Dialog Semiconductor


WKN: 927200 ISIN: GB0059822006
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum
Dialog Semiconductor News

Kolumnen
05.12.16 Dialog Semiconductor: Wann kommt der nächst.
25.11.16 Dialog Semiconductor – Rechtzeitige Umkehr
15.11.16 Dialog Semiconductor: wie lange geht die Party.
14.11.16 Dialog Semiconductor: der erste Schock ist ver.
11.11.16 Dialog Semiconductor: Diversifizierung schreitet .
08.11.16 Dialog Semiconductor: warum die Aktie jetzt a.
28.10.16 Dialog Semiconductor: Das Zittern beginnt!
25.10.16 Dialog Semiconductor: Chart dokumentiert stark.
23.10.16 Dialog Semiconductor: Kommt jetzt der nächste.
21.10.16 Dialog Semiconductor: Fressen oder gefressen .
13.10.16 Dialog Semiconductor: war der Vertrauensvorsc.
12.10.16 Dialog Semiconductor: Einstieg versäumt? So h.
11.10.16 Dialog Semiconductor (Weekly) - Abgeschlosse.
11.10.16 Dialog Semiconductor: Die Aktie zieht kräftig a.
10.10.16 Dialog Semiconductor: Das spektakuläre Comeb.
07.10.16 Dialog Semiconductor mit erfreulicher Umsatzen.
07.10.16 Dialog Semiconductor: Das wird Sie erfreuen!
28.09.16 Dialog Semiconductor: Aufwind durch Apple un.
26.09.16 Dialog Semiconductor: Apple sorgt für reichlich.
23.09.16 Dialog Semiconductor – Apple als Antrieb


nächste Seite
 
Meldung
Liebe Leser,

im November haben insgesamt 11 Analysten neue Einschätzungen zur Aktie von Dialog Semiconductor abgegeben. Die Experten beschäftigten sich vor allem mit den Zukunftsperspektiven des Unternehmens in den kommenden beiden Jahren.

Neue Chips versprechen dickes Umsatzplus

Andrew Gardiner von der Investmentbank Barclays ist zum Beispiel überzeugt, dass Dialog von der Verbreitung neuer Chip-Baureihen einen Vorteil haben wird. Der Umsatz des Halbleiterkonzerns könnte dann wieder im zweistelligen Prozentbereich wachsen. Tim Wunderlich von Hauck & Aufhäuser differenzierte hingegen. Dialogs Chiptechnologie zum Schnellladen von Smartphones räumt er große Absatzchancen ein. Aber das Unternehmen habe gleichzeitig auch kräftig in die Entwicklung von kabellosen Lademöglichkeiten investiert. Wunderlich beurteilt die Chancen dieser Technologie eher skeptisch.

Einige Experten bleiben argwöhnisch

Wichtigster Kunde bleibt bis auf absehbare Zeit Apple. Deshalb sorgte die Nachricht, dass der amerikanische Konzern demnächst zwei Chips von Dialog in seinen iPhones verbauen will, für weitere Zuversicht bei den Analysten. Aber nicht jeder Experte zeigte sich von der Strategie überzeugt. Denn damit wird sich Dialogs starke Abhängigkeit von Apple fortsetzen. Harald Schnitzer von der DZ Bank bleibt deshalb wie die Kollegen von der Baader Bank und JPMorgan der Aktie gegenüber eher zurückhaltend eingestellt.

Neue Analystenempfehlungen im Überblick

(Analyst: Einstufung – Kursziel in Euro (Abstand zum Kurswert in Prozent)

  • Morgan Stanley: „Overweight“ – 46,00 Euro (+26 %)
  • Barclays: „Overweight“ – 45,00 Euro (+24 %)
  • Exane BNP: „Outperform“ – 44,00 Euro (+21 %)
  • Hauck & Aufhäuser: „Buy“ – 43,00 Euro (+18 %)
  • RBC Capital: „Outperform“ – 41,00 Euro (+13 %)
  • Lampe: „Halten“ – 38,00 Euro (+4 %)
  • Oddo Seydler: „Buy“ – 38,00 Euro (+4 %)
  • Deutsche Bank: „Hold“ – 33,00 Euro (-9 %)
  • JPMorgan: „Underweight“ – 30,00 Euro (-18 %)
  • Baader: „Hold“ – 29,00 Euro (-20 %)
  • DZ Bank: „Verkaufen“ – 29,00 Euro (-20 %)

  Ein Gastbeitrag von Mark de Groot.


Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?