Dialog Semiconductor


WKN: 927200 ISIN: GB0059822006
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum
Dialog Semiconductor News

Kolumnen
26.08.16 Dialog Semiconductor: Darauf sollte man noch .
23.08.16 Exotic-Update: Dialog Semiconductor - 5 Proze.
18.08.16 Dialog Semiconductor: Jetzt läufts!
02.08.16 Dialog Semiconductor: An der 200-Tage-Linie g.
01.08.16 Dialog Semiconductor: Die Hoffnungen der Anle.
23.07.16 Dialog Semiconductor: Übernahmefantasie in Br.
22.07.16 Dialog Semiconductor: Ausgestoppt - die Kass.
21.07.16 Dialog Semiconductor: Da müsste es schon mit.
21.07.16 Dialog Semiconductor: Es geht weiter nach obe.
20.07.16 Dialog Semiconductor: Weitere Gewinne eintüte.
19.07.16 Dialog Semiconductor (Weekly) - Langfristige .
19.07.16 Dialog Semiconductor: Ein perfekter Tag!
18.07.16 Dialog Semiconductor: Kursfeuerwerk!
12.07.16 Dialog Semiconductor: Da ist das Kaufsignal!
11.07.16 Dialog Semiconductor: Kommt jetzt das Kaufsi.
25.06.16 Dialog Semiconductor: Es gibt auch erfreuliche .
24.06.16 Dialog Semiconductor: lässt sich dieser Erfolg .
23.06.16 Dialog Semiconductor: Gewinne ins Trockene b.
21.06.16 Dialog Semiconductor – Warnung von JP Morga.
20.06.16 Dialog Semiconductor: Deutliche Zugewinne!


nächste Seite
 
Meldung
Dialog Semiconductor muss im laufenden Jahr eine kräftige Delle in der
Geschäftsentwicklung hinnehmen. 2017 soll es wieder besser laufen, eine
große Hoffnung ist das neue iPhone von Apple. Der Lauf der Dinge in den
letzten Monaten kann allerdings durchaus als Warnung dienen. Seit dem
Frühjahr war der Blick bei Dialog Semiconductor auf Impulse durch das
iPhone 7 gerichtet. Das erste Halbjahr sollte zwar schwach ausfallen,
aber der neue Produktlaunch von Apple sollte dann die Wende einleiten.
Jetzt steht die Präsentation kurz bevor, und die Hoffnungen sind verflogen.
Zwar wird das zweite Halbjahr von Dialog Semiconductor besser als die
ersten sechs Monate, in denen der Umsatz zum Vorjahr um 22 Prozent
zurückgegangen ist. Aber für das Gesamtjahr rechnet das Management immer
noch mit einem Erlösrückgang von 15 Prozent. Danach soll es aber wieder
besser werden. Und in der Tat kann das Unternehmen durchaus attraktive
Wachstumsbereiche aufweisen, die Bereiche Power Conversion und Bluetooth
können aktuell überzeugen. Und dann kommt noch der iPhone-Launch im Jahr
2017 hinzu, der endlich wieder größere Neuerungen - und damit einen
Absatzschub - bringen soll. Hauck & Aufhäuser rechnet gar mit einem
„Superzyklus“ und hat die Aktie von Dialog Semiconductor mit einem
Kursziel von 43 Euro zum Kauf empfohlen. Doch Gemach, bis dahin ist es noch lang hin, und es macht den Eindruck,
dass Apple dem harten Wettbewerb zunehmend Tribut zollen muss. Aus dem
iPhone-Launch in 2017 jetzt schon positive Impulse für die Aktie
abzuleiten, halten wir in jedem Fall für verfrüht. Aktuell scheint das
Papier mit einem Konsens-KGV von 18,2 fair bewertet. Wer unserer
Empfehlung nah am Jahrestief im Juni gefolgt ist, kann die Gewinne noch
laufen lassen, sollte sich aber mit einem Stop-Loss unter der Marke von
30 Euro absichern - denn dort wäre der kurzfristige Aufwärtstrend
definitiv gebrochen.


---
Diese E-Mail wurde von Avast Antivirus-Software auf Viren geprüft.
https://www.avast.com/antivirus



Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?