Dialog Semiconductor


WKN: 927200 ISIN: GB0059822006
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum
Dialog Semiconductor News

Kolumnen
25.06.16 Dialog Semiconductor: Es gibt auch erfreuliche .
24.06.16 Dialog Semiconductor: lässt sich dieser Erfolg .
23.06.16 Dialog Semiconductor: Gewinne ins Trockene b.
21.06.16 Dialog Semiconductor – Warnung von JP Morga.
20.06.16 Dialog Semiconductor: Deutliche Zugewinne!
17.06.16 Dialog Semiconductor: Angriff der Bullen!
17.06.16 Dialog Semiconductor plc.: Kehrt der neue Bes.
15.06.16 Dialog Semiconductor: Chance auf Doppelboden!
15.06.16 Dialog Semiconductor: Ein Jahr zum Vergessen
08.06.16 Dialog Semiconductor: Es wird etwas passieren
31.05.16 Exotic-Update: Dialog Semiconductor
25.05.16 Dialog Semiconductor: Der nächste Übernahmek.
24.05.16 Dialog Semiconductor: ist die Krise nur von ku.
18.05.16 Dialog Semiconductor: Aktie weiterhin überverk.
17.05.16 Dialog Semiconductor: Attraktive Wette auf di.
11.05.16 Dialog Semiconductor: Es gibt einen kleinen Lic.
06.05.16 Dialog Semiconductor: Perspektiven nach dem C.
04.05.16 Dialog Semiconductor: So lässt sich das Drama.
28.04.16 Dialog Semiconductor: Kampf gegen den Abwä.
26.04.16 Dialog Semiconductor: Jetzt wird es langsam r.


nächste Seite
 
Meldung

DS hat im abgelaufenen Geschäftsjahr eine hervorragende Geschäftsentwicklung hingelegt. Der Umsatz stieg um 17,2% auf 1,4 Mrd $. Der Gewinn legte dabei um fast 30% auf 179 Mio $ zu. Von der Nachfrageschwäche auf dem Smartphoneund Tabletmarkt war (noch) nichts zu spüren. DS hat mehr Chips für mobile Endgeräte verkauft als jemals zuvor. Doch im neuen Geschäftsjahr scheint alles anders zu laufen. Der Wettbewerbsdruck wird immer härter. Die Widerstände auf dem nachgelagerten Smartphone-Markt schlagen sich jetzt bis auf die Chip-Industrie durch. Als wichtiger Zulieferer von Apple ist DS fast unmittelbar von der Absatzentwicklung des iPhones betroffen.

Hier fuhr Apple erstmalig in der Geschichte enttäuschende Ergebnisse ein. DS reagierte sofort und hat die Produktion angepasst. Im 1. Quartal musste dennoch ein Umsatzrückgang von 22,4% auf 214 Mio $ verkraftet werden. Allerdings gibt es auch erfreuliche Nachrichten. Durch weniger Abschreibungen und Sonderbelastungen gelang ein deutlicher Gewinnsprung. Das Ergebnis verbesserte sich von 0,53 auf 1,80 $ pro Aktie. Das ist ein kräftiges Plus von 239,6%. Operativ ist DS bestens aufgestellt, bleibt aber weiterhin abhängig von Apple. Rund 80% der Chip-Umsätze stammen aus dem Vertriebsbündnis. Da DS aber auch Chips für andere Apple-Geräte herstellen könnte, gehen wir mittelfristig von weiteren Wachstumsimpulsen aus. Das neue iPhone wird wahrscheinlich im September erscheinen. Dieser Gastbeitrag wurde uns freundlicherweise von „Die Aktien-Analyse“ zur Verfügung gestellt.

Das wird Amazon ganz und gar nicht schmecken

…denn heute können Sie den Bestseller: „Die besten Anlage-Strategien der Welt“ von Börsen-Guru Volker Gelfarth kostenlos anfordern. Während bei Amazon für dieses Meisterwerk 39,90 Euro fällig werden, können Sie das Buch über diesen Link tatsächlich vollkommen gratis anfordern.






Virenfrei.


Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?