Dialog Semiconductor


WKN: 927200 ISIN: GB0059822006
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum
Dialog Semiconductor News

Weitere Meldungen
08:21 Dialog Semiconductor: Zukauf mit Perspektive
21.02.20 Dialog Semiconductor: Ratinghochstufung
20.02.20 Dialog Semiconductor: Anleger begrüßen Adest.
20.02.20 MDAX | Dialog Semiconductor: Jetzt ein Zukau.
19.02.20 VARTA-Aktie kämpft sich wieder nach oben: .
18.02.20 Dialog Semiconductor-Aktie technisch in schwie.
17.02.20 Dialog Semiconductor: Dieser Boden könnte hal.
14.02.20 Was ist das bereinigte EBITDA und warum ne.
08.02.20 Dialog Semiconductor: Ein Wunder?
06.02.20 Dialog Semiconductor Aktie: Lieber noch abwar.
01.02.20 Dialog Semiconductor: Augen auf!
29.01.20 Dialog Semiconductor-Aktie auf interessantem .
29.01.20 Hauck & Aufhäuser hebt Dialog Semi auf 'Buy.
25.01.20 Dialog Semiconductor: So könnte es weitergehe.
23.01.20 Dialog Semiconductor Aktie: Was bringen die .
20.01.20 Dialog Semiconductor: Das kann keiner glauben
15.01.20 Dialog Semiconductor-Aktie muss Federn lasse.
14.01.20 Dialog Semiconductor: Stopp bei 35,00 Euro se.
14.01.20 MDAX | Raketengleich - Dialog Semiconductor .
13.01.20 Dialog Semiconductor: Was Sie wissen sollten?


nächste Seite >>
 
Meldung

Börsentechnisch hat der Chiphersteller Dialog Semiconductor einige schwierige Wochen hinter sich bringen müssen. Das lag natürlich einerseits daran, dass man für das Abschlussquartal 2019 einen Umsatzrückgang melden musste. Aber auch die Coronavirus-Epidemie macht der Firma zu schaffen, insbesondere auch in ihrem Kundenstamm. Denn die Umsatzwarnung vom bisherigen Hauptkunden Apple hinterließ natürlich auch Spuren beim deutschen Halbleiterhersteller.

Umso wichtiger bleibt es, dass Dialog Semiconductor sich von dieser Einflussgröße unabhängiger macht. Im vergangenen Jahr hatten wir an dieser Stelle schon berichtet, dass man die deutsche Creative Chips übernommen hat, die sich insbesondere auf das Thema Internet of Things - kurz IoT - und dabei besonders auf industrielle Anwendungen spezialisiert hat. Nun legte Dialog nach. Denn man hat gerade bekannt gegeben, dass man in Amerika für 500 Millionen Dollar die dortige Firma Adesto Technologies übernimmt. Diese ist ebenfalls im industriellen Segment von IoT unterwegs und brachte es im vergangenen Jahr auf einen Jahresumsatz von rund 118 Millionen Dollar.

Dialog Semiconductor selbst erwartet, dass man durch diese Übernahme Einsparungen von rund 20 Millionen Dollar pro Jahr schaffen kann. Für den Markt wichtiger dürfte allerdings die grundsätzliche Perspektive beim Trendthema IoT sein. Doch bevor das an der Börse richtig honoriert werden kann, muss die Aktie von Dialog Semiconductor es erst einmal schaffen, aus der momentanen Korrekturlage herauszukommen. Zwischen rund 35 und 37 Euro liegt derzeit die aktuelle Unterstützungszone. Diese muss natürlich verteidigt werden. Im Idealfall gibt es in diesem Bereich erst einmal eine Bodenbildung. Wenn diese abgeschlossen ist, wäre Dialog sicherlich auch wieder ein Kauf.




 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Dialog Semiconductor

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Dialog Semiconductor - weiter zu ... (24.02.20)
++ Chipwerte querbeet ++ (03.02.20)
Willkommen im TEC-DAX Dialog!! (19.01.20)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Dialog Semiconductor: Zukauf mit . (08:21)
Dialog Semiconductor: Ratinghochst. (21.02.20)
Dialog Semiconductor: Anleger beg. (20.02.20)
MDAX | Dialog Semiconductor: Jet. (20.02.20)
VARTA-Aktie kämpft sich wieder. (19.02.20)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Dialog Semiconductor

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?