IBS excellence,collaboration,manufacturing


WKN: 622840 ISIN: DE0006228406
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum
IBS excellence,collaboration,manufacturing News

Weitere Meldungen
02.07.14 IBS präsentiert die Ergebnisse der außerordent.
09.05.14 IBS: Konzernumsatz steigt im ersten Halbjahr .
25.04.14 IBS: Konkretisierung des Übertragungsverlangen.
10.10.12 IBS-Aktie: Ergebnisse im Rumpfgeschäftsjahr .
21.09.12 IBS-Aktie: Entwurf für Beherrschungsvertrag a.
18.09.12 IBS-Aktie: Beratung über Abschluss eines Beh.
05.07.12 IBS-Aktie: EBIT des ersten Halbjahres 2012 n.
04.07.12 IBS-Aktie: Gewinnwarnung trotz Umsatzwachst.
29.06.12 IBS-Aktie: Siemens beabsichtigt Abschluss eine.
29.06.12 IBS-Aktie: Siemens strebt Abschluss eines Be.
18.06.12 IBS-Aktie: Personalie im Vorstand
18.06.12 IBS-Aktie: Veränderungen im Vorstand
03.04.12 Siemens-Aktie: Zugriff auf 80,69 Prozent der .
08.02.12 IBS: Siemens gibt Übernahmeangebot ab
29.09.11 IBS trifft Vereinbarung mit BMW und Ubisens.
27.06.11 IBS berichtet über Hauptversammlung 2011
04.05.11 IBS Vorstand und Aufsichtsrat schlagen Verw.
25.03.11 IBS steigert Umsatz und Ergebnis in 2010
19.11.10 IBS beschließt Aktienrückkaufprogramm
12.07.10 IBS beschließt Aktienrückkaufprogramm


nächste Seite >>
 
Meldung
Höhr-Grenzhausen (www.aktiencheck.de) - Der Software-Konzern IBS AG (ISIN DE0006228406 / WKN 622840 ) und die Siemens Beteiligungen Inland GmbH haben den Entwurf des angekündigten Beherrschungsvertrags aufgestellt.
Dies gab das Unternehmen am Freitag in einer Pressemitteilung bekannt.

So beabsichtigen der IBS-Vorstand und die Geschäftsführung der Siemens Beteiligungen Inland GmbH, den Vertrag am 11. Oktober 2012 schriftlich zu schließen. Der Beherrschungsvertrag sieht vor, dass die Siemens Beteiligungen Inland GmbH als herrschende Gesellschaft auftritt, während IBS die Rolle der abhängigen Gesellschaft einnehmen wird. Die Hauptversammlung der IBS soll am 29. November 2012 im Rahmen einer außerordentlichen Hauptversammlung, die Gesellschafterversammlung der Siemens Beteiligungen Inland GmbH am 10. Oktober 2012 um ihre jeweils zur Wirksamkeit erforderliche Zustimmung gebeten werden.

Gegenstand des Entwurfs des Beherrschungsvertrags ist unter anderem eine Barabfindung in Höhe von 6,90 Euro je IBS-Stückaktie und eine Ausgleichszahlung in Höhe von brutto 0,26 Euro für jedes volle Geschäftsjahr je IBS-Stückaktie.

Die Siemens Beteiligungen Inland GmbH ist eine 100-prozentige Tochter der Siemens AG (ISIN DE0007236101 / WKN 723610 ).

Dier IBS-Aktie notierte im Frankfurter Handel zuletzt 0,73 Prozent fester bei 7,86 Euro. Im Xetra hatte das Papier 1,50 Prozent auf 7,88 Euro verloren. (21.09.2012/ac/n/nw)


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Siemens

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Inside: Siemens (14.11.18)
Keyence - Wachstumswert mit ... (21.09.18)
Welche ausgebombten Werte ... (14.06.18)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Relax Express-Zertifikat auf Siem. (11:00)
Siemens: Auftragsbestand auf Rek. (14.11.18)
Siemens: Wie erwartet! (12.11.18)
Siemens: War das alles? (10.11.18)
Siemens: Ziele (souverän) erreicht . (09.11.18)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Siemens

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?