzeit am meisten interessieren würden - schließlich schwächle ein Fonds auch einmal oder entwickle sich sehr gut. Nach Auskunft von Morningstar spreche nämlich das Resultat einer hauseigenen Umfrage dafür, dass rund zwei Drittel der Nutzer der Internetseite Bestandsanleger seien.

Die Auswertung der Top Ten für die ersten drei Monate 2015 würden zeigen, dass Kunden wieder vermehrt auf (ihre) Aktienfonds schauen würden. In Auswertungen des Anlegerinteresses für 2014 hätten Mischfonds die Nase vorne gehabt. Als Folge davon seien auch zwei Mischfonds, der Bantleon Opportunities sowie der Frankfurter Aktienfonds für Stiftungen, aus dem Ranking herausgefallen.

In den Top-Ten dieser Fonds - so viel sei hier bereits verraten - würden sich sechs Produkte von deutschen Asset Managern finden. Je ein Fonds stamme von einer luxemburgischen, einer englischen, einer französischen und einer US-amerikanischen Fondsgesellschaft.

Platz 10: Fidelity European Growth Fund

Auf dem untersten Rang dieser "Klick-Top-Ten" sei der von Matt Siddle verwaltete Fidelity European Growth Fund (ISIN LU0048578792 / WKN 973270 ) gelandet. Der 1990 lancierte und rund 8,5 Milliarden schwere Aktienfonds - einer von vieren in der Liste - habe im laufenden Jahr eine Rendite von 18,5 Prozent für seine Anleger erwirtschaftet. Der Newcomer in diesem Ranking sei aber ein alter Bekannter, so Morningstar. Er habe allerdings eher turbulente Zeiten hinter sich gehabt. Mehrfache Fondsmanagerwechsel und Performance-Schwächen hätten die Langfristbilanz getrübt und zu hohen Mittelabflüssen geführt.

Platz 9: DWS Aktien Strategie Deutschland

Der erste von insgesamt vier Fonds der Deutsche Asset & Wealth Management (Deutsche AWM) in diesem Ranking sei der zwei Milliarden Euro schwere DWS Aktien Strategie Deutschland (ISIN DE0009769869 / WKN 976986 ). Fondsmanager Henning Gebhardt verfolge seit 14 Jahren einen All Cap-Ansatz, der in 2015 eine Rendite von satten 25,7 Prozent erwirtschaftet habe. Auch dieser Fonds sei die Beliebheits-Top-Ten zurückgekehrt, zähle aber laut Morningstar seit Jahren zu den meist geschauten auf der Internetseite.

Platz 8: M&G Optimal Income Fund (Euro Hedged)

Der defensive Mischfonds M&G Optimal Income Fund (Euro Hedged) (ISIN GB00B1VMCY93 / WKN A0MND8 ) sei europaweit der Top Seller 2014 gewesen. Mit einem Volumen von 32,8 Milliarden Euro sei er der größte Fonds dieses Rankings. Der von Starmanager Richard Woolnough verantwortete Fonds habe 2015 bislang eine Rendite von nur 0,7 Prozent erzielt. Damit liege er laut Morningstar 5,7 Prozent hinter seinem Vergleichsindex.

Platz 7: DWS Deutschland

Auf dem siebten Platz sei mit dem DWS Deutschland (ISIN DE0008490962 / WKN 849096 ) ein weiterer Aktienfonds und der zweite aus dem Haus Deutsche AWM gelandet. Der von Tim Albrecht gemanagte Fonds, der etwas defensiver als der DWS Aktien Strategie Deutschland aufgestellt sei, habe 2015 nach Angaben von Morningstar eine Rendite von 22,8 Prozent erzielt. Das Volumen stehe bei sechs Milliarden Euro.

Platz 6: Kapital Plus A

Der 3,1 Milliarden Euro schwere und von Stefan Kloss verwaltete defensive Mischfonds Kapital Plus A (ISIN DE0008476250 / WKN 847625 ) sei im ersten Quartal auf eine Rendite von 8,5 Prozent gekommen. Seine Vergleichsgruppe habe er um 3,7 Prozent übertreffen können. Vielleicht auch daher hätten Anleger ihn intensiver beobachtet, sodass er auf Platz 6 in diesem Ranking gelandet sei.

Platz 5: Ethna-Aktiv E

Der von Starmanager Luca Pesarini verantwortete 11,8 Milliarden Euro schwere defensive Mischfonds Ethna-Aktiv E (ISIN LU0136412771 / WKN 764930 ) sei 2015 bislang auf eine Rendite von 3,4 Prozent gekommen. Damit habe er aber sowohl hinter seinem Vergleichsindex (-2,8%) als auch seiner Vergleichsgruppe (-1,4%) gelegen.

Platz 4: Carmignac Patrimoine

Den undankbaren vierten Platz belege für die ersten drei Monate - wie auch in der Analysefür 2014 - ein alter Bekannter: Der Carmignac Patrimoine (ISIN FR0010135103 / WKN A0DPW0 ). Nach einer Schwächephase 2013/2014 habe der Mischfonds 2015 eine Rendite von 12,6 Prozent erzielt. Damit habe er seine Vergleichsgruppe um 5,2 Prozent hinter sich gelassen - der höchste Wert in den Top Ten. Das Volumen des von Edouard Carmignac gesteuerten langjährigen Top Sellers liege damit wieder bei knapp 30 Milliarden Euro.

Platz 3: DWS Multi Opportunities FC

Den untersten Platz auf dem Podest habe erneut der DWS Multi Opportunities FC (ISIN LU0148742835 / WKN 794814 ) erklimmen können. Manager Henning Potstada habe im ersten Quartal 2015 laut Morningstar eine Rendite von 6,6 Prozent erzielt. Damit sei er dem Vergleichsindex um 2,5 Prozent hinterhergehinkt. Das Volumen des Misch- bzw. Dachfonds habe Ende März dennoch bei knapp 1,8 Milliarden Euro gestanden.

Platz 2: DWS Top Dividende

Auf dem zweiten Platz finde sich der vierte Fonds der Deutsche AWM: Der DWS Top Dividende (ISIN DE0009848119 / WKN 984811 ). Der zugleich vierte Aktienfonds in dem Zehnerfeld habe 2015 eine Rendite von 13,3 Prozent erzielt, womit er im Vergleich zu seiner Vergleichsgruppe ein kleines Performance-Minus von 0,5 Prozent aufgewiesen habe. Der von Manager Thomas Schüssler gelenkte Fonds verwalte mittlerweile aber 14,7 Milliarden Euro.

Platz 1: FvS Multiple Opportunities

Der von Bert Flossbach verantwortete und 7,3 Milliarden Euro Fonds FvS Multiple Opportunities (ISIN LU0323578657 / WKN A0M430 ) sei schon längere Zeit der Favorit der Nutzer von Morningstar. Der flexibel in Aktien, Anleihen und Rohstoffen investierende Fonds habe sich in der Vergangenheit durch eine überdurchschnittliche gute risikoadjustierte Performance ausgezeichnet und habe 2015 in Plus von 10,2 Prozent erzielen können. (21.04.2015/fc/a/f)


 

Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Kapital Plus -A- EUR

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Fonds-Geld lege ich i.d.n. 10 ... (10.06.04)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

SJB FondsEcho. Stabilität. Bewies. (31.07.14)
SJB FondsEcho. Balance. Gehalten. (07.03.13)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Kapital Plus -A- EUR

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?