Dialog Semiconductor


WKN: 927200 ISIN: GB0059822006
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum
Dialog Semiconductor News

Kolumnen
09.12.14 Dialog Semiconductor: Kursverluste jetzt nutzen.
09.12.14 Dialog Semiconductor: Kursverluste jetzt nutzen.
04.11.14 Dialog Semiconductor: überragende Entwicklung.
31.10.14 Dialog Semiconductor: Im Sog von Apple zu n.
31.10.14 Dialog Semiconductor: Sehen wir jetzt ein neue.
29.10.14 Dialog Semiconductor: Weiter nach oben!
21.10.14 Dialog Semiconductor: Starke Aussichten!
07.10.14 Dialog Semiconductor-Calls mit 81% Gewinn be.
17.09.14 Dialog Semiconductor: Apple zieht mit!
16.09.14 Dialog Semiconductor in AppleĆ¢€™s Schatten
12.09.14 Dialog Semiconductor: Kursziel auf der Unterse.
08.09.14 Dialog Semiconductor: Der Trend ist gebrochen.
04.09.14 Dialog Semiconductor: Heute könnte es brenzlig.
25.07.14 Dialog Semiconductor: Kraftlose Bullen!
18.07.14 Dialog Semiconductor: Enttäuschung voraus?
17.07.14 Dialog Semiconductor: Der Absturz geht in die.
11.07.14 Dialog Semiconductor: Jetzt ist es vorbei!
10.07.14 Dialog Semiconductor - Fusion mit ams in heiß.
09.07.14 Dialog Semiconductor: Stoppmanagement gewin.
02.07.14 Dialog Semiconductor: Neuer Trendkanal im Cha.


nächste Seite
 
Meldung
hat in diesen Tagen mit Kursverlusten zu kämpfen und auch Zulieferer (WKN: 927200 / ISIN: GB0059822006) bekommt es zu spüren. Zwar erholte sich die Aktie von Dialog nach einem Kursrutsch letzte Woche bis gestern wieder, aber heute geht die Talfahrt weiter. Am Nachmittag notiert die Dialog-Aktie mit einem Minus von 4,28 Prozent bei 28,49 Euro.

Erst heute gab es einen positiven Analystenkommentar von der Privatbank Hauck & Aufhäuser. Analyst Tim Wunderlich hob das Kursziel von 32,50 Euro auf 36,50 Euro an, die Einstufung beließ er auf „buy“. Dialog könnte laut Wunderlich die Markterwartungen für das vierte Quartal dieses Geschäftsjahres und das erste Quartal des neuen Jahres übertreffen.

Was sorgt für die aktuellen Kursverluste?

Die Performance von Apple erscheint einzig als plausibel. Die Aktie des iPhone-Herstellers rutscht in diesen Tagen auch nach unten. Ein Grund zur Sorge sollte es bei beiden Papieren allerdings nicht geben. Für Apple werden sehr gute Ergebnisse für das letzte Quartal erwartet. Für Dialog Semiconductor ist die Lage auch gut. Nicht nur, weil Apple einer der größten Kunden ist, sondern weil sich die Halbleiterbranche erholen konnte. Solch schwache Tage wie heute, wären eine Gelegenheit zum Einstieg.





Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?