EOP Biodiesel


WKN: A0DP37 ISIN: DE000A0DP374
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum
EOP Biodiesel News

Weitere Meldungen
01.03.11 EOP Biodiesel Coverage eingestellt
12.01.11 EOP Biodiesel Presse spekuliert über mögliche .
18.11.10 Solutronic Altaktionäre bitten zur Kasse
21.10.10 EOP Biodiesel Ausfall der Produktionsanlage
15.06.10 EOP Biodiesel "buy"
13.01.09 EOP Biodiesel weiter halten
18.11.08 EOP Biodiesel kaufen
01.07.08 EOP Biodiesel halten
15.04.08 EOP Biodiesel (Nach-)Kauf in Erwägung ziehen
04.09.07 EOP Biodiesel unter 7 Euro einsteigen
11.06.07 EOP Biodiesel kaufen
05.02.07 EOP Biodiesel kaufen
18.12.06 EOP Biodiesel interessant
26.09.06 EOP Biodiesel bis 14 Euro kaufen
28.07.06 EOP Biodiesel "underweight"
25.07.06 EOP Biodiesel Musterdepotaufnahme
07.07.06 EOP Biodiesel "hold"
06.03.06 EOP Biodiesel kaufen
20.12.05 EOP Biodiesel einsteigen
12.12.05 EOP Biodiesel "buy"


nächste Seite >>
 
Meldung
Die Analysten der First Berlin stufen die Aktie von EOP Biodiesel (ISIN DE000A0DP374 / WKN A0DP37 ) in ihrer Ersteinschätzung mit "buy" ein.


Tätigkeitsschwerpunkt der Brandenburger EOP Biodiesel AG sei die Herstellung von Biodiesel auf Rapsöl-Basis. Der Biodieselmarkt sei seit Inkrafttreten des Mineralölsteuergesetzes im Januar 2004 rasant gewachsen. Nach diesem Gesetz sei eine Reihe von Biokraftstoffen und biologischen Heizstoffen von der Mineralölsteuer ausgenommen. Das Gesetz sei zuletzt kontrovers diskutiert worden, und die Bewertung der Analysten der First Berlin fuße auf der Annahme, dass die deutsche Regierung weiterhin den Markt für Biotreibstoffe fördern werde. Sollte eine Besteuerung beschlossen werden, so werde sie nach Erachten der Analysten der First Berlin EUR 0,05/ Liter für B100 und EUR 0,10/ Liter für Mischstoffe nicht übersteigen.

Die Analysten der First Berlin hätten den Eindruck, dass die Bundesregierung die Förderung von Biokraftstoffen fortsetzen und keine radikalen Veränderungen einleiten werde, die für die Branche erhebliche Auswirkungen hätten. Die gegenwärtige Debatte habe ihres Erachtens erhebliche Unsicherheiten am Markt und Verkaufsdruck erzeugt. Die Analysten der First Berlin würden für die Aktie auf gegenwärtigem Niveau noch erheblichen Entwicklungsspielraum nach oben sehen, risikoscheueren Anlegern würden sie aber empfehlen, vor einem Investment in EOP die endgültige Entscheidung der Bundesregierung abzuwarten.

Für das laufende Jahr gehe man davon aus, dass das Unternehmen rund 31.200 Tonnen Biodiesel produzieren werde. Nach den Berechnungen der Analysten der First Berlin werde EOP auf Basis dieses Produktionsvolumens EUR 29,29 Mio. Umsatz, ein Betriebsergebnis von EUR 1,29 Mio. sowie einen Nettogewinn von EUR 0,69 Mio., entsprechend EUR 0,14 pro Aktie, erwirtschaften.

Bis zum Anfang des Jahres 2007 erwarte man eine Vervierfachung der Kapazitäten bei EOP. Für das GJ 2006/07 würden die Analysten der First Berlin die Produktionsleistung von EOP auf 73.664 Tonnen Biodiesel veranschlagen, woraus sich nach ihren Schätzungen ein Umsatz von EUR 64,95 Mio., ein Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) von EUR 6,30 Mio. sowie ein Nettogewinn in Höhe von EUR 3,26 Mio. ergeben würden. Der Gewinn pro Aktie (GpA) liege entsprechend bei EUR 0,65.

Im Jahr darauf werde das Unternehmen den Schätzungen der Analysten der First Berlin zufolge 127.168 Tonnen Biodiesel herstellen und einen Umsatz von EUR 110,90 Mio., ein EBIT von EUR 13,45 Mio. sowie einen Nettogewinn von EUR 7,30 Mio. bzw. EUR 1,44 je Anteil erwirtschaften.

Die Analysten der First Berlin bewerten die EOP Biodiesel-Aktie in ihrer Ersteinschätzung mit dem Rating "buy" und setzen ihr Kursziel für 2006 auf EUR 10,38. Bewertungsgrundlage sei ihr risikobereinigtes Discounted-Cashflow-Modell, das einen gewichteten, durchschnittlichen Kapitalkostensatz von 15,9% sowie eine ewige Wachstumsrate von 1,5% unterstelle. Die Risikoeinschätzung der Analysten der First Berlin für EOP Biodiesel laute "spekulativ". Zu den Risiken für ihr Kursziel würden unter anderem Änderungen der gesetzlichen Rahmenbedingungen, Schwankungen der Diesel- und Rohstoffpreise sowie Probleme bei der Expansion zählen.

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyseeinsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

EOP Biodiesel

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Mobilität der Zukunft... (17.03.17)
EOP Biodiesel - der nächste ... (26.12.12)
EOP Biodiesel: Rebound-Kandidat (25.09.12)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

EOP Biodiesel: Kaufempfehlung tro. (15.06.10)
EOP Biodiesel meldet Änderungen . (23.03.10)
EOP Biodiesel meldet Zahlen für d. (27.01.10)
EOP Biodiesel gibt Personalie beka. (08.12.09)
EOP Biodiesel erlebt ein Finanz-De. (03.11.09)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

EOP Biodiesel

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?